Starke Rauchentwicklung

Meran: Erneut Verletzter nach Wohnungsbrand

Montag, 16. Juli 2018 | 16:35 Uhr

Meran – In Meran wurde bei einem Wohnungsbrand am Montag eine Person verletzt.

Der Alarm traf gegen 14.20 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr von Meran ein.

Durch die starke Rauchentwicklung in den Wohnräumen in der Freiheitsstraße musste ein Mann vom Roten Kreuz Meran mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus der Passerstadt eingeliefert. Es handelt sich dabei um einen 73-jährigen Iraker.

Die Wehrmänner kümmerten sich um die Brandbekämpfung.

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz