Parkplatzbetreiber erwägt rechtliche Schritte

Keine Rede von Ruhe am See

Donnerstag, 07. November 2019 | 09:54 Uhr

Prags – Weil über Allerheiligen immer noch unzählige Touristen zum Pragser Wildsee gefahren sind und der Parkplatz zwei bereits gesperrt war, ist „Chaos“ ausgebrochen, wie Josef Ploner erklärt. Die Autos wurden wild neben der Straße und in einer Wiese nahe geparkt, die seither mehr als nur zerfurcht ist. Die Schuld daran gibt Ploner Bürgermeister Friedrich Mittermair und kündigt rechtliche Schritte an, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Seit 2005 verfügt Ploner über die Lizenz, den Parkplatz zwei beim Pragser Wildsee vom 10. Mai bis 20. Oktober zu betreiben.

„Weil die Saison mittlerweile aber viel weiter in den Herbst hineinreicht“, habe er den Bürgermeister um eine Überarbeitung des Vertrages ersucht. Dazu sollte eine Aussprache stattfinden, die aber aus Zeitgründen mehrmals auf später verschoben werden musste.

„Da aber absehbar war, dass zu Allerheiligen ein großer Andrang am See herrschen und es alle verfügbaren Parkplätze brauchen würde, haben wir angesucht, uns zwischenzeitlich die Lizenz für den Parkplatz bis zum 5. November zu verlängern. Diese Verlängerung aber hat uns der Bürgermeister verweigert“, erklärt Ploner.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Keine Rede von Ruhe am See"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jack
jack
Superredner
10 Tage 17 h

leider hobm die leit kan hausverstand net amol do herr Bürgermeister.
lieber Caos überall anstott an Parkplotz autien.

herta
herta
Grünschnabel
10 Tage 16 h

lieber den parkplatz unbenützt halten und chaos provozieren sturer purokrazius !!!

Staenkerer
10 Tage 12 h

wenn koan geld einergeat sperrt man den parkplotz zu und plärrt nor übers caos!
ba 6€ fürs parkn kannt man a a fürn de restlichen monate der saison den parkplotz gratis offn lossn … war ba den gewinn sicher drinn!

jack
jack
Superredner
10 Tage 11 h

@Staenkerer
😂😂 dann betreib du mal einen Betrieb und auser Saison isch olls gratis bei dir, hosch jo genue in do Hauptsaison vodient😂😂

nana wos lebm in Südtirol fier leit?? dimmer geat nimmer

Staenkerer
10 Tage 6 h

@jack i red von an parkplotz der schun vorhonden isch! das de zeit fürs sauberholtn und entstondene schadne de gemeinde sorgn muaß, werd woll logisch sein!

Rider
Rider
Tratscher
10 Tage 15 h

Wia wars mit parkplotz aufmochn, und mol wianiger werbung zu mochn? Dass mir einheimischeninser lond a no geniesen terfn?

wieland
wieland
Neuling
10 Tage 13 h

@Rider effektiv werbung weart fürn ‘lago di braies’ eh koane gemocht, des sein viel instagram-touristen de wosn lei schnell innifohrn, ban bootssteg a selfie mochn, in müll liegenlossen, olles niedertreten und donn wido ob sein. is gleiche wia ba do ‘chiesa di san giovanni in ranui in val di funes’. südtirol (odo vielleicht besser ‘alto adige’) isch bol lei mehr a vergnügungspark fürn selfietourismus

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
10 Tage 13 h

@rider:
Jede Werbung ist längst überflüssig. Terence Hill wusste ja nicht was er da angestellt hat.

Staenkerer
10 Tage 12 h

aussoge einer bundesdeutschn bekannten banbspaziergong um den pragser wildsee zum thema zu viel eourismus: “warumm solln de gäste nicht kommen? der see, die berge, gehören allen, nich nur euch! also haben wir jedes recht der welt zu kommen wann wir wollen!”
meine ontwort:”ins bold nimmer, wie es scheint ….”

Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
10 Tage 16 h

Man(n) könnte aber auch außerhalb der Hauptsaison gratis parken verfügen, oder!?
Aber die Kühe, Gäste und Einheimische müssen gemolken werden solange… 😎😁

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
10 Tage 12 h

wenn s dein parklotz war,tasch es a verkafn und et umsuscht ruinieren lossn

Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
10 Tage 12 h

@giftzwerg i sieg ober a net in, dass wir Einheimische, net Gäste, für UNSERE Natur Eintritt zohln miassn!

brixna
brixna
Tratscher
10 Tage 17 h

De runiern ins sobold in sea das bold nimand mehr kimp nor hobnses
Deutsche touristn zb meiden eh schun de gegend…

Goggile
Goggile
Grünschnabel
10 Tage 15 h

Haben sie denn alle Deutschen befragt um zu solch einer Aussage zu kommen?

