Strafanzeige gegen LH Kompatscher

Nasenflügeltests: Elterninitiative fährt schweres Geschütz auf

Donnerstag, 08. April 2021 | 10:04 Uhr

Bozen – In Sachen Nasenflügeltests in den Schulen lässt sich das Land Südtirol nicht beirren. Wer nicht die Einwilligung für den verpflichtenden Nasenflügeltest gegeben hat, der muss heute schon wieder zu Hause im Fernunterricht bleiben. In den Grund- und Mittelschulen haben Medienberichten zufolge etwa 90 Prozent der Eltern die Zustimmung gegeben, dass ihr Kind regelmäßig den Nasenflügeltest macht, das heißt also, jedes zehnte Kind ist ab heute wieder zu Hause.

In den Oberschulen haben hingegen knapp 80 Prozent ihre Zustimmung für die Nasenflügeltests gegeben. Weil die Oberschüler aber alternierend im Präsenzunterricht sind, kommen einige erst nächste Woche in die Schule und können dann noch die Einwilligung abgeben.

Vonseiten der Eltern gibt es also nicht nur Zustimmung zu den Nasenflügeltests. Auch Rekurse vor dem Verwaltungsgericht wurden eingereicht. Eine Elterninitiative hat sogar zu noch drastischeren Schritten gegriffen. Die “Eltern von Alto Adige Attivo – Aktives Südtirol” wollen eine Strafanzeige gegen Landeshauptmann Arno Kompatscher einreichen.

In einer Aussendung begründen sie ihr Vorhaben.

Etwa hundert Eltern in der Provinz Bozen haben beschlossen, eine Strafanzeige gegen Arno Kompatscher, Präsident der Provinz und Sonderbeauftragter für den COVID-19-Notfall,
einzureichen, nachdem mit der Verordnung Nr. 15/2021 “Weitere dringende Maßnahmen zur Vorbeugung und Bewältigung des durch COVID-19 verursachten epidemiologischen Notfalls” beschlossen wurden. Die erlassenen Bestimmungen würden als Voraussetzung für den Schulbesuch die Einwilligung eines während der Schulzeit und innerhalb der Räumlichkeiten der besuchten Schulen durchzuführenden Tests vorsehen, das die zweiwöchentliche Durchführung von Abstrichen in Selbstverabreichung durch Kinder im pädiatrischen Alter vorsieht, auch ohne die Anwesenheit von qualifiziertem medizinischem Personal. Der Erlass enthält viele kritische Aspekte, sowohl unter dem Gesichtspunkt der Auferlegung einer medizinischen Behandlung in jeder Hinsicht, als auch wegen der Risiken, die mit der Selbstverabreichung des Tests verbunden sind; relevant sind auch die Folgen für die Privatsphäre von Minderjährigen bei Bestimmungen, die in jedem Fall die persönliche Freiheit von Schülern und Familien einzuschränken scheinen, die Gefahr laufen würden, auf der Grundlage einfacher Vortests von geringem diagnostischem Wert ungerechtfertigter Quarantäne ausgesetzt zu werden.

Auch nach dem Erlass des Gesetzesdekrets Nr. 44 vom 1. April 2021 und den darin enthaltenen Bestimmungen zur Anwesenheitspflicht für diejenigen, die in den Kindergarten, die Grundschule und die erste Klasse der Sekundarschule eingeschrieben sind, hat der Präsident die Bereitschaft gezeigt, seine Festlegungen zu revidieren, indem er öffentlich erklärt hat, dass die Anwesenheitspflicht nur für Schüler gelten soll, die bereit sind, sich diagnostischen Tests zu unterziehen. Die von den Eltern eingereichte Klage, die von der Anwältin Roberta Nenzi aus Verona verteidigt wird, sieht mehrere Strafvergehen gegeben, die von schwerer Bedrohung bis hin zu Amtsmissbrauch reichen. Auch die Schulleiter wurden gewarnt, damit sie die als rechtswidrig erachteten Bestimmungen nicht umsetzen.

Die Eltern von Alto Adige Attivo – Aktives Südtirol

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

167 Kommentare auf "Nasenflügeltests: Elterninitiative fährt schweres Geschütz auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Igbo
Igbo
Neuling
15 Tage 4 h

Die Eltern die sich durch diese Nasenflügeltests tyrannisiert fühlen, tyrannisieren jetzt 90% der Eltern, die damit einverstanden sind. 
Mir fehlt da jetzt ein wenig das Verständnis, denn wenn diese Tests nicht durchgeführt werden, bleiben die Oberschulen geschlossen und das ist mit Sicherheit nicht im Sinne der Jugend, um die es hier wohl schlussendlich geht. 

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Wirklich einvetstanden sind hier sicher nur wenige.Durch das entweder – oder Prinzip sind hier die meisten gezwungen und nicht einvetstanden.

Igbo
Igbo
Neuling
15 Tage 4 h

Das ist halt das notwendige Übel, das wir in kauf nehmen müssen, wenn die Schulen geöffnet werden sollen. Ich glaube das ist keine Ansichtssache sondern eine Bedingung

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 4 h

@ elvira67 hier sieht man ein klassische gegnerin, bestimmt bei der demo in bozen gewesen bei protest spaziergänge usw. Was tust du in diesen jahr wenn du in den urlaub willst und es wir eine impfung verlangt oder ein pcr test. Läsdt du dich dafür dann testen oder impfen???

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Anstatt froh zu sein, dass der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Manchen Eltern macht man nichts recht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Elvira, NEIN! ich z.B. bin voll einverstanden! Wir haben Eltern und Großeltern die gesundheitlich eingeschränkt sind und teilweise noch auf ihre Impfung warten! Es wäre für uns fatal, wenn sich eines der Kinder in der Schule anstecken würde und wir es erst merken würden, wenn es bereits zu spät ist. Unseren Kindern ist vollkommen klar, dass sie soziale Kontakte möglichst meiden müssen bzw. sich an die Schutzmaßnahmen halten müssen – der einzige Schwachpunkt ist in unserem Fall die Schule. Deswegen sind wir nicht nur einverstanden sondern DANKBAR für diese Maßnahme!

