Nur wenige 100 Euro wurden entwendet

Martell: Nach Raub im Gasthaus flüchtet der Täter

Donnerstag, 26. Juli 2018 | 18:11 Uhr

Martell – Die Carabinieri von Schlanders sind in Martell eingeschritten, weil dort ein Mann bewaffnet in ein Gasthaus eingedrungen ist.

Der Mann hatte einen messerähnlichen Gegenstand gezückt und damit einen Angestellten des Gasthauses bedroht. Gleichzeitig forderte er, dass der Angestellte ihm Geld aushändigt.

Mit wenigen 100 Euro ergriff der Mann zu Fuß die Flucht. Niemand wurde bei dem Überfall verletzt.

Die Fahndung nach dem Übeltäter läuft.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Martell: Nach Raub im Gasthaus flüchtet der Täter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nobody
nobody
Superredner
19 Tage 23 h

Aaah, gflüchtet ischer? Hot er bet gewortet bis die Carabinieri kemmen sein?

Tabernakel
17 Tage 13 h

Welches Gasthaus?

wpDiscuz