Diamant21
Diamant21
Grünschnabel
10 Tage 8 h

……….die PRAGSER BÜRGER werden den ganzen KRAWALL schon so wollen……..sonst würden sie sich bestimmt mehr darüber AUFREGEN……….

jack
jack
Superredner
9 Tage 19 h

@Diamant21
ja Touristen bringen geld.
odo es Gscheide do af den Portal wo fohrt es in Urlaub hin??
noch Balkonien odo?
olle Gscheide und bledes Gerede. und jedo do fohrt in Urlaub wo wos los isch .weil wer willen wo hin wo kua sau isch😂😂

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
10 Tage 16 h

De Parkplätze sollatn on di Gemeinde gian wia di Stroße zidi drei zinnen noa hearat des Gestreite do drinne au und olle hettn eppas dofun faden sea…

Goggile
Goggile
Grünschnabel
10 Tage 15 h

Voll und Ganz ihrer Meinung

jack
jack
Superredner
10 Tage 13 h

mhm drei Zinnen gehören zu Toblach und die Straße zu Auronzo.

jack
jack
Superredner
10 Tage 11 h

hobmse a so .wie wir wissn lebt Südtirol hauptsächlich van Tourismus. nie wos dofun keart??

jack
jack
Superredner
10 Tage 11 h

dann sollte dein Eigentum a do Gemeinde kearn odo?
du bisch jo a oboschlauo 🙈🙈

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
10 Tage 28 Min

@jack bitte lesen dan Kommentieren… Habe ich was von Toblach gesagt? Und die Gemeinde Aronzo ist mitunter eine wenn nicht die Reichste Gemeinde Italiens und kann die Einnajmen durch niedrige Gemeindesteuern, Müllgebühren… Den Einwohnener zurückgeben

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
10 Tage 27 Min

@jack ja wir südtiroler leben vpm Tourismus aber nicht alle… Es gibt auch Betriebe die mit dem Tourismus wenig zutun haben und trotzdem im Tal verkehren müssen….

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
10 Tage 26 Min

@jack wieso soll mein Eigtum do Gemeinde kearn? Schaug aug Auronzo sem funktioniert des am bestn… Di Gemeinde kassiert fir di Stroße und gibs mit niedrige Steurn in di Ei wohna zrug.. Do in Progs isch lamme a gstreite zwischn apoor leit ums Geld…

Angel
Angel
Tratscher
10 Tage 16 h

Schade dass die Wiese nicht den Bürgermeister gehört. Die Kosten von der Wiederherstellung der Wiesen sollte die Gemeinde übernehmen übernehmen müssen.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
10 Tage 17 h

Kommen keine Leute – ists nicht recht, kommen viele Leute – immer noch zu wenig, kommen seeehr viele Leute – zu viel…. wann ist genug?!

Mauler
Mauler
Superredner
10 Tage 13 h

Stellt holt amol a Schranke auf wia af die Seiseralm aui…
Scheiss Touristen, gian mor bol afn Sack!
Olle koan tippl Geld im Sock ober iberol hinfohrn…
Tat mi wundern wiaviel Geld de lossn, ausgenommen die Parkplotzgebühren!

Hardimitzn
Hardimitzn
Grünschnabel
10 Tage 17 h

Was so ein Film alles bewirkt. Ohne eine Regelung und Gebühren wird das sicher nicht besser.

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
10 Tage 12 h

Verstehe einer diesen Bürgermeister!

Bracken
Bracken
Neuling
10 Tage 13 h

Geheimtipp Pragser Wildsee.
Longsom ischs zu schamen weilnse nia genua va de Touristen hobm.

Trixie
Trixie
Grünschnabel
10 Tage 12 h

Am besten Ihr baut eine schranke beim Unterführung und nur mit einer Genehmigung die einheimische dort leben so eine Karte bekommen und somit passieren können und Rest mit einer sondergenehmigung damit sie passieren dürfen.. Somit wäre das Problem gelöst.. Denke ich mir mal.. 🤔 Ich wünsche dass dort endlich die Ruhe einkehrt und die Natur geschont wird.. 😊

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
10 Tage 10 h

Mir müssen teurer werden und eine Touristenobergrenze sollte kommen 

leolee
leolee
Grünschnabel
10 Tage 11 h

Da gehts nur um Neid und 💲
typisch Südtirolerisch.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

der Tourismus Wahn hinterlässt seine Spuren….die Toristen sollen ruhig für für den Parkplatz zahlen, für einheimische sollte ein eigener Tarif gelten…

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Grünschnabel
10 Tage 12 h

Die Geister, die ich rief…..

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
10 Tage 7 h

Ich würde die Strasse zum See für heuer sperren!Winterpause bis Ostern!!!

Arno
Arno
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Eigentlich schade dass in Prags immer nur gestritten wird.

Es war einmal ein schöner Erholungsort.

wpDiscuz