Zwei Anzeigen

Mann mit Messer sorgt in Bozen für Aufregung

Montag, 18. Juni 2018 | 12:27 Uhr

Bozen – Die Carabinieri von Bozen haben bewegte Stunden hinter sich.

In der Perathonerstraße wurde ein Mann mit einem Messer gemeldet. Als die Exekutivbeamten eintrafen, schwang tatsächlich ein junger Mann ein Messer und bedrohte damit einige Personen. Auch die Carabinieri wurden mündlich bedroht. Einen Angriffsversuch konnten sie abwehren.

Der 27-jährige Marokkaner ohne festen Wohnsitz wurde überwältigt und entwaffnet. Er kassierte eine Anzeige wegen Widerstands, Schmähung einer Amtsperson, Bedrohung und illegalem Waffenbesitz.

Vor einem Supermarkt in Bozen wurde hingegen ein 53-jähriger Obdachloser aus Südtirol wegen Ladendiebstahls angezeigt. Der Mann wollte einige Lebensmittel, ohne zu bezahlen mitnehmen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Mann mit Messer sorgt in Bozen für Aufregung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DetlefSchmidt
DetlefSchmidt
Grünschnabel
1 Monat 22 h

Mal wieder meine Frage: Wie kann es sein, dass Menschen ohne festen Wohnsitz eine Anzeige auf freiem Fuß bekommen? Wie werden die über ein eventuelles Verfahren informiert? Per Post ist das ja nicht möglich. Oder ist das so gewollt, dass man eine gute Ausrede hat, um überhaupt nie ein Verfahren abhalten zu müssen? 
Abgesehen davon, finde ich es Wahnsinn, einem Mann, der Menschen mit einem Messer bedroht, nur sein Messer abzunehmen und ihn dann wieder auf die Bevölkerung losszulassen. 

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
1 Monat 21 h

Keine Angst, da wird es nie ein Verfahren geben. lieber einen Einheimischen die letzten piepen aus dem Portmonee ziehen, denn wir haben ja genug. 

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 18 h

über den anwalt, der ihn gratis zur verfügung steht (avvocato d’ufficio)

gringo
gringo
Grünschnabel
1 Monat 23 h

sigsxh amol a onzeige hot er gakreg und heint rend er wiedr mitn messr umher uanfoch lecherlich anzi traurig

wouxune
wouxune
Tratscher
1 Monat 23 h

Ohhh…😲🤤 frisch a Onzeige hotta griag? Kaum zu glauben!😡

Pinto67
Pinto67
Neuling
1 Monat 23 h

Und das ganze auf freiem Fuß…….

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 23 h

sicher ein metzger der arbeit sucht, gel?

Waltraud
Waltraud
Superredner
1 Monat 22 h

aristoteles

So kann man es auch sehen.

Mauler
Mauler
Grünschnabel
1 Monat 22 h

I verstea iberhaupt net wieso se net im Stond sein Zone Busbahnhof/Park/Zugbahnhof zu kontrollieren!
Jeden Tog verscheichn, jeden Tag kontrollieren bis auf die Unterhosen, jeden Tag Dokumente kontrollieren, ingaling werds ihmene a zu lästig…
Ober liaber olles so lossn
Schamt enk Gemeinde Bozen, vorallem scham die Bürgermeister mit deiner Aussage das Bozen keine Probleme hat

nikki
nikki
Grünschnabel
1 Monat 18 h

I glab, daß der einheimische Obdachlose, der eppes gstohlen hot, weil er Hunger hot wesentlich mear Probleme kriag als der Typ und sell isch traurig.

Staenkerer
1 Monat 21 h

wuuuaaauuu!! a anzeige fürs messer schwingen gegn leit??
i wett der konn den wisch gor nit lesn und locht höchstens über den wisch und über ins, über de justiz und über de nachsten de er einderschüchtert!

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
1 Monat 19 h

Schön, immer wieder von Problemen zu hören!!! Ich freue mich jetzt schon meinen gewohnten Weg zum Parkhaus in der Pherathonerstraße anzutreten.

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 22 h

Mal eine Frage? Wisst ihr wer sagt einsperren ober auf freien Fuß anzeigen ???

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 18 h

es wird der staatsanwalt informiert

typisch
typisch
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

abwarten u tee trinken

Paul
Paul
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

alltägliche Normalität in Bozen .. aber die Landesregierung. meint sie muss einige Schafe schützen

Leitwolf
Leitwolf
Grünschnabel
1 Monat 5 h

Der werd iatz in Hausarrest gestellt 😂

wpDiscuz