Autorisierte Werkstatt in Bozen angezeigt

Lehrling und nicht Zuständiger führte Pkw-Revision durch

Dienstag, 25. Mai 2021 | 10:40 Uhr

Bozen – Die Straßenpolizei hat bei der Kontrolle einer für die Revision von Fahrzeugen autorisierte Werkstatt Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Gemeinsam mit Technikern des Kraftfahrzeugsamtes wurden die Exekutivbeamten in der Werkstatt vorstellig.

Doch nicht der technische Verantwortliche der Autowerkstätte, der am vorgeschriebenen Fortbildungskurs teilgenommen hat, führte die Inspektion der Fahrzeuge durch, sondern ein Auszubildender. Er war es auch, der die Bestätigungen ausgab und die Unterschrift des Verantwortlichen setzte. Dieser sei gar nicht zugegen gewesen, schildert die Quästur.

Sämtliche Personen, die in den Vorfall verstrickt waren, wurden angezeigt. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Lehrling und nicht Zuständiger führte Pkw-Revision durch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
18 Tage 6 h

Unglaublich,aber sicher die Rechnung für den Spezialisten ausgestellt 🙁

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Es gibt nur einen Standardtarif unabhängig davon, ob die Revision vom Meister oder von der Putzfrau durchgeführt worden ist!

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

Bei der technischen Abnahme braucht es eigentlich keinen “Spezialisten” denn die testen nur das Auto auf Mängel welche durch einen Computer aufscheinen

Zugspitze947
18 Tage 1 h

primetime:vielleicht bei FIAT oder sonstigen Anfängern ganz sicher NICHT bei Mercedes -Audi -Bmw oder VW ! 🙂

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

@primetime..in Deutschland machen das Dekra und/oder TÜV Ingenieure und keine Werkstatt Lehrlinge. Nur zugelassene Prüforganisationen dürfen die TÜV Plaketten vergeben bzw. erneuern.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
17 Tage 21 h

Offline @

Das wäre auch in Italien richtig!

Wenn das bei uns in Südtirol Fuß gefasst hat, dann kann man sich nur vorstellen, was weiter südlich der Salurn Grenze passiert.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
17 Tage 21 h

@Zugspitze947:

Klar, weil die Autos so gebaut werden, dass jede kleine Reparatur >1000€ kostet.
Und VW? Ernsthaft? Ein Laden, der noch mehr Dreck am Stecken hat als der VAG Konzern ist dir wohl nicht eingefallen…

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

@ischJOwurscht..ich habe seit meiner Zeit auf Sardinien vor gut 40 !! Jahren einen und den selben Cinquecento. Der kennt keinen Winterbetrieb und ist heute, genauso ein noch etwas älterer NSU TT eigentlich nur noch “Ausstellungsstück” bei dem einen oder anderen Oldtimertreffen. Beide vollkommen originalgetreu restauriert und technisch voll auf der Höhe.

Missx
Missx
Kinig
17 Tage 19 h

Gar nichts hast du

nikname
nikname
Superredner
17 Tage 18 h

@Zugspitze947
hahaha, gerade deutsche Autohersteller haben am meisten Dreck am Stecken 😂😂😂😂

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

@Zugspitze947 Sag das meinem Opa. 85 Jahre, KFZ Meister und hat bis er 70 Jahre alt war Revisionen durchgeführt. Anschließend hat ers gelassen wegen dem Alter. Abe rauch er hat gesagt dass mittlerweile nur mehr ein Computer angesteckt wird und alles prüft. Nur bei ganz alten Autos ist es noch “mechanisch”

Faktenchecker
17 Tage 7 h

Zugi

Fiat/Gegründet
11. Juli 1899, Turin, Italien

Audi/Gegründet
16. Juli 1909, Zwickau, Deutschland

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
16 Tage 18 h

Offline @

Achtung beim NSU !

Du weißt sicher wie man den früher oft scherzhafterweise genannt hat!

Die gehen gern in Flammen auf, deshalb sieht man von denen keinen mehr auf der Straße.

Der alte Cinquecento, das ist ein Auto, das wird noch in 50 Jahren funktionieren…..

