22-Jähriger verhaftet

Marihuana-Fund in Meraner Wohnung

Mittwoch, 03. März 2021 | 16:08 Uhr

Meran – Die Carabinieri haben in Meran einen 22-jährigen Mann festgenommen. In seinem Besitz fanden die Beamten ein halbes Kilogramm Marihuana.

Bei einer Kontrolle soll der Kalabrese, der in Meran wohnhaft ist, nervös geworden sein. Da der Mann schon amtsbekannt war, wurde auch eine Hausdurchsuchung veranlasst.

Dabei kamen rund 500 Gramm Marihuana und fünf Gramm Haschisch zum Vorschein. Für den 22-Jährigen klickten die Handschellen. Die Drogen werden nun im Labor der Carabinieri in Leifers analyisert.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz