Neue Kontrollen zeigten deutlich bessere Werte

Legionellen im Krankenhaus: Zusätzliche Desinfektionsmaßnahme

Freitag, 05. April 2019 | 10:05 Uhr

Bozen – Im Monat März dieses Jahres wurden im Rahmen der ordentlichen Überprüfung der Keimbelastung mit Legionella Pneumophila des Trinkwasserversorgungsnetzes im Krankenhaus Bozen erhöhte Bakterienkonzentrationen festgestellt.

In Folge wurden über die übliche Aufbereitung hinaus und im Einklang mit dem geltenden Rundschreiben des Gesundheitsministeriums zusätzliche thermisch-chemische Verfahren eingesetzt.

Neue Kontrollen haben an allen überprüften Entnahmestellen deutlich bessere, unter den Schwellenwerten oder negative Werte, aufgezeigt.

Nur an einzelnen Entnahmestellen erfordert die angetroffene Keimbelastung eine zusätzliche Desinfektionsmaßnahme, dieser werden zusätzliche mikrobiologische Kontrollen folgen.

Legionella pneumophila ist ein Stäbchen-Bakterium, das als Auslöser der Legionärskrankheit und des Pontiac-Fiebers gilt. Die Bakterien findet man weltweit in Erd- und Gewässerproben. Als Infektionsquelle für den Menschen findet man sie in Warmwasserleitungen mit nicht ausreichend erhitztem Wasser (unter 60 Grad), Klimaanlagen und Kühltürmen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Legionellen im Krankenhaus: Zusätzliche Desinfektionsmaßnahme"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fritzol
fritzol
Superredner
21 Tage 40 Min

bei uns in der turnhalle auch legionellen kümmert niemand zwei mal gemessen immer drüber laut land ok schüler duschen nicht vereine gehen sie nix an

Mammy
Mammy
Grünschnabel
20 Tage 20 h

Jedem privaten haushalt wird empfohlen den wasserbeuler auf über 60° laufen zu lassen um mögliche bakterienvermehrung zu verhindern. warum wird in einem krankenhaus wo sich kranke und neugeborene befinden an der warmwasserheizung gespart?? kann mir nicht erklären warum dass immer wieder passiert wenn die lösung doch recht einfach wäre und sicher auch günstiger und gesünder als mit desinfektionsmittel nachzuhelfen..🤔🤔

Mistermah
Mistermah
Kinig
20 Tage 16 h

Ich denke in einer großen Struktur gibt es eben viele Warmwasserheizungen die nicht ständig benützt werden. Bedingt auch durch Schließung von Teilbereichen oder Umbau. In diesen Leitungen kann warmwasser lange liegen und zu einer keimquelle werden.

Mistermah
Mistermah
Kinig
20 Tage 16 h

Warmwasserleitungen die nicht ständig benutzt werden 😂

ma che
ma che
Tratscher
20 Tage 4 h

im KH Schlanders sind die Reinigungskrädte dafür zuständig, dass heißes Wasser für min 15min aus jedem Wasserhahn läuft.
Aber man siehts ja jeden Tag wie gut noch geputzt wird im Kh Bozen, seit man vor Jahren vom eigenen Personal auf ne private Putzfirma umgestiegen ist… Leider

Mistermah
Mistermah
Kinig
20 Tage 18 h

Einfach Impfstoff her, dann gibts kein Problem mehr.

wpDiscuz