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

und deis isch sicher it dr oanzigste 😤

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

…aber wär unteressant zu wissen, wer das ist…so ist diese Mitteilung wertlos…
😁

sophie
sophie
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

So ist es richtig. Für das was man in den Werkstätten bezahlen muss, für das soll es dann auch richtig und zufriedenstellend gemacht werden

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

1. Im Artikel steht nirgends dass der Azubi gepfuscht hat. Bzw nur weil es ein Azubi macht heißt es nicht dass er die Arbeit schlecht macht im Vergleich zum Meister
2. Bei der Revision wird nur geprüft. Hand anlegen muss, eventuell, vorher ein Mechaniker!!! Und auch dort gilt, nur weil es ein Azubi macht heißt es nicht pauschal dass die Arbeit schlecht ist. Auch einem Meister können Fehler unterlaufen – sogar eher da er den Vorgang mittlerweile blind machen kann und darum schnell arbeitet und nicht so sorgfältig aufpasst

Opa1950
Opa1950
Tratscher
17 Tage 23 h

@primetime Aber die Haftung soll der tragen, welcher den Wisch unterschrieben hat und nicht der Lehrling.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

Es werden Schrottkarren collaudiert das ich mich Frage ,wie ist das möglich,erst vor kurzem habe ich eine Karre gesehen,voller Rost, Fahrwerk ausgeschlagen usw ,aber die Plakette hat er bekommen

PuggaNagga
18 Tage 5 h

Und anderen gehen sie auf die Eier wegen größeren Felgen… obwohl technisch unbedenklich und sogar besser als Serie.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
17 Tage 21 h

@anonymous:
Wenn man hier was nicht collaudiert kriegt, muss man es nur weiter im Süden nochmal versuchen.

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Na jeatz mogsch au hearn, bisch woll no niea mit dein Auto Revision gwedn oder magari hosch no niea gsegn wos semm gmocht werd?

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
17 Tage 5 h

@Minusdrücker:
Einwände? Bei umgebauten Campern etc. ist es gängige Praxis, den Collaudo weiter im Süden zu machen, damit man durchkommt.

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
18 Tage 6 h

Sicherheit auf der Straße ist sehr wichtig, wird ein Fahrzeug nicht entsprechend gewartet usw kann es böse enden.

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 2 h
Auch hier: 1. Im Artikel steht nirgends dass der Azubi gepfuscht hat. Bzw nur weil es ein Azubi macht heißt es nicht dass er die Arbeit schlechter macht im Vergleich zum Meister. 2. Bei der Revision wird nur geprüft. Hand anlegen muss, eventuell, vorher ein Mechaniker!!! Und auch dort gilt, nur weil es ein Azubi macht heißt es nicht pauschal dass die Arbeit schlecht ist. Auch einem Meister können Fehler unterlaufen – sogar eher da er den Vorgang mittlerweile blind machen kann und darum schnell arbeitet und nicht so sorgfältig aufpasst Es geht hier blos um einen “Formfehler” weil er… Weiterlesen »
The Hunter
The Hunter
Grünschnabel
18 Tage 6 h

in solche Firmen geaz lei um billig gonz gleich ob dornoch jemand zu schodn kimp. traurig obor wohr

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

diesen Sachen muss strenger nachgegangen werden.Hoffentlich in Zukunft.

andr123
andr123
Grünschnabel
18 Tage 29 Min

Wo isch es Problem?
Lei weil er Lehrling isch, hoasst sell net dass er des net konn..

EviB
EviB
Superredner
18 Tage 1 h

Naja… der Lehrling muss es schließlich auch mal lernen…😂👍🏻

Eurocargo
Eurocargo
Neuling
18 Tage 3 h

Mich interessiert schon lange, wer bei den roten Paketzustellern im Eisacktal/Pustertal die Revision macht🤔! Fallen schon optisch auf, dass mehrer Mängel vorhanden sind, aber wenn man beide Augen zudrückt! Auch die Stadtpolizei Brixen hat irgendwie kein Auge dafür…., wie ich des öfteren sehe.

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Wolmöglich selber a olte Kist untrb Orsch houm und übr ondre lästern

DerTom
DerTom
Tratscher
18 Tage 3 h

gewisse hobn hold freunde von freunden – wenn a herr/frau soundso vorstellig werd no geat viel –

wpDiscuz