Jugendliche mit Steinschleudern unterwegs

Meran: Geschoss trifft Kaffeetasse von Barbesucher

Sonntag, 24. Februar 2019 | 11:00 Uhr

Meran – Ein Vandalenakt in Meran hat am Dienstagabend für Sachschäden und Angst gesorgt. Mit einer Steinschleuder und Murmeln wurden von Unbekannten die Glasfassaden der Bar „Ivigna“ sowie der Werbeagentur „Werbecompany“ in der Petrarcastraße beschädigt. Auch das Fenster einer Wohnung in der Ugo-Foscolo-Straße wurde ins Visier genommen. Deutlich sind die Spuren der Geschosse im Glas zu sehen.

Alto Adige

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, wurden die Ordnungshüter verständigt.

Kaffeetasse eines Barbesuchers getroffen

Noch bevor diese eintreffen konnten, kehrten die unbekannten Täter jedoch in die Petrarcastraße zurück und spannten ihre Schleuder erneut.

Dabei wurde die Motorhaube eines Autos beschädigt. Es muss zur Karosseriewerkstatt gebracht werden.

Außerdem wurde die Kaffeetasse eines Barbesuchers getroffen, der sich im Bereich vor dem Lokal aufhielt. Nicht auszudenken, was passiert wäre, hätte das Geschoss die Person getroffen.

Zwei Jugendliche gesehen

Auch auf Facebook machte der Vorfall die Runde: Ein User will in der Piavestraße zwei sehr junge Personen gesehen haben, die mit Steinschleudern und Kugeln in der Hand unterwegs waren.

Die lokalen Ordnungshüter ermitteln.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Meran: Geschoss trifft Kaffeetasse von Barbesucher"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Die Schleuder-Schützen gehören strengstens bestraft!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

der Westen ist eindeutig restlos seinem Untergang geweiht.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

tabernakel, bravo, wirst langsam einer von uns

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@aristoteles ironie off

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@sakrihittn, danke, vergssn zuischreim

Tabernakel
1 Monat 16 h

Deutsche Sprache – schwere Sprache?

Tabernakel
27 Tage 20 h

Ihr habt den Sinn meines Postings nicht verstanden. Funkstille? Peinlich?

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ein böser Lausbubenstreich dummer Kinder.

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Entweder die Schützen bestrafen oder die Eltern wegen unterlassung der Elterlichen Aufsichtspflicht anzeigen.

DerTom
DerTom
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

auch wir hatten steinschleuder geschossen hinterm schießstand in meran (in der Lahn – trautmannsdorf) auf blechdosen extra aufgestellt – dass war SPAß –

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 1 Tag

Jo guat! Mocht sette burschn orbetn nor hert der blödsinn auf !

redbull
redbull
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

frotzn..

ifinger947
ifinger947
Tratscher
1 Monat 1 Tag

unglaublich welche Frechheiten sich manche leisten.

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 1 Tag

Einmal ordentlich in den Arsch treten. Aber das darf man ja nicht mehr. Und so meinen viele, sie könnten sich alles erlauben

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 1 Tag

…Alltag in Suedtirol!Die Zeiten aendern sich….!Hihihi

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@tabernakel: Endlich mal ein sinnvoller Kommentar von dir! Ich bin entzückt.

Tabernakel
27 Tage 19 h

Sind die Schützen endlich gefasst?

wpDiscuz