Vinschger erheblich verletzt

MeBo bei Meran: Auto überschlägt sich

Dienstag, 01. Mai 2018 | 10:58 Uhr

Meran – Auf der Nordspur der MeBo hat sich am späten Montagabend ein Auto überschlagen. Dabei wurde ein 29-jähriger Vinschger erheblich verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Montag um 22.50 Uhr auf der Schnellstraße auf Höhe Meran Maria Himmelfahrt. Dort war der Mann mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und hatte sich in der Folge mehrfach überschlagen. Der Autofahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Dann wurde er vom Notarzt und dem Weißen Kreuz erstversorgt und ins Meraner Spital eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr von Meran sowie die Straßenpolizei standen ebenfalls im Einsatz.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "MeBo bei Meran: Auto überschlägt sich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
19 Tage 4 h

Und das alles bei 90 km/h.

Evi
Evi
Tratscher
19 Tage 51 Min

Was, wenn ihm einfach plötzlich schlecht wurde??

Durni
Durni
Grünschnabel
18 Tage 23 h

Immer deine Vorurteile

a sou
a sou
Tratscher
18 Tage 12 h

Tabi hatte noch nie einen Unfall und hat somit keine Ahnung was passiert wenn man mit 90 in die Leitplanken kracht. 

Fahr mal mit 30 Km/h gegen einen Baum Tabi, dann hat sich dein Kommentar hier schnell erledigt 😉 

wpDiscuz