Löscheinsatz der Feuerwehr Neumarkt

Neumarkt: Fiat Punto brennt auf der Autobahn A22

Montag, 03. Juli 2017 | 15:18 Uhr

Neumarkt – Heute um kurz nach 13.00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt und die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem angeblichen Lkw-Brand auf die Raststätte „Laimburg West“ (Südspur) der Brennerautobahn alarmiert.

Beim Eintreffen der Mannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen am besagten Ort konnte kein Brand entdeckt werden. Bei einer Kontrolle durch die Feuerwehr Neumarkt an der Raststätte „Laimburg Ost“ (Nordspur) wurde nur wenige Meter von der Zapfsäule entfernt ein brennender Pkw gesichtet.

Angestellte der Tankstelle hatten bereits mit mehrerer Pulverlöschern versucht, den Brand im Motorraum zu löschen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Neumarkt öffnete die Motorhaube öffnen und löschte den Brand endgültig. Ein weiteres Eingreifen der Berufsfeuerwehr Bozen war nicht mehr notwendig. Durch das rasche Eingreifen der Tankstellenmitarbeiter wurde Schlimmeres verhindert. Neben den Feuerwehren waren auch die Autobahnmeisterei und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz