Berufung angekündigt

Methanolmord: Lebenslang für Jana Surkalova

Freitag, 15. September 2017 | 18:01 Uhr

Bozen – Der Mordprozess rund um die Methanolvergiftung von Josef Surkala (46) ist am Freitag mit einem Schuldspruch zu Ende gegangen.

Dessen Ehefrau Jana Surkalova (42) ist vom Schwurgericht in Bozen zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der Frau wurde vorgeworfen im Dezember 2013 bei einem Besuch, ihren Mann, der als Erntehelfer in Leifers beschäftigt war, mit Methanol versetzten Wodka gegeben zu haben.

Tags darauf ist Josef Surkala im Bozner Krankenhaus an einer Methanolvergiftung verstorben. Medienberichten zufolge hatte seine in Tschechien wohnhafte Frau die Vorwürfe stets bestritten. Bei ihr zuhause wurden jedoch Methanolmengen gefunden.

Das Schwurgericht in Bozen hat sie nun für schuldig befunden und verurteilt.

Die Verteidigung hat Berufung angekündigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Methanolmord: Lebenslang für Jana Surkalova"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurti
Kurti
Tratscher
5 Tage 23 h

richtig so!!!

wpDiscuz