Doolin
Doolin
Superredner
15 Tage 1 h

@So ist das …die Kinder von solchen Eltern können einem leid tun…
😆

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 22 h

@Elvira 67 Bravo👏

Lana2791
Lana2791
Tratscher
14 Tage 22 h

@Doolin Tat eher sogn die Kinder ve de Eltern de ihmene des olls als positiv inreden

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
14 Tage 21 h

@Doolin schaug lei af deine Erziehung, sem terfasch genua zu tian hobn

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
14 Tage 20 h

@Elvira….aber du weißt schon, dass wir hier von einem Test und nicht der Impfung sprechen? In meiner Jugend war man nicht ein richtiger Bui, wenn man nicht mindestens einmal beim Arzt ein Polmkatzl oder etwas anderes aus der Nase gezogen bekommen hat….ach ja, sind ja nicht die Kinder, sondern die weichgespülten Eltern

Chrys
Chrys
Tratscher
14 Tage 18 h

Meine Tochter macht den Test jeweils am Dienstag und am Freitag und anscheinend sind in ihrer Klasse alle dabei. Das wird sich ja morgen zeigen. Sollte sich aber wirklich jemand weigern dann werde ich meine Tochter dazu animieren, diesen Mitschüler zu schneiden. Ist natürlich nicht korrekt, aber irgendwann reicht es.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
14 Tage 18 h

Fr Tantemizi, ham Sie arme Kinder…

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
14 Tage 15 h

@Chrys 🤦🏼‍♀️

annalisa11
annalisa11
Neuling
14 Tage 5 h

auf Impfung warten muss niemand mehr, die sind froh wenn sie sie los sind. ab heute sind schon die ab 60 jahre dran. die kinder in der schule stecken sich eher bei den lehrern an, als die kinder unter sich da ja abstand und maske getragen wird.

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
15 Tage 5 h

Ich würde wenn eine Klasse wegen do einem Kind in Quarantäne muss den Eltern eine Strafanzeige wegen fahrlässiger verursachung einer Epidemie stellen

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Gegen was Strafanzeige? Zeig mir das Gesetz das vorschreibt dass diese Tests gesetzlich vorgeschrieben sind und dass ein Kind ohne diesen Test nicht die Schule besuchen darf

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
15 Tage 4 h

@Elvira 67 wenn mein Kind trotz Symptomen Schule geht kann ich alle anderen anstecken…

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@Elvira 67

diese Klage ist ein Witz

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 4 h

Im dekret vom Staat denn dort steht nach ermessen der region und autonomien kann es verlangt werden. Und sicherlich kann einer dich anzeigen wegen verbreitung einer pandemie, wenn von 13 kindern 12 testen lassen und deines nicht und dieses dann positiver in die schule kommt

Lu O
Lu O
Tratscher
15 Tage 3 h

@Elvira 67
lächerlich so etwas…
es folgt jedenfalls eine Anzeige wegen Fahrlässigkeit und Verbreitung eines Virus…
wer gegen diesen simplen Test soll zu Hause bleiben und nicht andere anstecken, weder in der Schule, Musikschule oder beim Freizeitsport… und die dazugehörenden Eltern sollen auch zu Hause bleiben…

Oracle
Oracle
Tratscher
15 Tage 2 h

mehr als eine Strafanzeige, eine Zivilklage mit Schadenersatz für jene unverantwortliche Eltern

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
15 Tage 2 h

@el_tirolos genau wenns mit Symtome Schuale geat. Sem wert a dor leste sein Kind und sich selbor testn lossn obor des gsundor und zwingend isch a ondore Gschichte

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@Elvira 67 zeig mir das Gesetz, das es dir erlaubt andere Personen mit einer tödlichen Krankheit anzustecken!

Das Recht auf Gesundheit ist hingegen in der Verfassung verankert: “L’articolo 32 della Costituzione afferma che la Repubblica tutela la salute come fondamentale diritto dell’individuo ed interesse della collettività”

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

@Elvira 67 Art. 582 codice penale – lesione personale – Chiunque cagiona ad alcuno una lesione personale, dalla quale deriva una malattia nel corpo o nella mente, è punito con la reclusione da sei mesi a tre anni.

Se la malattia ha una durata non superiore ai venti giorni e non concorre alcuna delle circostanze aggravanti previste negli articoli 61 numero 11-octies, 583 e 585, ad eccezione di quelle indicate nel numero 1 e nell’ultima parte dell’articolo 577, il delitto è punibile a querela della persona offesa.

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

@Elvira 67 Art 575 c.p. omicidio: Chiunque cagiona la morte di un uomo è punito con la reclusione non inferiore ad anni ventuno.

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

@Elvira 67 Art. 40 c.p. – rapporto di causalità: Nessuno può essere punito per un fatto preveduto dalla legge come reato, se l’evento dannoso o pericoloso, da cui dipende la esistenza del reato, non è conseguenza della sua azione od omissione.
Non impedire un evento, che si ha l’obbligo giuridico di impedire, equivale a cagionarlo.

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h
@Elvira 67 auf Grund all dieser Artikel können wir Strafanzeige gegen euch erstatten! Jeder Bürger sollte diese Möglichkeit gegen euch nutzen… wir als Gesellschaft brauchen euch 10% “wir sind gegen alles aber haben selbst keine ahnung von nichts und machen auch keine produktiven gegenvorschläge” nicht… wandert aus wenns euch hier nicht passt! Brasilien wäre zu empfehlen, genau dort passt ihr hin mit eurer “scheiss auf alles wir gehen über leichen” mentalität! die restlichen 90% kämpfen in der zwischenzeit gemeinsam um eine zukunft, in der werte wie nächstenliebe und respekt fortbestehen! und genau so solls sein! wir lassen uns testen und… Weiterlesen »
madai
madai
Grünschnabel
14 Tage 21 h

@Elvira 67 bei dir war höchste zeit zu impfen, vielleicht hilft sell eppas

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
14 Tage 17 h

“kämpfen in der zwischenzeit gemeinsam um eine zukunft, in der werte wie nächstenliebe und respekt fortbestehen! und genau so solls sein! wir lassen uns testen und auch unsere kinder, wir nehmen rücksicht und passen aufeinander auf”
Fr Anja, das glauben Sie doch selber nicht….

annalisa11
annalisa11
Neuling
14 Tage 5 h

ich hoffe du musst dich auch jedes mal testen lassen, wenn die nase vor die tür steckst, zum einkaufen gehst oder auch nur einen kaffee trinken willst. vom urlaub ohne test und impfung ganz zu schweigen

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
14 Tage 3 h

@annalisa11 wenn wir dann wieder etwas Normalität hätten… und hoffentlich irgendwann die Impfung

Simba
Simba
Superredner
13 Tage 17 h

@madai bei der Einstellung hilft nichts mehr.Alles zu spät

Triggered
Triggered
Neuling
15 Tage 4 h

Na wissts….olle schreien „ZRUG ZUR NORMALITÄT“ obr sein net im geringsten bereit a MINIMALE Mithilfe zu leisten. Des konn i oanfoch net verstian, wia man a bissl in dr Nos kralen, damit die Kinder Präsenzunterricht mochn kennen, verweigern konn.

corona
corona
Superredner
15 Tage 43 Min

habe letzthin mit vielen Eltern diskutiert. Es ist immer dasselbe: Der diffuse, ohnmächtige Zorn “gegen die da oben” entlädt sich jetzt in dieser kindischen Trotzreaktion. Und draufzahlen tun die eigenen Kinder, selten blöd so was. Aber manche kehren auch noch den graden Michl heraus und tun so, als ob sie ihre Kinder dadurch zum aufrechten Tirolertum erziehen würden… lachhaft!
Nach meinen Erfahrungen ist es hauptsächlich die bildungsmäßige Unterschicht, die so handelt. Mit dem Ergebnis, dass ihre Sprösslinge, die oft auch nicht viel auf dem Kasten haben, noch weiter abgehängt werden…

einesie
einesie
Tratscher
14 Tage 7 h

@corona gonz genau. bin genau deindo meinung!

annalisa11
annalisa11
Neuling
14 Tage 4 h

es geht um die art und weise wie die Landesregierung das verkauft. einmal freiwillig und dann freiwillige pflicht!!!

algunder
algunder
Superredner
15 Tage 5 h

👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻
die leit fongen un sich zu wehrn !!
net schlecht

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 25 Min

Vor was zu wehren?! Wegen dem „Steckele“??? Hahahahaha

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

“die leit”? 😂 du meinst die peinlichen 10 eltern im gegensatz zu den eltern der restlichen 1.000 schülern, die alles dran setzen, damit wir halbwegs normal leben können? dai dai… wir lachen euch aus, mehr nicht! behalter eure kinder zu hause, wenn ihr meint, aber finger weg von unseren

annalisa11
annalisa11
Neuling
14 Tage 4 h

nein nicht das steckele, das ist das kleinste problem. aber auch ihr superschlauen werdet noch euer blaues wunder erfahren. es ist die ohnmacht der leute, was so ärgerlich und alle auf die palme treibt. dass die landesregierung macht was sie will, mit einer arroganz und spöttischem lachen. wenn sie sagen hüft in den fluss, würden es wahrscheinlich die meisten von den superschlauen auch noch machen. die svp hat schon zu viel kaputt gemacht in südtirol in den letzten jahren. der luis war auch nicht gerade mein liebling, aber lieber als diese mit ihrem höhnischen auslachen der bevölkerung.

algunder
algunder
Superredner
14 Tage 3 h

@annalisa11
danke!!
des isch gonz sicher richtig !!!

versteherin
versteherin
Tratscher
15 Tage 5 h

Mein ältester Sohn war seit März 2020 nur 4 Monate in der Schule, der jüngere etwas mehr. Das war für beide ganz schlimm. Jetzt gibt es die Möglichkeit, dass ALLE ENDLICH wieder zur Schule gehen können, aber nein, das passt auch wieder nicht. Ich bin auch micht mit allem einverstanden, was von unserer LR kommt, aber der Nasenflügeltest ist nun mal DIE Möglichkeit für einen sicheren Wiederbeginn der Schulen.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Sog dir der Begriff Stockholm-Syndrom eppes ? 🤣🤦

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

@Lana77 dir hätte ein bisschen mehr schule auch gut getan 🙈

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

meine Kinder fanden Fernunterricht SUPER!! meine Älteste ist in der 4. Oberschule; sie und ihre Mitschüler hatten alle keine Sehnsucht nach Präsenzunterricht

versteherin
versteherin
Tratscher
14 Tage 22 h

Lana77…ja! Und, was hat das mit mir und meinem Kommentar zu tun? 🤔😛

versteherin
versteherin
Tratscher
14 Tage 21 h

Tantemitzi…nicht alle Kinder oder Jugendlichen sind gleich. Meine haben die Schule und alles, was dazu gehört vermisst, aber das darf schon sein, oder? Ist nichts, wofür sich ein Jugendlicher schämen muß, hoffe ich…

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
14 Tage 18 h

@Tantemitzi

Sie lassen keine Gelegenheit aus, den Lesern im Forum mitzuteilen wie super ihre Kinder sind. Das ist auch schön für Sie. Aber Sie reflektieren nicht die anderen tausenden von Kindern die den Unterricht bitter nötig haben. Also lassen Sie uns testen, damit der Unterricht in Präsenz weiter gehen kann. Meine Grosse 3. OS hat fast geweint vor Freude wieder ihre Freunde zu sehen und wieder mal raus zu kommen.

rantanplan
rantanplan
Tratscher
15 Tage 4 h

oh mein gott, wie doof muss man den sein…..in 10 sec ist es passiert, tut niemand weh, wie hilfreich und genau die ergebnisse sind lassen wir einmal dahingestellt….
mir wäre die zeit für anzeigen😨 echt zu schade….
wenns im juni dann einen test ( gaaanz weit in die nase) braucht um in urlaub zu fahren, wetten dass die armen kinderlein dann natürlich mit einstimmung der eltern getestet werden….

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
15 Tage 4 h

An die klagenden Eltern: Schämt euch in Grund und Boden. Die Mehrheit ist froh, dass nach jeder Möglichkeit gegriffen wird, den Kindern einen Präsenzunterricht zu ermöglichen und ihr versucht mit allen Mitteln, das zu verhindern. In diesem Fall ist mir ganz egal, was nun vom Gesetz vorgesehen ist oder nicht. Man muss nicht immer auf seinen Prinzipien herumreiten und überall seinen Senf dazu geben. Behaltet die Kinder zu Hause, dann braucht ihr nicht testen. Geht aber nicht allen anderen auf den Sack.

rantanplan
rantanplan
Tratscher
15 Tage 3 h

👏👏👏👏👏👏👏👍👍👍👍👍

corona
corona
Superredner
15 Tage 36 Min

bravo!

gschaidian
gschaidian
Superredner
15 Tage 4 h

Ganz einfach, Kinder nicht testen lassen und trotzdem in die schule schicken. Da passiert nichts, wie auch? 

Oracle
Oracle
Tratscher
15 Tage 2 h

… ich kenne einige Grosseltern, die durch infizierte Enkel im Krankenhaus oder im Grab gelandet sind…

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Gonz sicher, kuaner isch Schuld ausser die Enkel !! Sogmoll geats nou ? I hoff du hosch weder Kinder nou Enkel. 🤦

gschaidian
gschaidian
Superredner
15 Tage 1 h

Haben die Großeltern sich nicht geschützt oder ist es jetzt die Aufgabe von Kindern die Erwachsenen zu schützen?

nikname
nikname
Superredner
15 Tage 1 h

passiert auch nichts, sie werden wieder nach Hause geschickt 😁👍😁

corona
corona
Superredner
15 Tage 31 Min

Den Kindern nicht, den Eltern auf Dauer schon. Die 1., 2. Provokation lässt die Schule auf sich sitzen, dann kommen aber langsam die Maßnahmen. Zumindest die Staatsanwaltschaft am Jugendgericht wird informiert, und die Carabinieri werden nicht in die Schule gerufen, sondern zu den Eltern heim geschickt, damit sie dort mal nach dem Rechten sehen. Denn wenn die Kinder nicht getestet sind, haben sie nach aktueller Gesetzgebung kein Recht in der Schule zu sein. Somit verletzen die Eltern ihre Aufsichtspflicht über die Minderjährigen.

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

solche Kinder wollen wir aber nicht in den schulen und wehe so ein potentieller Pandemieverbreiter sitzt neben meinem gesunden kind! NIEMALS!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

Hallo@Anja 

die potentiell positiven Kinder sitzen jeden Tag neben deinem “gesundem” Kind im Schulbus um sie zum Testen in die Schule zu karren.
Und jetzt einmal zum extrem scharf nachdenken..
Wenn dein Gesund doch so fix “gesund” ist, warum dann testen?
Und wenn ein anderes Kind in der Klasse positiv getestet wird hat es auch dein “gesundes Kind”eventuell eingefangen, hätte man ein infiziertes Kind daheim ausgetestet wäre das nicht passiert und dein supergesundes Kind wäre es weiterhin und deine Familie müsste nicht in Quarantäne.

Darf weist der offene Brief diverser Elterninitiativen und dieser Schulrektoren hin..

Für mich ist das verbohrter Massnahmen-Fanatismus

Auf Wiedersehen in Südtirol

Chrys
Chrys
Tratscher
14 Tage 20 h

ein, es passiert nichts. Sie werden weder getötet noch sonst ein Leid angetan. Sie werden einfach wieder nach Hause geschickt, so passiert heute, 08/04/2021 in Eppan. Und das ist fuer mich auch richtig so.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
14 Tage 18 h

Fr Anja, gilt der Artikel 14 RECHT AUF BILDUNG für diese Kinder dann nicht mehr, um Ihr GESUNDES KIND zu schützen?

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
14 Tage 17 h

@Lana77 hit jo niamand gsog dasses lei sell isch, ober es konn sein.

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
14 Tage 14 h

@Anja sogsch du das dein kindl olm gsund isch wos hosche den studiort.

einesie
einesie
Tratscher
14 Tage 7 h

@Tirolisimo ihr Eltern verwehrt ihnen doch die Bildung – niemand anderes!!!!

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

@Andreas1234567
Bravo, guater Einwand, leider reichen Anjas graue Zellen nit so weit um des zu kapiern. 🤣

Chrys
Chrys
Tratscher
15 Tage 4 h

Einfach respektlos gegen allen wirklich leidtragenden, die schon seit vielen Monaten keinen Lohn/Einkommen erzielen und nach jedem Strohhalm greifen, um diese Situation endlich zu bekämpfen. Die einen sind gegen das Impfen, die anderen gegen die Nasenbohrer Tests. Ich bin mir sicher, dass all diese Verweigerer keine/nur sehr geringe ökonomischen Einbußen zu verzeichnen haben.
Sollte der LH den Prozess verlieren und die Anwaltskosten aus eigener Tasche tragen müssen werde ich gerne ein kleine Spende machen. 

corona
corona
Superredner
15 Tage 37 Min

@ Chrys, ehrenwerter Vorsatz, aber der LH muss keinen Cent selber zahlen, weil es um eine Handlung in Ausübung seines Amtes geht. Und da springt der Staat für die Gerichtskosten ein, sprich wir Steuerzahler alle, auch jene, die ihn nicht gewählt haben 😉

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Gewisse Leit hobm suscht koana Probleme. Seit froah dass die Schualn offn sein. Es Problem sein wia so oft die Eltern, net die Kinder!🤦🏻‍♀️

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
15 Tage 4 h

In de isch nimmer zu helfen!

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 25 Min

Deiner Meinung!!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
15 Tage 4 h

Und wieder zahlen 90% der Kinder drauf wegen solchen Eltern, na dann alle wieder in den Fernunterricht wie es das Staatsgesetz vorsieht und bitte alles wieder runterfahren. Danke liebe Eltern

corona
corona
Superredner
15 Tage 35 Min

nana, so weit kammets no, dass 90% sich noch de spinnatn 10% richtn miaßn. Mir sein jo net in a Diktatur, sondern in a Demokratie. Do wersch schun no der Hund mitn Schwoaf wachtln und net umgikehrt!

primetime
primetime
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Maske wollen die nicht, Tests (welche im vergleich zu den nervenden PCR/Antigen ein Segen sind) wollen die nicht, dass die Kinder zu Hause Unterricht haben wollen die nicht

Also was dann?

Lockdown
Lockdown
Neuling
15 Tage 3 h

Maoam 😂

corona
corona
Superredner
15 Tage 29 Min

Oder wie in der Werbung für die Kinderüberraschungseier:
“Gleich drei (Nicht-)Wünsche auf einmal, das geht nun wirklich nicht…!” 😉

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 24 Min

Einfach ihren Senf dazugeben… wissen warum/was tun die ja selbst nicht genau 🤣🤣🤣

Morgaine
Morgaine
Tratscher
14 Tage 23 h

Sie wollen ganz einfach, dass alles wie früher ist. Wahrscheinlich haben sie zur Pandemie Eindämmung noch nie viel beigetragen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

@Lockdown 😁👍

luis p
luis p
Tratscher
15 Tage 5 h

gibt es doch 90 % die ein Hirn haben

marc16
marc16
Grünschnabel
15 Tage 2 h

👍🏻👍🏻👍🏻

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

diese Eltern haben anscheinend zu viel Zeit. Anzeigen und protestierten ist Mode geworden. die brauchen anscheinend eine Anerkennung, denn sonst gibt denen kein Mensch eine Acht mehr. die können noch so kopfstehen, es bleibt dabei. kein Test keine Schule, dh.auf die lieblinge zu Hause selbst schauen

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Vielleicht sind unter diesen 10 Prozent Eltern von Erstklässlern, die gerade mal 6 sind und die sie nicht alleine, von unqualifizierten Personen testen lassen möchten? Vielleicht sind es solche, die Lösungsvorschläge gehabt hätten, aber kein Gehör finden? Oder solche, die ein gesundes Rechtsverständnis haben und sich gegen ungesetzliche Vorgangsweisen (nicht gegen die Tests selber) zur Wehr setzen? Oder UnternehmerInnen, die durch mögliche Falschergebnisse womöglich zum xten Mal ihr Geschäft schließen müssen und niemand für neuerliche Einbußen zur Verantwortung gezogen werden kann?
Die Gründe sind vielfältig, eine Verurteilung hier im Forum schnell und die Arroganz der Politik groß.

Struppimaus
Struppimaus
Neuling
15 Tage 2 h

Für den Nasnflügltest muasch net qualifiziert sein, des wursch du ament a derichtn

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
15 Tage 1 h

@Struppimaus
lies den Beipackzettel.

corona
corona
Superredner
15 Tage 23 Min

Auch die Erstklässler stecken sich das Wattestäbchen ganz alleine 1 cm (!) in die Nase. Die machen das besser als die meisten Erwachsenen, wette ich – sie sind beim Nasenbohren ja gut in Übung 😉 ich habe halt hunderte Kinder den Test machen gesehen, NULL Problem. Das Problem sind nur ein paar Helikopter-Eltern, die ihr schlechtes Gewissen ihrer Brut gegenüber auf diese Art loswerden wollen. Gscheider, sie tatn mit ihre Kindo a Biachl zusommen lesn oder radlfohrn gian.

corona
corona
Superredner
15 Tage 22 Min

@struppimaus
bin i mo net sicho… a Minimum an augen-hand-Koordination isch Voraussetzung, und semm brauchts a Hirn dozui.

Kompatscher
Kompatscher
Grünschnabel
15 Tage 2 Min
Vielleicht, Vielleicht, Vielleicht, genau aus diesem Grund sind wir in diese kritische Lage gekommen. Es braucht klare Ansagen die für alle verbindlich sind, um eine Pandemie zu bekämpfen. Freiwilligkeit bringt uns dahin, wo wir jetzt sind. Individuelle Freiheiten werden in vielen Lebenslagen zum Schutz Anderer und auch nur zum Eigenschutz (Anschnallpflicht) beschränkt, da schreit auch keiner von diesen Nasenbohrerverweigerer. Warum genau jetzt? Leider sind schon viele Menschen bei uns so verwöhnt, dass sie nicht mehr die Fähigkeit besitzen, sich einer besonderen Situationen anzupassen. Man kann der Politik den Vorwurf machen, zu zögerlich und nicht konsequent gehandelt zu haben und damit… Weiterlesen »
ikke
ikke
Superredner
14 Tage 17 h

dann sollen sie ihre Kinder zu Hause lassen und gut ist !

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
14 Tage 14 h

@corona das wird dan wohl der compromiss sein aber beim test in einer test stazion geht das nicht..

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
15 Tage 4 h

Bis so eine Klage durch ist hat sich das Thema sowieso erledigt … so viel Trara um nichts, schade um die Zeit und Mühen.

