Tragischer Zwischenfall in Sterzing 

Mann stirbt in Südtirol nach Einsatz eines Elektroschockers

Mittwoch, 10. Juli 2024 | 15:20 Uhr

Von: luk

Sterzing – In der Nacht auf Mittwoch kam es in Sterzing zu einem dramatischen und tragischen Vorfall, bei dem ein Mann nach einem Einsatz der Carabinieri ums Leben kam. Der Einsatz eines Elektroschockers durch die Beamten steht dabei im Mittelpunkt.

Notruf und Eskalation

Der Vorfall begann, als der Mann in der Nacht auf Mittwoch die Notrufnummer 112 gewählt und berichtet hat, dass sich unbekannte Personen vor seiner Tür aufhielten. Dabei ging er nicht auf weitere Details ein. Die Carabinieri eilten zur angegebenen Adresse, um der Sache nachzugehen. Doch trotz mehrfacher Versuche seitens der Exekutivbeamten und des medizinischen Personals, den Mann zu beruhigen und ihm Hilfe anzubieten, weigerte er sich beharrlich, die Tür zu öffnen.

In einem verzweifelten Versuch, der Situation zu entkommen, sprang der Mann schließlich aus einem Fenster in etwa zweieinhalb Metern Höhe. Trotz des schweren Sturzes stand er sofort wieder auf und ging auf die Carabinieri los. In diesem Moment sahen sich die Beamten gezwungen, einen Elektroschocker einzusetzen, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Dennoch ging er zunächst weiter auf die Beamten los.

Tragisches Ende

Der Gesundheitszustand des Mannes verschlechterte sich, nachdem er letztendlich überwältigt werden konnte. Ein Notarzt begann sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen, doch trotz aller Bemühungen erlitt der Mann nach über einer Stunde einen Herz-Kreislauf-Stillstand und verstarb.

Hinweise auf Substanzkonsum

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fanden die Carabinieri Hinweise auf den Konsum von Kokain und Alkohol. Diese Substanzen könnten zu dem verwirrten und aggressiven Verhalten des Mannes beigetragen haben. Es stellte sich zudem heraus, dass der Mann nicht in der Provinz wohnhaft war und bereits früher in ähnliche Vorfälle verwickelt war.

Ermittlungen und Autopsie

Um die genauen Umstände des Vorfalls und die Todesursache zu klären, wurde eine Autopsie angeordnet. Die Ermittlungen sollen umfassend beleuchten, wie es zu diesem tragischen Ausgang kommen konnte und welche Rolle der Einsatz des Elektroschockers dabei spielte.

Was ist ein Taser?

Ein Taser ist ein nicht-tödliches Elektroschockgerät, das elektrische Impulse abgibt, um Muskeln zu kontrahieren und eine Person vorübergehend bewegungsunfähig zu machen.

Vorteile:

Nicht-tödlich: Im Gegensatz zu Schusswaffen soll ein Taser dazu dienen, eine Bedrohung zu neutralisieren, ohne tödliche Verletzungen zu verursachen.
Fernwirkung: Ein Taser kann aus sicherer Entfernung eingesetzt werden, was das Risiko für Einsatzkräfte verringert.

Nachteile:

Gesundheitsrisiken: Der Einsatz eines Tasers kann insbesondere bei Personen mit gesundheitlichen Problemen oder unter dem Einfluss von Drogen zu schweren Komplikationen führen.
Missbrauchspotenzial: Wie bei allen Zwangsmitteln besteht die Gefahr, dass Taser unangemessen oder übermäßig eingesetzt werden.

Der Vorfall in Sterzing wirft erneut Fragen über den Einsatz von Elektroschockern durch Sicherheitskräfte auf und macht deutlich, wie wichtig eine sorgfältige Abwägung und Schulung im Umgang mit solchen Geräten ist.

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

96 Kommentare auf "Mann stirbt in Südtirol nach Einsatz eines Elektroschockers"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Heizmeister
Heizmeister
Neuling
2 Tage 8 h

solln die carabinieri vielleicht wortn, bis a wahnsinniger auf sie einsticht odo schiasst odo sunst wos? absolut richtig in taser einzusetzen, do brauchts gor koane diskussionen hinterher!

Staenkerer
2 Tage 6 h

genau! i hoff das de carabinieri sich nit rechtfertigen müßen, denn es isch zwor traurig das er gstorbn isch, ober das drogen plus saufn, plus tobn, plus ausrostn, plus randaliern, mit sochn werfn a a gsunds herz belosten konn muaß jeden klor sein und de ongst das a teaser gfährlich wern konn dert koane begründung sein das sich de beomten nit wehrn dürfn!
wenn sell isch dürfn se in zukunft a koan mehr feste zruggholtn oder unsanft wegziechn oder a lei unschrein, hoaßt se derfn lei von weitn zuaschaugn!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 4 h

@Staenkerer Was haben wir für Polizisten die zu zweit mit einem unbewaffnenten Mann nicht fertig werden. Mit dem Hintergrund das Polizei darauf geschult ist sich körperlich wehren zu können.
Aber na gut, iht wollt US amerikanische Verhältnisse, dann bitte!

Savonarola
2 Tage 3 h

@N. G.

was hat du für eine realitätsferne Vorstellung der Sicherheitskräfte? Dass jeder Beamte 2 Meter gross ist, muskelbepackt, stählern durchtrainiert und in sämtlichen Künsten der Selbstverteidigung bewandert? Du hast wohl zuviel Terminator und Robocop geschaut.

Waiby
Waiby
Tratscher
2 Tage 3 h

@N. G. die CARABINERI habe eine richtige Ausbildung sie wissen schon wenn sie in Gefahr sind …hör auf die carabineri zu kritisieren sie sind die Fleißigen 👮 die wir haben

nikname
nikname
Universalgelehrter
2 Tage 2 h

@N. G.
das sind total realitätsfremde Vorstellungen! Welchen Film hast du gerade gesehen?

Waiby
Waiby
Tratscher
2 Tage 2 h

@Waiby was habt ihr alle gegen die carabineri ihr minus drücker 👹👹

giftzwerg
giftzwerg
Tratscher
2 Tage 2 h

Ich würde es wichtig finden ,wenn die Politik,izia bei einem Eingriff eine Kamera laufen hätt. Wo lückenlos alles aufscheint was passiert

Staenkerer
2 Tage 1 h

@N. G. und wenn se ihn zu grob unpockn müßen und der orme hot nor an blauen oder an kraler nor sein se wieder drun!
und das sie sich wegn de depp… samthandschuhe in doppelt und dreifocher schicht überziehen müßn und sich verdreschn los müßen verlong niemand, außer dir!

primetime
primetime
Kinig
1 Tag 22 h

@N.G. wenn jemand in Rage ist oder unter Drogeneinfluss dann hilft oft nicht mal Pfefferspray…

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Superredner
1 Tag 18 h

@Savonarola N.G. schaut vor allem eines. NICHT über den Tellerrand.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 17 h

@Waiby
Vielleicht nur deshalb weil Du es immer und immer wieder falsch schreibst,nicht CARABINIERI sondern immer CARABINERI.🤭

xXx
xXx
Kinig
1 Tag 16 h

Ermittlungen sind nicht gleich Verurteilung 🤦🏻‍♂️

Natürlich sind Ermittlungen nötig und auch eine Befragung der Carabinieri, genauso wie eine Autopsie.

Stellt sich dabei heraus, dass sich alles so zugetragen hat, wie beschrieben, dann ENTLASTET das die Beamten und beweist ihre UNSCHULD.

primetime
primetime
Kinig
1 Tag 13 h

@Waiby es gibt gewisse Punkte da sind sie leider nicht so fleißig ind wälzen auf andere Organe um (Bozen). Aber trotzdem, die arbeiten auch hart wenn es nötig ist

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 9 h

@Waiby
Alles Gut und Recht was Du sagst…👍🏻🔝💯👏🏻…aber könntest Du bitte 🙏🏻 mal so langsam lernen CARABINIERI richtig zu schreiben 🤔❓
Ansonsten wäre besser Du kommentierst gar nicht.Ist das soooo schwer CARABINIERI zu schreiben anstatt CARABINERI 🤔❓🙄🤦🏼‍♂️
Das habe ich bei Deinen Kommentaren schon öfters erwähnt….trotzdem machst Du immer wieder den selben Fehler☝🏻❗🙄😤🤦🏼‍♂️

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Tag 9 h

@Roby74 höhr endlich auf du idiot weiss dann nicht

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Tag 8 h

@Roby74 idiot hast keine andere Probleme weiss ich dann nicht depp

primetime
primetime
Kinig
1 Tag 8 h

@Waiby die Hitze bekommt nicht jeden wie ich sehe.
1. Du gibst meinem Kommentar ein Minus weil? Weil ich die Wahrheit schreibe denn ich selber arbeite in dem Bereich und hab deswegen mehr einsicht?
2. Man schreibt schon Carabinieri. Da sich dieser Fehler durchzieht ist es wohl kein zufälliger Schreibfehler sondern unwissenheit. Jemand beleidigen weil er dich darauf hinweist zeugt nicht gerade von Respekt

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 7 h

@Waiby
Nein,habe sonst keine Probleme,alles 🔝👍🏻😉!Trotzdem brauchst Du mich nicht zu beleidigen,nur weil Du immer und immer wieder die selben Fehler beim tippen machst☝🏻❗🙄🤦🏼‍♂️

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Tag 7 h

@primetime hast auch Probleme statt meine Rechtschreibung zu kontrollieren weiß ich dann nicht

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 6 h

@Waiby
….”höhr”…🤔…🙄🤦🏼‍♂️….lerne doch erst mal korrekt in deutscher Sprache zu schreiben,dann kannst Du kommentieren und mich beleidigen.😆😁🤭
Bei Dir sind dies auch keine “Flüchtigkeitsfehler”….nur mal so zum Thema!
Vor dem versenden,wäre es mal besser,alles nochmals durchzulesen.😉

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 6 h

@primetime
💯👍🏻🔝👏🏻❗Bestens beschrieben und gesagt!
Danke dafür !😉

primetime
primetime
Kinig
1 Tag 6 h

@Waiby und du machst munter witer…naja seis drum. Du hast damit jedoch dein wahres ich zur Schau gestellt

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Tag 5 h

@Roby74 mein lieber kann deutsch ich bin eine Südtirolerin 👹👹👹🖕

Volino
Volino
Grünschnabel
1 Tag 2 h

@N.G. Die Carabinieri wollten ihn mit dem Taser sicherlich nur außer Gefecht setzen wofür er ja auch gedacht ist.
Das die Person verstarb, ist natürlich traurig aber bestimmt nicht beabsichtigt gewesen.

Für mich ist das eher Notwehr da die Person bedrohlich und unmittelbar auf die Carabinieri los ist.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

Selber schuld, jedes Kind woas das die Polizei bewaffnet isch, und die Woffn egal welche, im Ernstfoll ah einsetzt. 🤷🏼‍♂️

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

@Reitiatz: ja, aber nicht unter Drogen oder Alkohol!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

In den USA kann es sein dass man von Kugeln durchsiebt wird wenn man bei einer Polizeikontrolle zu schnell nach dem Geldbeutel greift. Auch wenn das extreme Beispiele sind, man kann von Beamten in der Situation nicht erwarten dass sie mit dem Verdächtigen auf dem Boden herum rollen bis er müde wird. Gewalt durch die Polizei ist leider manchmal notwendig und muss strengen Regeln folgen, in diesem Fall: alles richtig gemacht! ( selbst wenn der Taser schuld war)

spotz
spotz
Superredner
2 Tage 6 h

@Selbstbewertung dann hat man(n) holt pech gehabt!punkt

wird zeit dass die polizei wieder eteas tun darf,bei den ganzen verbrechern im lande!!!punkt.

gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
2 Tage 6 h

@Selbstbewertung Drogen sind illegal also sein Problem

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 6 h

Im Ernstfall! Wieviel wissen wir denn aus dem Artikel? Wie ernsthaft war die Situation? War er bewaffnet? Die Polizisten waren jedenfalls zu zweit und die sind eigentlich in der Lage sich selbst auch ohne Waffen zu verteidigen.
Wir wissen gar nichts über den genauen Hergang! Weder du noch ich! Urteil ist aber, wir ich sehe, bei vielen schon jetzt zu Ungunsten des Opfers gefallen.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 6 h

@Grantelbart Für das Durchsieben von angeblichen Tätern gehen auch in den USA Polizisten in den Knast! Mehrfach schon!
In den USA wird daran gearbeitet das sowas weniger passiert und hier wünscht man sich Eskalation!

