Ergebnis der Autopsie liegt vor

Moritz Mussner [50] innerhalb kürzester Zeit verblutet

Mittwoch, 13. September 2017 | 16:30 Uhr

Wolkenstein – In Wolkenstein hat sich am späten Sonntagabend ein tragisches Unglück ereignet. Der 50-jährige Moritz Mussner aus dem Ort ist in seiner Wohnung im Ortsteil La Poza durch eine Glastür gestürzt. Dabei hat sich der Taxifahrer schwere Schnittverletzungen am Hals zugezogen und ist in der Folge verblutet.

Weil der Mann Medienberichten zufolge alleine lebte, war der Unfall bis Montagmorgen unbemerkt geblieben. Seine Mutter – die nur ein Stockwerk unter ihm wohnt – hat heute gegen 8.30 Uhr Alarm geschlagen.

Das Weiße Kreuz Gröden sowie die Rettungskräfte des Aiut Alpin konnten aber nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Das Dorf reagierte geschockt auf den Tod des Mannes.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Autopsie angeordnet, nun liegt das Ergebnis vor. Demnach ist Moritz Mussner bei einem tragischen Haushaltsunfall ums Leben gekommen. Der Mann ist innerhalb kürzester Zeit verblutet.

Die Staatsanwaltschaft hat die Leiche nun freigegeben. Am Freitag findet die Beerdigung in Wolkenstein statt.

 

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Moritz Mussner [50] innerhalb kürzester Zeit verblutet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
offnzirkus
offnzirkus
Grünschnabel
12 Tage 23 h

Mein aufrichtiges beileid den angehörigen. Ruhe in frieden!

Mutti
Mutti
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Mein beileid und kroft in do mama dei ihren sohn gfundn hot

Staenkerer
12 Tage 21 h

vieleicht isch es a kloaner trost für die mama zu wissn das a schnelle hilfe nix genutzt hat u. das er nit gelittn hot.
viel kroft der frau, den schock u. den verlust zu verkroftn.

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
12 Tage 21 h

Schlimmer Schicksalschlag für die Mutter und deren Angehörigen…viel Kraft

ando
ando
Superredner
12 Tage 22 h

tragisch! sehr…

wpDiscuz