Skitourengeher lösen gewaltiges Schneebrett aus

Ortler: Haarscharf an Lawinentragödie vorbeigeschlittert

Sonntag, 12. März 2017 | 11:00 Uhr

Bozen/Sulden – Zwei Skitourengeher aus Südtirol hatten am Samstag im Ortlergebiet großes Glück. Sie schlitterten haarscharf an einer Lawinentragödie vorbei.

Die beiden haben laut Medienberichten am späten Vormittag ein gewaltiges Schneebrett am Tartscher Kopf ausgelöst.

Dabei wurden weder sie noch andere Skibergsteiger von den Schneemassen erfasst.

Zunächst wurde noch Alarm ausgelöst. Man ging zunächst vom schlimmsten Szenario aus. Die Bergrettung Trafoi sowie die beiden Rettungshubschrauber Pelikan 2 und Aiut Alpin waren im Einsatz.

Bald konnte aber Entwarnung gegeben werden.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz