Ihm droht eine Haftstrafe

Mals: 32-Jähriger geht wie ein Berserker auf Lokführer los

Donnerstag, 23. Juli 2020 | 12:19 Uhr

Mals – Die Carabinieri von Mals und von Prad am Stilfser Joch haben am Mittwochnachmittag einen 32-Jährigen wegen Gewalt, Widerstands gegen die Staatsgewalt und wegen Besitzes waffenähnlicher Gegenstände angezeigt.

Der Lokführer eines Zuges hatte über die Notrufnummer 112 die Ordnungshüter alarmiert. In Mals hatte er wie üblich gegen 17.20 Uhr die Passagiere dazu aufgerufen, den Zug zu verlassen, da Endstation erreicht sei.

Während die meisten Fahrgäste dem Aufruf Folge leisteten, blieb einer von ihnen sitzen. Der Lokführer dachte zunächst, dass der Mann ihn nicht gehört habe, und ging zu ihm hin, um die Aufforderung zu wiederholen.

Der bärtige, fast zwei Meter große Mann richtete sich daraufhin auf, griff nach dem Lokführer und schlug ihn mit der geballten Faust. Dann wich er zurück und begann, den Lokführer wüst zu beschimpfen, indem er unter anderem dessen Mutter beleidigte und ihn mit dem Tod bedrohte.

Anschließend schubste der Angreifer den Lokführer erneut und fuhr fort, ihn verbal zu attackieren. Als der Lokführer sah, dass der Mann ein Küchenmesser bei sich trug, entfernte er sich schleunigst und wählte die Notrufnummer.

Als die Carabinieri eintrafen, ging der 32-Jährige auch auf sie los und beschimpfte die Ordnungshüter. Trotz allem gelang es ihnen, den Mann zu identifizieren und zu durchsuchen. Dabei entdeckten sie das Messer.

Bei dem Mann handelt es sich um einen Rumänen, der über keine feste Unterkunft verfügt und bereits polizeibekannt ist. Erst im Mai war es in Mestre in einem Bus zu einem ähnlichen Zwischenfall gekommen. Dem 32-Jährigen droht eine Gefängnisstrafe.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Mals: 32-Jähriger geht wie ein Berserker auf Lokführer los"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Tratscher
22 Tage 12 h

Olm des drohn.. insperrn und arua isch! Miasmor erst wortn bis epis schlimmors pasiert?

Brummbaer
Brummbaer
Neuling
22 Tage 12 h

Wann beginnt man endlich damit, “polizeibekannte” Wiederholungstäter zurück in ihre Herkunftsländer zu schicken? Es leben viele anständige Ausländer bei uns, die regulär arbeiten und die Regeln respektieren. Diese verdienen auch unseren Respekt! Aber solche immer wieder kriminell auffälligen Personen sollte man ausweisen und basta!

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
22 Tage 12 h

Kein Wunder bei der Politik…

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
22 Tage 12 h

immer polizeibekannt?

Rebe
Rebe
Neuling
22 Tage 12 h

Droht 🤔🤔…isch sell olls 🙈🤬🤬🤬🤬🤬🤬

Lana77
Lana77
Superredner
22 Tage 11 h

Woasch wos dear iats für an Schiss vor insrer Justiz hot ? Dear tuat sicher nie wieder eppes böses 🤣

buggler2
buggler2
Tratscher
22 Tage 12 h

Es gibt immer mehr so Verrückte Typen

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
22 Tage 11 h

Auch Rumänen kann man abschieben?!

nuisnix
nuisnix
Superredner
22 Tage 12 h

Ihm droht eine Gefängnisstrafe…

…in der Zwischenzeit wurde er auf freiem Fuß angezeigt…

oder? wie immer?

Wenn holt sell war
Wenn holt sell war
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Sell war a högschte Zeit!!!

hundeseele
hundeseele
Superredner
22 Tage 12 h

…isch sicher a Koch gwesn……mit an Messer……

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
22 Tage 10 h

Unglaubliche Rabauken gibt es auf der Welt. Da ist keine Strafe zu mild 🙁

marher
marher
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

X Mal schon pilizeibekannt, solche Typen sind wirklich unberechenbar und stellen eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Deswegen aus Sicherheitsgründen ab in die Heimat und auf ein nie mehr Wiedersehen. Dies ist auch bei 3U Bürgern vorgesehen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
22 Tage 8 h

Der hat sich in Sauftirol integriert.

Als Berserker wird in mittelalterlichen skandinavischen
Quellen ein im Rausch kämpfender Mensch bezeichnet, der keine Schmerzen
oder Wunden mehr wahrnimmt. Über diese Art von Kriegern, die auf der
Seite verschiedener germanischer Stämme kämpften, berichten auch römische Quellen in der Kaiserzeit.

raunzer
raunzer
Superredner
22 Tage 6 h

Was für ein Glück, der Mann ist Polizei bekannt, was das Protokoll schreiben um einiges einfacher macht.

Moods
Moods
Grünschnabel
22 Tage 5 h

Der Tunichtgut schlug und beleidigte den Lokführer.

amme
amme
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

berserker.so a dumms wort

wpDiscuz