Deutscher ins Bozner Krankenhaus eingeliefert

Mölten: Motorradfahrer stürzt – mittelschwer verletzt

Samstag, 10. Juni 2017 | 15:47 Uhr

Mölten – Mittelschwere Verletzungen zog sich heute ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland zu.

Der Mann fuhr von Mölten in Richtung Bozen, als er aus ungeklärten Gründen zu Sturz kam. Dabei wurde er erheblich verletzt.

Nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Etschtal wurde er ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Ebenso im Einsatz waren die Carabinieri aus Terlan, die die Unfallermittlungen vornahmen.

 

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Mölten: Motorradfahrer stürzt – mittelschwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nobody
nobody
Grünschnabel
17 Tage 2 h

Nicht geklärte Gründe? Viele diesser Motorradfahre haben wenig Ahnung von all den Gefahren die sie auf Gebirgstrassen begegnen! Und der Grossteil fährt einfach zu schnell….

Sag mal
Sag mal
Superredner
16 Tage 10 h

Ich wünsche gute Besserung und völlige Genesung.Im Urlaub zu verunglücken.. auch.für die Angehörigen ein Schock.

Tabernakel
16 Tage 8 h

Woher weißt Du das?

wpDiscuz