Angreifer von Leifers bleibt vorerst im Gefängnis

“Medizinmann hat gesagt, ich soll schweigen”

Dienstag, 29. Juni 2021 | 09:40 Uhr

Leifers/Bozen – Der 20-jährige Mann aus Nigeria, der am Freitag in Leifers neun Personen verletzt hat, bleibt vorerst im Gefängnis. Haftrichter Andrea Pappalardo hat am Montag die Haft bestätigt und verfügt, dass der Nigerianer vorerst im Gefängnis bleibt. Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, war Anhörung des Gefangenen kein leichtes Unterfangen.

Der 20-Jährige wollte partout nicht daran teilnehmen und setzt sich auf den Boden seiner Zelle. Einem hinzugezogenen Landsmann, der vermitteln sollte, verriet er lediglich, dass der Medizinmann seines Dorfes ihm gesagt habe, dass er schweigen solle.

Von diesem Moment an sagte der Afrikaner keinen Ton mehr. Letztlich wurde die Haft ohne seine Aussage bestätigt. Dass der Mann an psychischen Problemen leidet, steht außer Diskussion. Nun soll festgestellt werden, welcher Art diese Probleme genau sind. Es wird vermutet, dass eine Schizophrenie dahintersteckt.

Bislang war der 20-Jährige nicht auffällig geworden. Vor drei Jahren war er als unbegleiteter Minderjähriger nach Italien gekommen. Seit 2018 war er in einer psychiatrischen Einrichtung in Salurn untergebracht und hatte auch einen Sachwalter. Letzthin wollte er diese Struktur aber verlassen. Am Freitag kam es schließlich zu dem bedenklichen Vorfall. In Leifers rastete er aus und griff mehrere Menschen mit Steinen, Flaschen und einer Eisenstange an. Neun Personen wurden verletzt, bevor er überwältigt werden konnte. Das Motiv ist unklar.

Der Schock über die Ereignisse sitzt in Leifers indes noch tief.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "“Medizinmann hat gesagt, ich soll schweigen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Steve
Steve
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Der Mann wäre wohl besser in Land seines Medizinmannes aufgehoben. Er scheint sich in unserer Welt nicht zurecht zu finden

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 3 h

unsere Welt hat die seine zerstört.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 3 h

@quilombo
ganz genau, aber zugeben wird man das nie!

er-wine
er-wine
Grünschnabel
29 Tage 23 h

@quilombo des moansch hoffentlich net ernst

er-wine
er-wine
Grünschnabel
29 Tage 23 h

@Jiminy kompliment dir a. weil seine welt die bessere isch?

Entequatch
Entequatch
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Für eine solche Aussage Fakten liefern oder diese ist einfach nur rassistisch!

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

@quilombo nein sie haben sich selbst zerstört. Sie wollen nichts tun. Nur Tanzen und Faulenzen! Das sind Fakten. Abschieben nach Antarktis

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 19 h

@er-wine, ich meine nichts, ich sage wie es ist.

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 18 h

@Spiegel, das ist wirklich unterstes Niveau. 0 Wissen, 0 Ahnung. Nie etwas gelernt. Funktionaler Analphabetismus würde ich sagen.

genau
genau
Kinig
29 Tage 15 h

@quilombo

Irgendwann muss auch mal gut sein.
Das kann nicht andauernd als Rechtfertigung herhalten… 🙄

Kingu
Kingu
Tratscher
29 Tage 15 h

Das Schicksal ehemaliger Kolonien wurde von dem Adel allein entschieden, entsprechend schließlich ich mich bei “unsere Welt” aus, darüber hinaus müsste man ein selben Entwicklungsstand annehmen, wo dieser gebracht wurde, wie in Rhodesien, wurde er von den Nativen zerstört. Auch die Genozide in der Sahelzone waren Afrikaner gegen Afrikaner und hatten natürlich nicht zu einer verbesserten der Situation beigetragen.

Paladin
Paladin
Tratscher
29 Tage 8 h

@quilombo die traurige Wahrheit ist eine andere. Unsere Welt leistet seit Jahrzehnten Entwicklungshilfe. Das Geld landet aber nciht bei der Bevölkerung, sondenr in den taschen einiger Mächtiger, die ihr eigenes Volk ausbeuten. Europa oder Amerika die Schuld an dem derzeitigen Stand der afrikanischen Länder zu geben ist bestenfalls abstrus. Im Umkehrschluss könnte man auch sagen, wie tragen nicht die Verantwortung für den Stand der Justiz, der sozialen Entwicklung, etc. in Europa. Eigenverantwortung wird immer kleienr geschrieben und es sind immer die anderen Schuld. Damit müssen wir aufhören, hier ebenso wie anderswo.

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
29 Tage 6 h

@er-wine leider isches aso-nideria besitzt viele bodenschätze de dur westliche länder ausgebeutet wurden!

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
29 Tage 6 h

@Spiegel stimmt nicht! die big player bringen ihre eigenen arbeiter mit-gibt zahlreiche belege dafür!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 6 h

Soweit seimer, traurig,traurig !