Staenkerer
2 Tage 5 h

@Selbstbewertung ahhhhh unter drogen und alkohol dorf nor jeder hausn wie er will?
jo sem schoffn mit gesetze und de gesetzeshüter frisch glei ob!

Heizmeister
Heizmeister
Neuling
2 Tage 5 h

@N. G. war er bewaffnet?… jo hettn se ihn vielleicht freindlich frogn solln während er auf sie zustürmt, am bestn no schriftlich mit stempelmarke?? es muas an jedn klor sein, dass a polizist in dem foll sofort hondln muas. in die usa hettn se nen doschossn, do isch es zum glück lei a taser. dass er es net gschofft hot, isch tragisch, obo konn a viele ondre gründe hobn… ändert nichts drun, dass der polizist zu Recht in Taser eingsetzt hot

Plodoror
Plodoror
Grünschnabel
2 Tage 5 h
@N.G. in de Situationen muas man ah die Sicht der Carabinieri betrochten. Klor sollen und müssen sie sich ah für den Einsatz von Waffen rechtfertigen, wenn des allerdings stimmt (wie im Artikel beschrieben), dass die Person auf sie zugongen isch, nor terf die Polizei sich a selbst schützen ohne sich in Gefahr zu begeben. Wos isch denn des für ah Forderung fa dir, dass sie sich gefälligst ohne Waffe (wobei ah no Taser gell) zu verteidigen hobnm Sem gefährden sie ihr eigenes Leben. In Mannheim hobmor jo gsegn, wos passieren konn. De Menschen riskieren zum Teil ihre eigene Gesundheit, dass… Weiterlesen »
gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
2 Tage 5 h
@N.G. N.G.:Wie ernsthaft war die Situation?Der Mann sprang schließlich aus einem Fenster in etwa zweieinhalb Metern Höhe. Trotz des schweren Sturzes stand er sofort wieder auf und ging auf die Carabinieri los. N.G.:War der Mann bewaffnet? Können die Polizisten doch nicht wissen wenn sie ihn davor nicht durchsuchen konnten weil sie angegriffen wurden oder haben sie Röntgenbrillen? Die wissen ja nicht was er in den Hosensäcken oder sonst wo hat? N.G.Wir wissen gar nichts über den genauen Hergang? Dann lern bitte lesen dann verstehst du die Beiträge auch, ist oben eigentlich klar und deutlich beschrieben 🤷‍♂️ N.G.: Urteil ist aber,… Weiterlesen »
Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
2 Tage 4 h

@N. G. Lies den Artikel!!! Er war af Drogen und hat die Polizisten angegriffen… selbst schuld hätte er sich benommen würde er noch leben

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 4 h

@Selbstbewertung Solche Berichte zeigen lediglich wie degeneriert und krank die Gesellschaft inzwischen ist.
Aus dem Bericht geht nicht hervor was genau der Mann derart gefährliches tat bzw. ob er bewaffnet war und damit der Einsatz gerechtfertigt war und zweitens wünschen sich, wie man hier lesen kann, die meisten diese Gangart. Scheißegal wenns dann ab und zu mal nen Unschuldigen wie in den USA trifft.
Ich schäme mich fremd, für so manche Aussage die ich heute hier von gewissen Leuten lesen musste!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 3 h

@gandalpippm Ach, illegal? Und das Drogen süchtig machen und diese Leute gar nicht anders können verstehst du nicht? Demnach kann man mit Süchtigen tun was man will? Schämst du dich nicht dafür!? Übrigens, das er Drogen nahm haben sie nacher rausgefunden. Blöder gehts nicht mehr!
Man was bist du für ein menschenverachtender Ignorant!

Savonarola
2 Tage 3 h

@Selbstbewertung

die Beamten standen nicht unter Alkohol und/oder Drogen.

Faktenchecker
2 Tage 2 h

“Die pharmazeutische Droge der getrockneten Blütenstände wird als Matricariae flos bzw. Kamillenblüten bezeichnet. Der Gehalt an ätherischem Öl muss mindestens 4 ml pro kg getrockneter Droge betragen. Als Droge darf sie nur aus Blütenköpfchen bestehen.”

gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
2 Tage 2 h
Du machst dich wieder zum Affen. Was hat es damit zu tun ob Drogen süchtig machen oder nicht. Illegal ist illegal. Wer hat gesagt das man mit süchtigen machen kann was man will? Hast du gesehen auf wem ich geantwortet habe und was der geschrieben hat? Man du verstehst ja wirklich gar nix das ist ja peinlich. Ja da geb ich dir recht blöder gehts micht mehr. Bitte nehm dir in Zukunft mehr Zeit und versuch zu verstehen was du liest obwohl ich langsam wirklich bezweifle das du überhaupt was liest spndern einfach nur wirr drauf los Kommentierst. So was… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
2 Tage 2 h
@Staenkerer: das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Klar ist für mich, dass er drogiert war und nicht zurechnungsfähig. Er hat wohl Gespenster wahrgenommen, massiv Todesangst unter Einfluss von Drogen empfunden. Daher hat er selbst den Notruf gewählt, ist in Panik aus dem Fenster gesprungen und hat sich bedroht gefühlt. Im Normalzustand, eine Stunde vorher oder nach Abklingen des Drogeneinflusses hätte er diese Situation ganz anders interpretiert. Die Gesetzeshüter haben professionell und angemessen zu reagieren. Wahrscheinlich haben sie das auch, habe an keiner Stelle etwas Anderes behauptet, dafür fehlen uns die Informationen. Aber was ich schon behaupte, ist,… Weiterlesen »
Staenkerer
2 Tage 19 Min

@Selbstbewertung a wenn er de beomten als gspenster gsechn hot und sie deswegn ungongen isch müaßn se sich wehrn durfn und ihn ruhigstelln! der kannt a a hilfloses kind unggien weil er des für a gspenst holtet!
das er gstorbn isch isch tragisch, ober sell konnt niemand vorher sechn!

TirolerSued
TirolerSued
Superredner
1 Tag 23 h

@spotz … ansonsten geht die Etsch gerade sehr hoch.

Igbo
Igbo
Grünschnabel
1 Tag 23 h

Es war ein teaser und keine Pistole. Was redest du da?

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Superredner
1 Tag 18 h

@N.G. Ernstgemeinte Frage. Warum denkst du dass es z. B. bei offiziellen Boxkämpfen nie Frauen gegen Männer kämpfen? Warum Gewichtsklassen?
ANTWORT??
Du Heiter kannst ja gern selber zu Carabinieri gehen wenn du es schon besser kannst . Lächerlich was hast du für Vorstellungen. Glaubst wohl dass du als Staatsdiener jeden körperlich besiegen kannst? Schaffst es ja nicht mal geistig.

Blasius
Blasius
Superredner
1 Tag 14 h

@Holz Michl: Wenn ich mich in volltrunkenem Zustand immer “benommen” hätte, müsste ich heute noch kein schlechtes Gewissen haben. 😁 Also: Ein volltrunkener Mensch ist ab 3,0 Promille unzurechnungsfähig – schon mal davon gehört?

Blasius
Blasius
Superredner
1 Tag 14 h

@Fakten…: Das möchte man nicht hören. 😁 Gott sei Dank kenn ich mich mit solchen Dingen nicht aus. Jetzt vielleicht ein wenig, danke! 😁

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Tag 11 h

@Blasius
Schon mal versucht etwas weniger zu konsumieren und trinken,bevor Du total abdrehst….🤔….Frage nur für einen Freund☝🏻❗🤭😁🤭😁

Hut
Hut
Tratscher
2 Tage 8 h

“Trotz des schweren Sturzes stand er sofort wieder auf und ging auf die Carabinieri los”
Sas ist da eigentlich noch zu fragen,die Carabinieri waren sofort zur Stelle und haben richtig gehandelt !!
Alles andere ist hier überflüssig.

