Blitz zerstört Klettersteig im Ahrntal

Leitern wie Streichhölzer geknickt

Mittwoch, 09. August 2017 | 15:06 Uhr

Ahrntal – Die Schwarzensteinhütte (2.922 Meter) im Ahrntal ist nicht mehr durch den Klettersteig zu erreichen.

Ein Blitzeinschlag hat die eisernen Leitern schwer zerstört. Außerdem wurde ein Steinschlag durch die elektrische Entladung ausgelöst.

Das Foto von Rudi Achmüller auf Facebook zeigt auf beeindruckende Weiße, welche Kraft der Blitz hatte.

Mittwoch, 9.8.17Klettersteig durch Blitzeinschlag undnachfolgendem Steinschlag zerstört!!Gletscherausrüstung empfohlen!Zustieg zur Hütte: nur über den Gletscher!(Foto Rudi Achmüller)

Pubblicato da Schwarzensteinhütte im Ahrntal su Martedì 8 agosto 2017

Der Zustieg zur Schutzhütte im Südtiroler Teil der Zillertaler Alpen erfolgt nun ausschließlich über den Gletscher. Entsprechende Ausrüstung wird dringend empfohlen.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Leitern wie Streichhölzer geknickt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
11 Tage 12 h

Ein wenig weniger Disney-Land.

InFlames
InFlames
Grünschnabel
11 Tage 6 h

Wie meinen????

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
11 Tage 8 h

gewaltig die naturgewalt👍👍
iebern gletscher, oder was noch vorhanden ist werde ich heuer sicher hoch gehen – ein historisches Ereignis, die alte Vittorio Veneto Hütte kurz vorm Abriss noch auf zu suchen und die neue, moderne Hütte zu sehen kurz vor der Einweihung 😊

kornfeld
kornfeld
Grünschnabel
10 Tage 21 h

Tuasch aupassn dass net zomp der leiter orschnellsch

thomas
thomas
Superredner
11 Tage 12 h

auweia

wpDiscuz