Oracle
Oracle
Tratscher
15 Tage 2 h

…was soll man von diesen Eltern denken? Wegen einwenig Nasenbohren? Lässt eure Kinder einfach im Fernunterricht! Im besten Falle schaut ein Phyrrussieg heraus….. die lachenden sind die Rechtsanwälte und diese Eltern werden diese dann bezahlen müssen, ein Verfahren wird Jahre dauern…

TF1
TF1
Tratscher
15 Tage 5 h

Ignoranz ist gefährlicher als der Virus!

andr
andr
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Totale überzogene Panik lächerlich diese Aktion. Diese Eltern wollen nichts beitragen um diese pandie zu besiegen nicht einmal einen harmlosen test.

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 4 h

Jo schaugn, wie weit sie es bringen mit der Onzeige! Es isch echt net leicht, momentan an dor Spitze der Politik zu stean! Eatz sicht man amol, wer eppes wert isch und wer neta! 
Ober i bin fruah, dass meine Kinder eatz wiedr in dr Schual gean terfn und lei sel zählt für miar! 
I war lei gsponnt, wieviele von de Mamis und Papis ihre Kindr net testen lossen und dorhoame unterrichtet werden?! Sel isch holt a net möglich für viele, wenn sie orbeiten tean!

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 4 h

Gut, dass ich damals zum Nasenbohren kein qualifiziertes medizinisches Personal gebraucht hab.

Ich bin mir sicher, dass diejenigen, die sich dafür einsetzen, dass die Tests zu Hause gemacht werden, zu Hause auch kein qualifiziertes medizinisches Personal haben.

corona
corona
Superredner
15 Tage 28 Min

“Gut, dass ich damals zum Nasenbohren kein qualifiziertes medizinisches Personal gebraucht hab.”
Der war gut, Neumi! Hahahaha!!!

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
15 Tage 4 h

So ein tam tam wegen nichts ist doch egal ob mit einem Finger oder mit einem Wattestäbchen gebohrt wird😷

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Tratscher
15 Tage 4 h

Boah was bin ich froh daß ich keine Kinder hab… *duckundweg* 🙂

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@Jason

Und i bin gewaltig froh, dasse Kindr hon ☝

Goggile
Goggile
Tratscher
15 Tage 4 h

Ich finde die Eltern die dagegen vorgehen so was von respektlos den anderen gegenüber. Der grösste Teil ist damit einverstanden. Es ist so wichtig, dass Schüler wieder in Präsenz zur Schule gehen dürfen. Und wenn es nun mal nur durch den Nasenbohrtest möglich ist, dann ist das halt mal so.WARUM TRAGEN ELTERN IHRE EIGENEN KONFLIKTE ZUM SCHADEN DER KINDER AUS???? Ich versteh das nicht!!!!Sind die Schulen zu, dann ist es auch wieder nicht recht….wisst ihr wieviele Eltern dann ein Problem haben…

Storch24
Storch24
Kinig
15 Tage 3 h

Schrecklich, manche Eltern. Dass sie dabei nur ihren Kindern schaden, soweit wird es bei denen nicht kommen.
Maske, nein. Nasenflügel Test, nein, zu Hause Unterrichten, nein.
Aber ALLES was angenehm ist an Zuwendungen, JA

Fakten_Checker
Fakten_Checker
Grünschnabel
15 Tage 4 h
“Wollen eine Strafanzeige einreichen”. Warum haben sie das noch nicht gemacht? Man geht doch nicht vor dem einreichen schon an die Medien? “auch die Schulleiter wurden gewarnt” Bitte was? Es ist ein Dekret, wenn sie es nicht umsetzen, verstoßen sie gegen ein Dekret. Das Nichtumsetzen kann doch erst nach Einreichung der Anzeige verlangt werden? Außerdem wundert mich, dass man eine Anwältin aus Verona dafür genommen hat, warum nicht eine aus Südtirol? Vlt weil sie wissen, dass diese Strafanzeige nicht weit kommt? Ist schon toll, anstatt Alternativvorschläge zu bringen, wird Anzeige erstattet. Hauptsache sich wegen Maßnahmenchaos beschweren, um danach selbst Chaos… Weiterlesen »
corona
corona
Superredner
14 Tage 23 h

Da gibt’s noch ganz andere Rechtsprinzipien:
1. Es gibt eine gültige, weil nicht vom Staat angefochtene Verordnung des LH. Das ist die derzeit gültige Rechtsvorschrift. Die ist in Kraft und muss bis auf Widerruf umgesetzt werden.
2. Wenn eine Anzeige gemacht wird, dann muss die klagende Partei im Eilverfahren eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken, dass die Maßnahmen der Verordnung ausgesetzt werden. Sehr schwierig, dass ein Richter so was macht. Da müsste es schon haarsträubende Fakten geben, nicht so eine an den Haaren herbeigezogene Sache.
3. Die Schulleiter wurden nicht alle gewarnt. Der, den ich gut kenne, zumindest weiß von nix.

Fakten_Checker
Fakten_Checker
Grünschnabel
14 Tage 22 h

@corona Danke für die genauere Erklärung. Also wie ich gedacht hab, viel trara um nichts wirklich Handfestes…

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
15 Tage 3 h

Habe neulich selbst beim Nasenflügeltesten geholfen. Wenn es denn Probleme gab, dann nicht mit den Kindern, sondern mit den Begleitpersonen

corona
corona
Superredner
15 Tage 21 Min

seggo wohr!

Bikerboy
Bikerboy
Tratscher
15 Tage 2 h

Nicht bereit diesen kleinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten und dann vermutlich die größten Schreier gegen Lockdowns und Einschränkungen…🤦

Lea-rarin
Lea-rarin
Neuling
15 Tage 2 h

ich bin Lehrerin, sehe die extreme Notwendigkeit des Präsenzunterrichts für alle. Die Lehrer sind als Testhelfer-freiwillig-dabei, 2 Lerneinheiten pro Woche gehen verloren. Lerninhalte sind wohl das Unwichtige in dieser Pandemie. Aber: Schüler, nein, Eltern, die den Test verweigern bleiben zu Hause und organisieren sich auch den Lernstoff selbst, wir sind nicht bereit, jenen Schülern Fernunterricht anzubieten. Wie verzerrt das Berufsbild der Lehrer geworden ist und wozu wir noch gebraucht werden, wird wohl offen bleiben…..Unendliche Fähigkeiten und maßlose Akzeptanz werden den Lehrern zugeschrieben. Herzlichen Dank dafür, könnte gerne darauf verzichten.

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Frau Lehrerin, Fernunterricht geben Sie nicht aber die Tests führen Sie durch? Was entspricht Ihrem Berufsbild denn eher? Da verzerrt wohl der Arbeitgeber das Berufsbild. Dagegen, als „Tester“ – eingesetzt zu werden, sollten Sie sich wehren, denn das ist bestimmt nicht das, was wozu der Lehrauftrag gedacht ist.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

An all die Eltern von Kindern mit zu schwachen Nasenflügeln:  das geht umgekehrt genau so!! Strafanzeige gegen alle Eltern deren nicht getestete, evtl. Covid-positive Kinder, die andere gesundheitlich geschwächte Kinder und deren Familienangehörige anstecken!!!!  Was meint ihr denn, wer ihr seid???  mit solchen Aktionen hat man eigentlich jedes Recht verwirkt ein Mitglied irgendeiner Gemeinschaft zu sein.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
14 Tage 18 h

Unglaublich, nach den Pflegern geht ma auf de Kinder los,,,,, was for eine Zeit

EviB
EviB
Superredner
15 Tage 3 h

Ich finde es eine Frechheit, dass die Landesregierung die vielgepriesene Autonomie immer, je nach Bedarf, entweder vorschiebt, oder dann aber wieder behauptet, Italien habe Entscheidungshoheit.
Bei ihren Löhnen und bei diesen verpflichtenden Tests ist die Autonomie dann aber wieder da.

Oracle
Oracle
Tratscher
15 Tage 2 h

…. die Rechtslage ist zu betrachten, manchmal hat man mehr Spielraum, manchmal weniger, ändert sich auch mit der Rechtsprechung. Somit ist so eine Pauschalisierung schwer nachvollziehbar. (Wir haben keine Vollautonomie, aber eine in den verschiedenen Bereichen, mehr oder weniger grosse Autonomie)…. Karotten mit Bananen vergleichen? Äh!? Da kann man gleich gut über die Krawatte von Kompatscher lästern und zur Staatsaffäre machen….

Barhac
Barhac
Neuling
15 Tage 4 h

Kommentar 3/3
Nebenbei möchte ich erwähnen, dass JEDER Mensch auch ein Recht auf Gesundheit hat (ist zum Beispiel ein Recht der Bevölkerung, auf welches die Landesregierung sehr stark eingeht – man sollte das Glas nicht immer halb leer sondern auch mal halb voll sehen!).

Susi
Susi
Tratscher
15 Tage 3 h

Die armen Kinder von solchen “ich bin gegen Alles und ich lass mir nichts sagen” Eltern! Die werden dann immer Aussenseiter sein! Würde gern mal eine ehrliche Meinung von deren Kinder hören ob sie lieber Nasenbohren oder daheim bei Mutti bleiben müssen.

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 23 h

Der Bua meiner Cousine kam mit dem Schreiben herein gerannt mit der Bitte es schnell zu unterschreiben, denn dann könnte er wieder in die Schule , Fußball spielen …. er war begeistert

einesie
einesie
Tratscher
15 Tage 3 h

L Ä C H E R L I C H…
schun die Formulierung dieses Briefes!!! Wenn enk la nie nicht schlimmas passiert, wie der Nasenbohrertest!!! Wen vokloggis noa sebn? in Orzt? is Kronkhaus? Gott?

Barhac
Barhac
Neuling
15 Tage 4 h
Kommentar 1/2 Normalerweise äußere ich mich nicht zu diesem Thema, aber vielleicht bewirkt meine Meinung ja doch beim Ein oder Anderen ein kleines Umdenken. Ich kann verstehen, dass viele Menschen, deren Existenz durch die gegebenen Maßnahmen gefährdet ist/wurde, verärgert und verzweifelt sind. Ich kann verstehen, dass viele Menschen wütend sind, da manch wichtige Behandlung im Krankenhaus u.ä. ins Wasser fällt/fiel. Ich kann verstehen, dass es vielleicht für viele Menschen “schlimmeres” im Leben gibt, vor allem wenn dieser Eine ein Leid mit sich tragen muss, welches wesentlich aussichtsloser ist als das Virus. Ich kann auch verstehen, dass die Maßnahmen für die… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
15 Tage 5 Min
Hallo nach Südtirol, das überspitze Geschrei lässt einen wirklich fassungslos zurück. Dieser Schnelltest ist ein Angebot, Eltern die es ablehnen belassen ihr Kind daheim,Fernunterricht. Betroffene Eltern lassen diese Massnahme rechtlich überprüfen. Das macht man so in einem Rechtsstaat. Die Drohungen gegen LH und Schulrektoren sind allerdings wirklich völlig daneben. Bevor die “Verweigerer-Eltern” jetzt in irgendeine schillernde Ecke gestellt werden, es existiert ein offener Brief von über 40 Schulrektoren welche die Sinnhaftigkeit dieser Schnelltests in den Schulen aus organisatorischen Gründen in Frage stellen und diese Testungen in die heimischen vier Wände verlegt wissen wollen. Warum diese goldene Brücke für alle nicht… Weiterlesen »
Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Andreas – ganz einfach.. einige befürchten ja sogar gesundheitliche Schäden bei ihren Lieblingen. Glaubst du wirklich, die würden zu Hause vertrauenswürdig testen? Davon würde ich nicht ausgehen. Wichtig ist einfach, schnell mal gegen alles zu sein.

qqqq
qqqq
Neuling
14 Tage 23 h

Weil diese goldene Brücke:
1. Sinnlos ist bei 0,05% positiven
2. Zeit und Geld verschwendet
3. Es eine Lüge ist, dass nur durch den Test die Schulen offen bleiben dürfen, das sieht der Staat nicht vor
4. Weil von “freiwillig” und “Wahl” die Rede war; die Realität ist eine andere. So hat die Schuldirektion z.B. informiert, dass der Fernunterricht nicht wie zur Zeit des Lockdown sein wird, denn es muss ja Präsenz-unterricht gemacht werden

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

Hallo @Solidarisch,

Ich glaube die Testerei zu Haus würde natürlich auch teilweise verweigert, da pflichte ich bei.
Man muss es abwägen gegen das sinnfreie Treiben positive Kinder erst in die Schule zu karren, danach hat man einen ganzen Schulbus voll Verdachtsfälle.
Und ein positives Kind welches den Schulbetrieb für alle Kinder dieser Klasse erstmal blockiert.
Genau das wird unter anderem in dem offenen Brief der Schulrektoren vorgebracht.

Die Vorteile der “Heimtestung” überwiegen in der Praxis, davon bin ich überzeugt.

Auf Wiedersehen in Südtirol

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
15 Tage 3 h

Manche Eltern hobn schun gewaltige Probleme!

Stolzz
Stolzz
Tratscher
15 Tage 3 h

Vor lauter “Gescheitheit” und “Freiheitsliebe” blockieren wir uns langsam selbst. Was ist das Problem dieses Tests? Die Kinder haben sicher kein Problem damit. Wir sind zu einem Volk von Egoisten/innen und “Sumpra”Innen geworden.

Rundfunk2000
Rundfunk2000
Neuling
15 Tage 5 h
Ganz ehrlich was soll das ganze nur…alle sind einfach nur froh und wollen, dass die Schulen aufgehen und dann kommen wiederum die altbekannten Verweigerer und Theoretiker daher und machen einen auf schlau??!! Sie werden schon so lange gegen diese Tests schießen bis wir alle wieder zu Hause hocken werden. Und seien wir mal ehrlich…was macht es einem Kind aus, sich eine kleinen Stab kurz in die Nase zu stecken. Ich weiß nicht welche Interessen hier verfolgt werden, die der Kinder oder die der Eltern. Aber eines sei gesagt…um aus dieser ganzen Pandemie rauszukommen sollten sich manche mal überlegen was sie… Weiterlesen »
Barhac
Barhac
Neuling
15 Tage 4 h

Kommentar 2/3
Sicher, MAN hätte vieles anders entscheiden können und diese Entscheidungen mit anderen Maßnahmen in einem etwas schnelleren Tempo umsetzen können. Aber ich wage es nicht zu behaupten, dass ich dies alles besser, schneller, verantwortungsvoller und präziser hätte machen können. Ich finde die ganze Tatsache erschreckend, dass sich die Südtiroler Bevölkerung so sehr spaltet und das wesentliche aus den Augen verliert (ich beziehe mich ausschließlich auf diesen Artikel).

Lu O
Lu O
Tratscher
15 Tage 3 h

Lächerlich diese Anzeige und zum schämen… hoffe diese sinnlose Kosten tragen die Antragsteller und nicht die Bürger…

hier geht es nur noch um dagegen zu arbeiten…. leittragende sind, natürlich eure Kinder… zum schämen…

am besten bleibt ihr zu hause und macht den Fernunterricht… und auch kein Freizeitsport oder Musikschule… zudem sollte man dies wissen…

die meisten bohren in der Nase, das Stäbchen ist weitaus feiner.

Oracle
Oracle
Tratscher
15 Tage 2 h

Wenn man wegen so einem Blödsinn (ein bisschen in der Nase herumbohren, wo viele bereits grosse Erfahrung damit haben) eine Strafanzeige einreicht,, kann ich mir nicht vorstellen, zu was solche Eltern fähig wären, wenn es um ernstere Dinge geht..

nikname
nikname
Superredner
15 Tage 3 h

eine Strafsteige für was? Körperferletzung wegen Nasenboren 😂🤦😂

corona
corona
Superredner
15 Tage 20 Min

brutale Wortschöpfungen hosch du drauf! Hahahaha! 😉

Struppimaus
Struppimaus
Neuling
15 Tage 2 h

De Verweigerer hobm olle an Knoll. Des isch lei dassnse wieder epas zu schreidn hobm, weil der Nasnflügltest tuat wirklich niamand wea…

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Na wenn de sischt koane Probleme hobm… Es sein Betriebe, wos ollm no zua hobm, wos kurz vorn Bankrott stian, Leit wos sich is Essen nimmor leischtn kennen. Es gib a ondere Sorgn af dor Welt, wia a Stabile, wos net amol wea tuat !!!

Evi
Evi
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Haben die Eltern von alto Adige attivo / Südtirol aktiv keinen südtiroler Anwalt gefunden, der hinter ihrer Sache steht? 🤔

marher
marher
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Um eine Strafanzeige zu machen nuss wohl auch ein Artikel gefunden werden der im ital. StGb zu finden ist. Meine Frage: wie lautet die Anklage etwa wegen Erpressung oder???

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Da gibts einiges…

schreibt...
schreibt...
Superredner
15 Tage 2 h

Den Anwälten wirds freuen! 💰💰💰

corona
corona
Superredner
14 Tage 23 h

I find de 80 Kommentare do holt tröstlich! Die meischtn hobn Hausverstond. Mochmer ins wegn a poor Teppn net norret. Sette hots olm schun gebn. De hobn mit die modernen Medien lei a viel schnellere und greaßere Bühne.

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Des hoast man intelligent, die Menschheit verbledet ollaweil mear🤦🏻‍♂️

wpDiscuz