._.
._.
Grünschnabel
2 Tage 8 h

Tragisch ja aber vollkommen richtig. Es muss auch nicht genauer geschult oder aufgeklärt werden. Wenn eine Person eine Ordnungskraft angreift darf sich diese wehren. Dem Beamten viel Kraft. Das wird für ihn oder sie sicher auch nicht einfach sein.

xXx
xXx
Kinig
1 Tag 16 h

Falsch. Genau dafür braucht es eine lückenlose Aufklärung. Um den Beamten zu entlasten und sein richtiges Handeln zu bestätigen.
Man sieht es ja auch in den Kommentaren, dass es immer einige gibt, die von Unverhältnismäßig sprechen.
Ermittlungen sind also in erster Linie für den Beamten.

user6
user6
Superredner
2 Tage 6 h

niemand muss sein leben riskieren wenn er angegriffen wird. gut gemacht

N. G.
N. G.
Kinig
2 Tage 6 h

Die Polizisten musstrn um ihr Leben fürchten? Wo steht das im Bericht? War er bewaffnet?

user6
user6
Superredner
2 Tage 5 h

Ng, “er ging auf die carabinieri los…..” wer lesen kann ist im vorteil

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
2 Tage 5 h

NG@ mittlerweile wissen wir, dass Kriminelle deine Freunde sind… blödes gelaber

nikname
nikname
Universalgelehrter
2 Tage 2 h

@N. G.
deine … Vorstellungen von Verteidigung und Gerechtigkeit nehmen krankhaften Züge an, so langsam ist das schon besorgniserregend 😱😂😱

Staenkerer
2 Tage 8 Min

@N. G. so longsom glab i das de vorherigen quästoren de gleiche einstellung zu de typn ghob hobn wie du …

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
2 Tage 8 h

Trotz des schweren Sturzes stand er sofort wieder auf und ging auf die Carabinieri los…. was hätten die Carabinieri tun sollen?? Ehrlich gesagt tut mir der nicht leid… In den USA wäre so einer nicht mehr aufgestanden….

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

@Homelander: doch, mir tut er leid! Er war offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand, wie so oft herbeigerufen durch Drogenkonsum. Das heißt nun nicht, dass die Carabinieri falsch gehandelt haben. Dazu fehlen uns auch die Bewertungsgrundlagen. Sicher ist, dass 1 junger Mensch tot ist und ein Carabiniere diesen schwierigen Einsatz erst mal psychisch verarbeiten muss, was auch nicht einfach ist!

Staenkerer
2 Tage 6 h

@Selbstbewertung “er wor wegen der drogen in an psychischen ausnahmezustond” des hoaßt, er hat in sein zistond a den carabiniere gfährlich wern kennen, oder jeden onderen der ihn zu nahe kimmt …. oder?
und toben lossn bis de wirkung nochlosst und er ausgspunnen hot werd woll a koane lösung sein. …. oder moansch schun?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
2 Tage 5 h

@Selbstbewertung nein, der Carabiniere hat richtig gehandelt! Was wäre gewesen, wenn er den Carabiniere tödlich verletzt hätte! Was würdest du dann sagen??? Blödes Gutgerede….

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
2 Tage 1 h
@Homelander: wir wissen da viel zu wenig! Weder Du noch ich kennen den Hergang: wäre er dazu überhaupt in der Lage gewesen, womit ging er auf die Carabinieri los, hätten sie ein paar Schritte zurückweichen können, wie groß und kräftig war er überhaupt….Nein, ich mache den Carabinieri keine Vorwürfe, weil ich eben zu wenig weiß und weil es zu einfach ist, aus der Sicherheit heraus zu urteilen! Was mich aber stört, ist der Umstand, dass hier ein sofortiger Abschuss favorisiert wird. War ja offensichtlich BUR ein Drogenabhängiger! Vielleicht würden viele anders urteilen, wenn es ihr eigener Sohn gewesen wäre oder… Weiterlesen »
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Tag 16 h

@Selbstbewertung klar wird der Abschuss favorisiert… warum haben Polizisten einen Teaser??? Nur so, zum Spass???? Wann würdest du einen Teaser einsetzen, wenn du Polizist wärst?? Du würdest ihn wahrscheinlich erst benutzen, wenn du an Boden liegst😂 Den Carabiniere würde i no an Ordn gebm…

