Mutmaßliches Versagen der Bremsen

Mühlwald: Auto beinahe Hang hinabgestürzt

Samstag, 08. Oktober 2016 | 12:07 Uhr

Mühlwald – Am Freitagvormittag ist die Freiwillige Feuerwehr vom Mühlwald von der Landesnortrufzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert worden.

Großes Glück hatte der  Autofahrer auf seiner Heimfahrt von der Arbeit. Er stellte sein Fahrzeug auf den Parkplatz ab, jedoch muß im Bremssystem ein Fehler gewesen sein, denn das Fahrzeug setzte sich in Bewegung, rollte über die Böschung und kam glücklicherweise auf einem darunter vorbeiführenden Gehweg, auf der Kante des Weges hängen. Wäre der Pkw weitergrollt, wäre der dieser sicherlich einige hundert Meter über den Steilhang hinutergekollert.

Die Feuerwehr hat das Fahrzeug gesichert und mittels Seilwinde des Rüstwagens auf den Parkplatz gezogen, und konnte danach wieder in das Gerätehaus einrücken.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz