Ermittlungen zur Unfallursache

Martell: Jugendlicher kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Sonntag, 31. Mai 2020 | 14:27 Uhr
Update

Martell – Ein Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen hat in Martell ein Todesopfer und drei Verletzte gefordert.

Ersten Informationen zufolge handelt es sich bei dem Unfallopfer um einen 16-jährigen Jugendlichen aus Latsch/Morter. Er musste von den Feuerwehren aus dem Fahrzeug befreit werden, verstarb aber noch an der Unfallstelle. Ein weiterer junger Mann (18) aus Morter zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 in das Meraner Krankenhaus transportiert.

Freiwillige Feuerwehr Latsch

Der 19-Jährige Mann am Steuer des Fahrzeugs stammt ebenfalls aus Morter. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Schlanders gebracht. Auch eine17-Jährige aus Tarsch wird dort behandelt. Sie saß ebenfalls im Unfallwagen und war mit leichten Verletzungen davon gekommen.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 6.00 Uhr früh taleinwärts auf der Höhe der Marteller Erzeugergenossenschaft MEG. Offenbar hat der Lenker des Fahrzeugs die Kontrolle verloren. Das Auto kam von der Straße ab, landete in einer Wiese, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Latsch und Martell, der Notarzt, das Weiße Kreuz, die Notfallseelsorge und der Rettungshubschrauber Pelikan 2.

Die Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang und vor allem zur Unfallursache.

#Infointervento: VVF Martello – 31.05.2020 – 05:47 – incidente stradale con persone incastrate a Martello. Gli…

Pubblicato da Landesfeuerwehrverband Südtirol su Sabato 30 maggio 2020

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Martell: Jugendlicher kommt bei Verkehrsunfall ums Leben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Ruhe in Frieden, junger Mann. Den Angehörigen herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit und den Verletzten alles Gute und baldige Genesung

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Den Ongehörigen mein herzliches Beileid und viel Kroft in der schwarn Zeit😢.

Horizont
Horizont
Tratscher
1 Monat 11 Tage

eine ganz schlimme Nachricht fúr die Eltern und Angehóhrigen . tut mir so leid habe selbst einen Sohn in dem Alter. mein Beileid und viel Kraft !

Sumsi
Sumsi
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Unvorstellbares Leid! Viel Kraft der Familie, dem Unfallfahrer und dessen Familie!

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 11 Tage

Ach wia tragisch!!!!
Sette sochn sein unglaublich!
Ruhe in frieden !
Und in die ondorn guate besserung !

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 11 Tage

furchtbar .Es fehlen einem die Worte.Ruhe in Frieden

george
george
Superredner
1 Monat 11 Tage

Im Radio hab ich gehört, dass ein längerer Lockdown die Wahrscheinlichkeit solch schwerer Unfälle stark erhöht.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 11 Tage

R.I.P 😔

charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Die Tragik nimmt kein Ende. Regelmäßig sterben in Südtirol junge Leute bei Verkehrsunfällen. Und trotzdem wird kaum kontrolliert. 

wpDiscuz