Glasscheiben zertrümmert

Mutmaßlicher Täter nach Einbruchsserie in Bozner Altstadt festgenommen

Freitag, 08. November 2019 | 11:46 Uhr

Bozen – Nach einer nächtlichen Serie von Einbrüchen in der Altstadt von Bozen hat die Staatspolizei den mutmaßlichen Übeltäter am Freitagvormittag verhaften können.

Dem Mann wird vorgeworfen, in der Dr.-Streiter-Gasse die Glasscheibe einer Eingangstür einer Bar zertrümmert zu haben. Auch das Spielwarengeschäft Gutweniger und ein Blumengeschäft wurden in der Nacht heimgesucht.

In einem Fall konnte er sich Zutritt verschaffen und eine geringe Menge Geld aus der Kasse entwenden.

Die Flucht des Mannes dauerte nicht lange an. Er wurde kurze Zeit nach den Einbrüchen von den Ordnungshütern ausgeforscht und verhaftet. Es handelt sich um einen 30-jährigen Marokkaner, der bereits aktenkundig ist.

Nach einem Komplizen wird noch gefahndet.

Quästur

Quästur
Quästur

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Mutmaßlicher Täter nach Einbruchsserie in Bozner Altstadt festgenommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Onkel
Onkel
Tratscher
9 Tage 15 h

festgenommen jo und ???? morgn mocht er wieder weiter😱

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
9 Tage 7 h

nein wird er nicht. warum? weil er eine reihe von straftaten begangen hat und er sicher in u haft kommen wird und dann vor gericht. warum sollte es sonst gesetze geben?

Heimt
Heimt
Neuling
9 Tage 13 h

aber Bozen hat ja kein Sicherheits problem. Wie sich die Stadt in den letzten Jahren zum schlechten verändert hat sehen unsere Politiker aber nicht. sind wahrscheinlich alle blind

marher
marher
Superredner
8 Tage 20 h

Anzeigen, verhaften, Gefängnis, Anwalt, Gericht u.sw. ist teuer, deswegen ab in die Heimat und hoffentlich auf nimmer Wiedersehen.

wpDiscuz