Kontrolle über Lieferwagen verloren

Nach Unfall: Martin Keck aus Barbian erliegt Verletzungen

Freitag, 24. Juli 2020 | 18:56 Uhr

Barbian – Der 47-jährige Martin Keck aus Barbian ist am heutigen Freitag im Bozner Krankenhaus den Verletzungen eines Verkehrsunfalles erlegen, der sich am Donnerstag ereignet hat.

Medienberichten zufolge war der Inhaber der Bäckerei Rabanser arn Abend mit seinem Lieferwagen auf der Grödner Straße unterwegs.

Zwischen St. Ulrich und Waidbruck hat er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Lieferwagen ist gegen eine Mauer geprallt ist und hat sich überschlagen.

Martin Keck wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Doch sämtliche Bemühungen der Ärzte waren vergebens. Am heutigen Freitag ist er verstorben.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Nach Unfall: Martin Keck aus Barbian erliegt Verletzungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Moods
Moods
Grünschnabel
21 Tage 6 h

Mein herzliches Beileid!

Asgarth
Asgarth
Grünschnabel
21 Tage 5 h

R. i.P. Martin du warst ein guterKerl !!!

Herzliches Beileid der Familie …

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Manchmal fragt man sich warum Antwort wird es keine geben. RIP Martin viel kraft den angehörigen

Jefe
Jefe
Superredner
21 Tage 5 h

R.I.P. Keck

Nik1
Nik1
Tratscher
21 Tage 4 h

Herzliches Beileid viel Kroft den Hinterbliebenen

Brauni
Brauni
Neuling
21 Tage 5 h

Ruhe in Frieden Martin und mein aufrichtiges Beileid den Familienangehörigen

Spiegel
Spiegel
Superredner
21 Tage 5 h

Mein Beileid an der Familie!

Mauler
Mauler
Superredner
21 Tage 5 h

RIP Martin

DoRiada
DoRiada
Grünschnabel
20 Tage 15 h

Worsch a guita Schivora!

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
20 Tage 18 h

Mein Beileid und viel kraft in die Hinterbliebenen

putzi
putzi
Neuling
21 Tage 1 h

Beck mir Werner di vermissn

wpDiscuz