39-Jähriger in Meran überführt

Meran: Radfahrer tritt in die Pedale und wird von Pärchen überfallen

Dienstag, 19. März 2024 | 07:26 Uhr

Meran – Die Carabinieri von Meran haben einen 39-jährigen Albaner wegen eines Überfalls auf freiem Fuß angezeigt. Anlass war ein Vorfall, der sich am 5. März zugetragen hat.

Gemeinsam mit einer Frau soll der 39-Jährige auf einen jungen Fahrradfahrer losgegangen sein. Während die Frau ihn geschubst hat, bedrohte ihn der 39-Jährige. Dabei gab der Albaner vor, im Besitz einer Waffe zu sein, die er angeblich unter seiner Jacke trug, und jagte den Radfahrer in die Flucht.

Das Pärchen gelangte auf diese Weise in den Besitz des Fahrrads und machte sich in Richtung Romstraße davon. Doch das Opfer des Überfalls verständigte die Carabinieri. Während die Frau aufgrund der Beschreibung unmittelbar danach aufgehalten werden konnte, gelang es dem Mann, zunächst das Weite zu suchen.

Doch sein Glück währte nicht lange. Die Carabinieri überprüften Aufnahmen von Überwachungskameras in der Gegend und vernahmen weitere Zeugen. Auf diese Weise konnte der 39-Jährige identifiziert werden.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Meran: Radfahrer tritt in die Pedale und wird von Pärchen überfallen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
user6
user6
Tratscher
26 Tage 21 h

muss man immer dazuschreiben woher die straftäter kommen? das schürt nur rassismus

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

user6@ warum rassismus? Wenns a Einheimischer war, steats a…

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

@user6: Wahrheit tut weh? Tatsachen müssen benannt werden oder wollen wir jetzt zum zweiten Russland werden?! Wenn Einheimische etwas verbrechen soll es genauso kommuniziert werden, wie wenn es Migranten sind, die hier “Schutz und Frieden” suchen, den es in ihrer Heimat nicht gibt.

user6
user6
Tratscher
26 Tage 18 h

@Homelander, ups, habe vergessen “ironie” dazuzuschreiben

N. G.
N. G.
Kinig
26 Tage 17 h

@Paladin Natürlich soll.man schreiben wrlche Gesellschaftsschichten Taten begehen aber dann bittr auch prozentual im Verhältnis zu dessen Anzahl. Dann sieht das Bild etwas anders aus!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

@User6: solange nicht selektiv das Herkunftsland oder der Migrationshintergrund angegeben wird, passt das vollkommen. Problematisch wird es, wenn diese Mitteilungen nur bei einer Gruppe erfolgen. Also entweder immer oder nie….

landlar
landlar
Tratscher
26 Tage 7 h

user6
natürlich soll sell stion.
wenn es nett steht woas man a das es in 90%der fälle ausländer sein.

landlar
landlar
Tratscher
26 Tage 7 h

@N. G.
sowie der knastis in bozen.
aussländeranteil in südtirol 10-12%
antei der inhaftierten in bozner gefängniss 70-80%
danke an die das schaffffen wir politik und vor allem der linken uny grünen ma.ia

Bierdimpfl
Bierdimpfl
Neuling
26 Tage 21 h

Mir kimp vier, in Meran oben werd’s olleweil gemietlicher …

Pasta Madre
Pasta Madre
Superredner
26 Tage 21 h

Einst war Meran das Eldorado als Kurort, jetzt wird es von Gaunern, Betrügern, Banden, hauptsächlich zuwanderer überlaufen.
Von irgendjemand begünstigt?

Dagobert
Dagobert
Kinig
26 Tage 13 h

Bold gfährlicher wie in Südamerika! 😉

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

“Radfahrer tritt in die Pedale”… na was denn sonst?

Besser hätte er wohl irgendwo anders hin getreten – und das ordentlich!!!

Dagobert
Dagobert
Kinig
26 Tage 13 h

In die Pedale hot er a nimmr getretn, sel hobmse ihm jo gnummen!

monia
monia
Superredner
26 Tage 21 h

Meran scheint die neue Bronx zu werden….

giftzwerg
giftzwerg
Tratscher
26 Tage 20 h

und wos passiert ihm? nix

N. G.
N. G.
Kinig
26 Tage 13 h

Wieso nix? Er wird die dafür vorgesehene Strafe bekommen. Ob die dir dann zu niedrig ist spielt keine Rolle. Aber nix passiert nicht. Grins

Staenkerer
26 Tage 9 h

@N. G. na, jo, bis jetz hobn de opfer de gleiche “strofe” gekrieg wie de täter:
gong zur polizeikaserm,
der oane zur anzeige, der ondre zum verhöhr,
für boade brings lei an haufn zeitverlust,
für boade an haufn zettlkram,
von boade brauchts x unterschrift,
und für boade wors des nor
….

Aurelius
Aurelius
Kinig
26 Tage 21 h

Herr santori hat nicht viel Arbeit

wpDiscuz