Müll und Unrat in der Natur entsorgt

Müllsünder im Eisacktal ausgeforscht und bestraft

Donnerstag, 28. Februar 2019 | 09:31 Uhr

Vahrn/Brixen – In Vahrn und in Brixen konnten mithilfe von Umweltbeamten und der Stadtpolizei in nur einer Woche drei Umweltsünder überführt werden.

Müllsäcke, Plastik und Unrat wurden in einem Waldstück in Unterrain bei Neustift abgeladen. Von den Beamten wurde der Müll durchsucht, so konnte man Hinweise auf den Täter finden. Er erhält ein Bußgeld.

Eine Frau aus Milland konnte ebenfalls auf diese Weise aufgespürt werden. Sie hatte zehn Müllsäcke nahe eines Baches an der Lüsner Straße abgelegt. Ihr wird ein Bußgeldbescheid in Höhe von 340 Euro zugestellt.

Per Videoüberwachung konnte die Stadtpolizei hingegen einen Mann überführen, der in Brixen wohnt. Die Aufnahme zeigt, wie er einen großen Müllbeutel an der Wertstoffsammel-Insel an der Stadelgasse ablegt.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "Müllsünder im Eisacktal ausgeforscht und bestraft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Superredner
23 Tage 7 h

340 € isch viel zu wianig. Für soueppes tat i die Strofn um es 10foche mindestens ai.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Zusätzlich zur Strafezahlung einen Orangen Arbeitsanzug verpassen und für jederman sichtbar gemeinnützige Arbeiten verrichten lassen.

Und dann noch die Dame aus Game of Thrones mit der Glocke daneben aufstellen 😉

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Das deckt höchstwahrscheinlich niemals die Kosten der Ermittlungen und Aufräumarbeiten 🤔

Pat
Pat
Grünschnabel
23 Tage 3 h

mit Orangen Anzug den Dreck von der Straße aufheben lassen dem ganzen Eisacktal entlang.
340 Euro ist lächerlich!!!
Für einmal im Park pissen was der Regen wieder wegmacht wieviel tausend Euro???

Staenkerer
23 Tage 2 h

für de mengen find i des bußgeld a zu niedrig!
des soll schun weh tien, damit es a ondre obschreckt!

Calimero
Calimero
Superredner
23 Tage 2 h

Lana77

Derjenige der es nötig hat seinen Müll illegal zu entsorgen, ist entwender ein armer Wicht oder Einvollidiot.

DeziBel
DeziBel
Grünschnabel
22 Tage 22 h

vollkommen richtig strafen einzuheben. sollte auch für die hundebesitzer eingeführt werden deren hunde überall herumscheissen

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 6 h

und ganz nebenbei bemerkt :
bei der Müllabfuhr (obwohl getrennt und hätte wie versprochen billiger werden müssen) wird auch unverschämt abgezockt, passt wie so vieles andere bestens zum …..heiligen Land 
 un weit verbreiteter Überzeugung  “we are the best”

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
23 Tage 5 h

Unverschämt abgezockt????? Plastik aludosen glas…… Alles gratis zum Recycling hof bringen dürfen und pro hausmüllkübel etwa 4€ für eine entleerung soll zuviel sein??????

Staenkerer
23 Tage 2 h

maaaa, sell sich i onderst! getrennter müll oller ort konn man gratis obgebn, und dafür das der müll so zu sogn vor der haustür obgholt werd, zohln mir eigendlich wienig!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

In Bruneck kostet’s mehr als doppelt so viel.
Außerdem darf man nicht alles Plastik abgeben, sondern nur Flaschen und Folien. Normale Plastikverpackung wollen sie dort nicht sehen (da kann das Recycling-Zeichen noch so deutlich aufgedruckt sein).
In Deuschland gibt’s den gelben Sack für alle Arten von Verpackungen. Den Rest besorgen dann die Sortieranlagen.
Abzocke würd ich’s trotzdem nicht nennen, es ist alles noch im Rahmen.

Ratziputz
Ratziputz
Neuling
20 Tage 5 h

isch schon klar dass eine funktionierende Müllabfuhr etwas kostet, 25€ für einen Dreipersonenhaushalt pro Bimester ist nicht die Welt, oder wollen wir Zustände wie in Rom oder Neapel? Die Strafen könnten ruhig höher sein

Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Guat so…. In eigenen müll zu entsorgen wia sichs keart sollet wirklich net zuviel verlong sein

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

auf so eine nachricht habe ich bereits gewartet, diese sollten aber ordentlich zur kasse gebeten werden, das ist nicht nur eine sauerei, sondern respektlos der natur und den mitmenschen gegenüber, ja sind jene welche denn müll trennen und entsorgen alle blöd….wenn man in den wiesen der mebo entlang spaziert liegen jede menge müllsäcke welche einfach beim fenster des autos hinausgeworfen werden

Aurelius
Aurelius
Superredner
23 Tage 4 h

falschauer
Zur Strafe dazu gehört auch 10 Stunden Sozialarbeit beim Müll aufräumen….

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 6 h

Diese Sträfchen sind seichte gesagt einfach nur lächerlich aber woher kommen die saulausigen Gesetze ?? kein Wunder 😡

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

und das berechtigt den müll auf diese art und weise zu entsorgen???

Duc
Duc
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Strafe erhöhen, ist viel zu gering für dieses assoziale verhalten!

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 4 h

@ falschauer 
immer fleisig große Klappe aber dann nicht mal im Stande zu schreiben an wehm dich wendest 😂

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

fleisig = fleißig
an wehn = an wen
bevor du groß die klappe aufmachst…

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

zudem hast du offensichtlich das system hier noch nicht verstanden, aber wie solltest du auch

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

auf jeden fall war mein post an dich gerichtet….

p.181
p.181
Tratscher
23 Tage 1 h

@falschauer

Wow, wos für a Leistung! Bisch jo a gonz Intelligente/r. Hosch die Rechtschreibfunktion aktiviert?

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@p.181… i brauch nix aktivieren….des hon i in der schuale gelernt….im gegensatz zu einigen hier….ober deutsche sprache schwere sprache gell….

ITler
ITler
Tratscher
23 Tage 5 h

Die Strafen sind viel zu niedrig denn wenn jemand nachts in eine Wiese pinkelt (was dieser überhaupt nichts tut), so muss er dafür 10.000 € zahlen!!!

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
23 Tage 6 h

Absolut richtig, wenn jeder tat wia er will!

sepp2
sepp2
Superredner
23 Tage 3 h

Wildfetzn 3.333€ 10 Müllsäcke in die Natur werfen 340€. da kostet das ausforschen ja mehr als die Strafe.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

Richtig so!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Südlich von Trient ist das doch normal, dass man den Müll irgendwo in der Gegend entsorgt!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
23 Tage 4 h

Dann ist es also in Ordnung???

Kibra
Kibra
Grünschnabel
23 Tage 4 h

bravo leider ist meiner Meinung nach die Strafe zu niedrig .

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Das ist kein Kavaliersdelikt und muss konsequent geahndet werden!!

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 4 h

@ Vieldenker
Ich wohne zum Glück anderswo aber was mir dauernd  Bekannte erzählen ist die Müllsteuer in bestimmten Gemeinden gesalzen teuer und es geht hier nicht um Müll den man selbst zum Recycling Hof bringt,sondern die Schlosskontainer ,jetzt verstanden ??

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
23 Tage 31 Min

Wenn du mit schlosscontainer die restmülltonnen meinst….. Ich zahle für einen 2 Personen haushalt keine 100€ PRO JAHR, das kann ich locker Stämmen. Kein gramm Müll landet bei mir in der Natur, ich bin Taucher, ich liebe sauberes wasser und saubere Umgebung

Tabernakel
23 Tage 2 h

Aber Güüle und Glyphosat in die Natur zu verspritzen ist o.k.?

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
22 Tage 10 h

I stell meinmüll vor deiner Haustir…!! Sell ok? 😜😜

anonymous
anonymous
Superredner
23 Tage 3 h

War grad in Turin ,da gibt es Mullsünder haufenweise ,da kommt die Stadtpolizen nicht hinterher,Berge von Abfällen ,wer glaubt die Behörden machen was,der liegt falsch ,schreckliche skandalöse Bürger u Behörden    

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 3 h

@ falschauer
ha ha das zeigt noch mehr dass du meist überhaupt nicht verstehst was geschrieben ist,das System hier ist schon in Ordnung nur bestimmte Sesselkleber haben damit ein Problem 😂😂😂

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

NO COMMENT….außer dass ich kein sesselkleber bin…und nun tschüss

anonymus84
anonymus84
Neuling
22 Tage 23 h

Und wenn wir schon von illegaler Müllablagerungen sprechen und ein Politiker aus Brixen mitliest: es werden auch Müllsäcke in den Eisack und in die Rienz geworfen auf der Höhe der Rappanlagen die schon seit langem dort liegen und niemand wegräumt !

Brix13
Brix13
Neuling
22 Tage 22 h

Solche sachen bitte der gemeinde oser noch besser einem assessor melden, die kümmern sich wirklich darum. Erst kürzlich ein ähnlicher fall

silas1100101
silas1100101
Superredner
23 Tage 1 h

Dafür ist die Natur doch da!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Unser Staenkerer kimmt decht aus dieser Gegend 😉

Seppl123
Seppl123
Tratscher
22 Tage 10 h

ihren (verbalen) müll vetzapft sie aber hier!

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 8 Min

@ Pat
👍Das sind rein lächerliche Sträfchen,viel zu niedrig  daher wird es weiterhin manche nicht davon abhalten .

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
23 Tage 6 h

Was soll man dazu sagen?

sonne10
sonne10
Grünschnabel
23 Tage 1 h

Schon richtig Strafe ! Wie machen es auch Touristen auf der Durchreise ? Camper ? Aber eines muß auch gesagt sein,Kübel steht auch keiner nirgens mehr !

Mutti
Mutti
Superredner
23 Tage 2 h

Findi guat, und dei sollatn no in Müll miasn aussommeln wos suscht no überroll lieg, ☺️

Brix13
Brix13
Neuling
22 Tage 22 h

Es wird bei uns so viel geboten, den Müll richtig zu entsorgen:
– Wertstoffinseln
– Recyclinghöfe
– Presscontainer
– Abholung der Container…

Ich würde die Müllsünder 1. nach Kilopreis bestrafen (z.B. 100 Euro pro Kilogramm) und 2. nach dem Arbeitsaufwand der Behörden. So würde zumindest kostendeckend gearbeitet….

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 2 h

@ anonymous
Deine Bemerkung stimmt zu 100 % und das Problem wird bestimmt nur größer wenn die Behörden nicht Abhilfe schaffen.In meiner Gemeinde z.B. wird der getrennte Müll (in durchsichtigen Biosäcken) an festgelegten Wochentagen vor dem Eingangstor abgeholt und man bezahlt einen Jahresbeitrag welcher nach der Wohnungskubatur und deren Bewohner berechnet wird.Das einzige Problem dass ab und zu immer wieder Säcke von Ausenstehenden aus dem Autofenster geworfen werden.Einigen kam man auf den Schlich und die haben jetzt eine ordentliche Strafanzeige am Hals,leider kommen auch viele ungeschoren davon.

Mikeman
Mikeman
Kinig
22 Tage 23 h

@ Vieldenker
Also was saubere Umgebung betrifft  da rennst Du bei mir eine offene Tür ein da ich bereits beim Einkaufen auf Verpackung die so wenig wie möglich Müll erzeugt sehr achtsam bin.Das Angeln hatte ich schon vor Jahren nur aus diesem Grunde an die Wand gehängt.
Zu den Schlosscontainern kann ich nur sagen was mir Bekannte berichtet haben, jedenfalls dort ging es um viel höhere Kosten also dürfte es da wohl an den verschiedenen Einzugsgebieten liegen.

Mauler
Mauler
Tratscher
22 Tage 22 h

So ischs richtig!
Ordentlich strofn, am besten in gonzen Müll vor ihmene Haustiar olegen!

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
22 Tage 22 h

In müll illegal entsorgn un derweil net amoll die entlährungen wos ban Fixum derbei sei ausdernutzm!!

Storch24
Storch24
Superredner
22 Tage 20 h

Ich hoffe die 340,00 € gelten pro Sack. Nur so verstehen es gewisse Leute

IchSageWasIchDenke
22 Tage 20 h

Sette F….. 🐷 Ester Müll erzeugn und nr uanfoch sou entsorgen welln… Do kearetn poor tausend Euro Strof

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
22 Tage 18 h

Ordnungshaft für die Müllsünder! die polizei muss hier durchgreifen und zwar so hart wie kr***stahl.

Storch24
Storch24
Superredner
22 Tage 7 h

Die ganzen minusdrücker sind wahrscheinlich selbst illegale Müllentsorger ? 😏

oli.
oli.
Universalgelehrter
22 Tage 16 h

Ein Witz , 340 € für solche Müllsünder ist viel zu wenig . Der , die entsorgt 20mal auf diese Weise IHREN Müll , wird 1mal erwischt dafür eine solche lächerliche Bestrafung.

Mein Vorschlag 10.000.00 € und 1 Woche in den Bergen den Müll der Touristen einsammeln.

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 8 h

340 euro für die gegend vermüllen?
ziemlich gleichviel für etwas zu schnell mit dem auto
krankes land!!!!
und wieso wird das im rest des ganzen staates nicht gemacht? dort liegen zig -tausende tonnen in den strassengräben.
wäre mal eine idee, oder salvini und gemeinden, anstatt alle paar km  eine radarfalle

wpDiscuz