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Tag 14 h
@Homelander: hier zum wiederholten Male nocheinmal: ich verurteile hier keinen Carabinieri, weil wir viel zu wenig über den Hergang wissen! Wahrscheinlich war der Einsatz gerechtfertigt, weil ich den Carabinieri zunächst mal zutraue, die Situation und den Gefährdungsgrad richtig einzuschätzen. Ich behaupte aber gleichzeitig auch, dass der Einsatz ganz zuletzt erfolgen muss, wenn alles Andere nicht funktioniert. Da unterscheide ich mich wohl von einigen hier. Ich unterscheide mich aber auch im Umgang mit dem tragischen Vorfall, weil ich jede Pietät für den Verstorbenen vermisse. Es ist kein lebensunwürdiges Wesen, das man zum Abschuss frei gibt. Es ist ein Mensch, der wohl… Weiterlesen »
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Tag 12 h

Selbstbewertung@ das alles werden die Behörden schon prüfen… für mich und andere hat der Carabiniere richtig gehandelt… es ist tragisch, ja kein zweifel, aber wenn jemand so aggresiv auf die Carabinieri drauflos geht, dann bleibt ihnen keine andere Wahl, sie werden auch hoffentlich ihr Leben schützen dürfen… Dass er gestorben ist war Pech, schwaches Herz, Vorerkrankung oder was weiss ich… werden schon die Ärtzte klären…

forzafcs
forzafcs
Superredner
2 Tage 7 h

Die Polizei hat absolut richtig gehandelt.

machnefliege
machnefliege
Neuling
2 Tage 5 h

Polizei ??? i les lei carabinieri

Waiby
Waiby
Tratscher
2 Tage 3 h

@machnefliege entschuldige die carabineri sein a Polizisten

krokodilstraene
2 Tage 8 h

Einer anderen Beschreibung nach hat ihn auch der Taser-Einsatz nicht ruhiggestellt und er ist weiter auf die Beamten losgegangen…
Der Herzstillstand ist erst später eingetreten…
War wohl der viele Alkohol und der massive Drogenmissbrauch nicht ganz unschuldig…

6079_Smith_W
2 Tage 7 h

Mag vielleicht auch daran liegen dass der Taser nicht immer 100% funktioniert und in manchen Fällen sogar wirkungslos sein kann.

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
2 Tage 8 h

Vorteile des Taser, „ nicht tödlich „ .

Staenkerer
2 Tage 6 h

jo, der teaser wor nicht tödtlich, stimmt!
der hot sein herz schun gonz alloan überstrapaziert!

sarnarle
sarnarle
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

Schuss in die Luft und dann Schuss ins Knie mit einer Feuerwaffe wäre besser.

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
2 Tage 6 h

@sarnarle
Schuss ins Knie? Weiß nicht, ob so viel Zeit blieb, um genau aufs Knie zu zielen.
Und wenn er aufs Knie gezielt, aber weiter oben getroffen hätte und der Mann dann auch verstorben wäre?

Käme dann der Hinweis von dir, ein Taser wäre besser gewesen???

der.schon.wieder
2 Tage 3 h

Frage an alle.

Warum diskutiert ihr eigentlich mit N.G.
Hat ja eh keinen Wert und führt zu nix.
Überhaupt nix.  

traurig
traurig
Superredner
1 Tag 15 h

@der.schon.wieder. Jo sel stimmp…i vrmuet sogor dass er a oaner va de sein kannt😅. Laut dem wos er olm schreib🙈

magg
magg
Superredner
1 Tag 12 h

Sie diskutieren gern mit NG, weil sie gern stänkern und stur sein, viele haben ja sonst nichts zutun, als nur ein Beitrag von NG abzuwarten.

magg
magg
Superredner
2 Tage 6 h

Einige Kommentare unter diesem Artikel sind so was von widerlich, einige gönnen diesem Mann anscheinend den Tod oder haben kein Mitleid mit ihm.
Das Geschehen ist sehr schlimm für beide Seiten, daher sollte man es nicht so erhablassend kommentieren.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
2 Tage 2 h

magg@ nein Magg, niemand wünscht den Tod… die Carabiniere werden auch ihr Leben schützen müssen und er hat die Carabinieri angegriffen… also sein Problem! Du kannst ja mal probieren so einen ruhig zu stellen… selbstbewertung und NG helfen dir… vieleicht schafft ihr es mit gut zuredn😂

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
2 Tage 4 h

Die Beamten haben richtig gehandelt.
Nicht jetzt den Täter zum Gutmann abstempeln…

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Tag 15 h

@Einheimischer: es reicht mir, wenn er als Mensch gesehen wird!

marher
marher
Kinig
2 Tage 7 h

Ein tragischer Fall der sicher noch für viel Wirbel sorgen wird. Spezuell dann wenn der art. 53 des Strafgesetzes angewandt, miteinbezogen wird. Bleibt zu hoffen dass die nachstehenden Ermittlungen für Klarheit sorgen. Viel Kraft all jenen die darunter leiden müssen.

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
2 Tage 5 h

hett sich lai a bissl normal benehn gsollt , donn war nix passiert.
selber schuld der guate monn

Savonarola
2 Tage 4 h

dem war sowieso nicht zu helfen. In den USA würde so was keine Schlagzeilen mehr machen.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
2 Tage 1 h

@Savonarola: ich bin froh, dass wir bei uns mit menschlichem Leben verantwortungsvoll umgehen! Warum das in den USA nicht immer so ist, liegt vor allem an der weiten Verbreitung von Waffen. Wer dort schneller schießt, überlebt!

megatscheggl
megatscheggl
Grünschnabel
2 Tage 4 h

… carabinieri haben sich nur verteidigt was hätten sie tun sollen…

Eric73
Eric73
Tratscher
2 Tage 5 h

Sicher tragisch – aber auch für die Beamten. Was hätten die denn noch machen sollen?!

machnefliege
machnefliege
Neuling
2 Tage 4 h

Wir könten den Toten eigentlich noch steinigen…. Der Böse ist auf Staatsbeamte losgegangen. So mancher der hier den Toten nochmal töten will hatte in anderen Beiträgen ausgibig über die Polizeiorgane geschimpft. 
Ok er hat sie angegriffen, und unter Drogen haben die meißten Menschen ein reduziertes Schmerzempfinden, aber ein erhöhtes risikobereites meißt auch agressives Verhalten. Der einsatz des Elektroschokers war gerechtfertigt. 
Ich frage mich warum konnte der Rettungsdienst sein Leben nicht mehr retten. Und was ging in diesem Mensch vor daß er sich durch Alkohol und Drogen so sehr von der Realität entfernen muß.

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 3 h

Noch nie gehört. Ts.. Ts.

Volino
Volino
Grünschnabel
1 Tag 16 h

Meiner Meinung nach alles richtig gemacht.
Eigensicherung geht vor.

Schneehuhn
Schneehuhn
Grünschnabel
1 Tag 15 h

Man sollte erstmal die Untersuchung abwarten , vielleicht ging ja auch eine vorerkrankung der ganzen Sache voraus.

Blasius
Blasius
Superredner
1 Tag 15 h

Man war nicht dabei, kann also nur Mutmaßungen anstellen. Ob der Einsatz eines Tasers bei einem kurz zuvor schwer gestürzten, alkoholisierten und unter Drogen stehenden Mannes angemessen war, können wir nicht beurteilen. Da kann man ruhig daran zweifeln. Dass es schießwütige Polizisten gibt, ist nicht neu …. Ein Mensch ist kein räudiger Hund, den man einfach abknallt. Außer, man ist selbst in Lebensgefahr. 2 nüchterne Carabinieri gegen einen volltrunkenen Raudi? Das sollte anders zu schaffen sein.

Blasius
Blasius
Superredner
1 Tag 14 h

Noch ein “Geistesblitz” von mir: Einen Volltrunkenen kann man mit dem kleinen Finger umstupsen. Und ob er eine Waffe, egal welcher Art, in diesem Zustand anwenden kann, ist mehr als fraglich …. 

wecker
wecker
Tratscher
1 Tag 13 h

ach, wie oft habe ich schon geschrieben, LEUTE IHR KOMMT GEGEN N.G:. NICHT AUF; HOBS DES NO NET VERSTONDEN; LEI, i les seine berichte gor nimmer ,i moch lei mer a MINUS und gschicht hot sich erledigt, i hon no nia verstonden, ISCH DES DO A INSRIGER? BITTE REDAKTION NET LÖSCHEN, DANKE 

wpDiscuz