So ist das
1 Monat 3 h

Aber wenn es doch der Medizinmann gesagt hat. 😂😂😂

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

@So ist das i hat do nou a frog, hot der medizinmonn a handy oder hottr rauchzeichn gebm 😅

genau
genau
Kinig
29 Tage 15 h

@So ist das

Ja wenn der Medizinmann es sagt! 🤔😄😄

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 1 h
der Mann kommt aus Nigerien. Als 15jähriger mußte er weg. 2 Jahre lang dauerte die Reise nach Italien. Dazwischen lagen Verfolgung, Gefängnis und Folter. Danach kam Rassismus, Ausgrenzung, Schikanen und Spott. Alle diejenigen die sich hier so selbstherrlich aufführen und meinen sie seien etwas besseres, nur weil sie zufällig hier geboren sind und nicht in Nigerien, sollten sich gefälligst einmal informieren, wie Europa und die Usa gemeinsam dieses Land ausgebeutet haben und noch ausbeuten, in den Ruin trieben und hundertausenden von Familien jegliche Lebensgrundlage nahmen. Zuerst die anderen Länder zerstören, aber dann sich wundern, wenn die Leute auswandern. Aber wir… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

quilombo
Also was schlagen Sie vor? Den Jungen vielleicht irgendwo unterbringen bei Leuten, die sich um ihn kümmern. Gefängnis oder ausweisen kann ja auch keine Lösung sein, nicht wahr?

Entequatch
Entequatch
Grünschnabel
29 Tage 21 h

@quilombo rate dir auch mal die Zeitschrift FORBES Africa zu lesen

hundeseele
hundeseele
Superredner
29 Tage 20 h

…hast du ihn begleitet bei seiner Reise,weil du so gut bescheid weißt???

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Du hast ein Denkfehler

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 19 h

@Entequatch, Forbes erzählt sicher nicht die Geschichte Afrikas. Es ist auch kein unabhängiges freies Medium. Folgedessen als Quelle ziemlich fragwürdig. Es ist die Zeitung für die Wirtschafsunternehmer in den Usa.

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 19 h

@Waltraud, es ist extrem schwierig herauszufinden, wie man mit psychisch kranken Menschen umgehen soll. Bei vielen gibt es keine Heilung.

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 18 h

@Spiegel, du hast sicher keinen Denkfehler, wie solltest du Fehler bei etwas machen, was du nicht tust?

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 5 h

Nor sol er ban Medizinmonn bleibn

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

für wia bled holtet der ins?

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 2 h

wia würde es wohl lafn wenn ein Europäer noch Nigeria fohrn tat und sem mit Floschn, Stoane odor Eisnstongen af die Leit losgian tat??? Het derjenige sem a an gerechtn Prozess zu etwartn und kannt mit solche Ausredn sich verteiligen??

quilombo
quilombo
Superredner
29 Tage 19 h

die Europäer sind in Nigerien. Sie werfen nicht mit Steinen, sie eignen sich Ländereien, Bergwerke und Ölquellen an. Natürlich, die Leute die dort leben, müssen ihr Bündel packen und verschwinden.
Was ist schlimmer?

roserl
roserl
Grünschnabel
29 Tage 18 h

@quilombo deine Welt ist manchmal schon etwas sehr eng und einseitig. Die korrupte Elite Afrikas ist das eigentliche Problem. Selbst viele Intellektuelle Afrikas distanzieren sich von der einseitigen Darstellung von Ausbeutung und Kollonialisierung. Der Artikel in der Welt von 2007 hat dies damals schon eindrücklich dargestellt.
https://www.welt.de/wams_print/article883474/Gezielte-Investitionen-helfen-mehr.html

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 4 h

“Medizinmann hat auch gesagt, ich solle jetzt für eine Zukunft zu Hause planen”. 

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 3 h

meine ist sicher keine Entschuldigung, aber wenn man die UN Berichte durchliest, dann wundere ich mich nicht, dass manche durchdrehen wenn man bedenkt was sie in ihren Leben durchgemacht haben…

Entequatch
Entequatch
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Wenn es so ist, dann habe ich auch das Recht durchzudrehen, ich werde nur als Bankomat wahrgenommen und nicht als Mensch. Ich wenn ich darauf hinweise wede ich als R…. beschimpft

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

@Entequatch sie bringen es auf den Punkt

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

i frog mi lai wia in flüchtlinge in osychiatrische einrichtungen kolfn wert… fondamental isch jo die gesprächstherapie sem muas men ober oerfekt die sproch beherrsch lai medis gebn wert auf dauer nit reichn??

hundeseele
hundeseele
Superredner
29 Tage 20 h

…honni gor net gsogg-der liag jo!

Triggered
Triggered
Grünschnabel
29 Tage 6 h

Loooool olle redn bled wegnen „Medizinmann“ obr wenn ihnen dr Pforror sogn tat hupf in boch tatn sies wohrscheinlich ah 😂☝️

wpDiscuz