Er darf wohl nie mehr in einer Schule arbeiten

Pädopornografisches Material bei verhaftetem Lehrer gefunden

Donnerstag, 21. Juni 2018 | 09:28 Uhr

Bozen – Der Grundschullehrer, der an einer deutschen Volksschule minderjährige Mädchen unsittlich berührt haben soll, wird so schnell wohl keinen Fuß mehr in eine Schule setzen können.

Einerseits muss er sich vor Gericht wegen der schweren Vorwürfe verantworten. Aufgrund der Videoaufnahmen scheinen die Beweise erdrückend zu sein. Andererseits hat das deutsche Schulamt ein Disziplinarverfahren gegen den Mann samt sofortiger Suspendierung in die Wege geleitet.

Sollte es zu einer Verurteilung kommen, würde der Lehrer nie wieder einen Fuß in eine Schule setzen dürfen, da er von allen schulischen Rangordnungen ausgeschlossen wäre.

Indes sind laut Medienberichten weitere Details bekannt geworden. Der Lehrer soll bei der Rückkehr vom Maiausflug verhaftet worden sein. Er machte von seinem Recht Gebrauch, zu den Vorwürfen zu schweigen.

Das Videomaterial soll aber eindeutig sein. In vier Fällen soll der Grundschullehrer seine Schülerinnen eindeutig und wiederholt an intimen Körperstellen berührt haben. Insgesamt sollen zwölf Kinder von dem Mann belästigt worden sein.

Pädopornografisches Material gefunden

Mehr noch, seine Position vor Gericht könnte sich weiter verschlechtert haben. Die Ermittler haben nämlich bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung Kinderpornografie gefunden.

Obwohl sich die Behörden extrem bedeckt halten, scheint sich der Lehrer Videos aus dem Netz geladen zu haben, die Kinder im Grundschulalter zeigen.

Psychiatrisches Gutachten wahrscheinlich

Die Ermittler sind zudem auch daran interessiert, wie es um den seelischen Zustand des Mannes bestellt ist und inwieweit seine Schuldfähigkeit davon beeinträchtigt ist. Dazu wird es vermutlich ein Gutachten geben, wie es laut Medienberichten heißt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Pädopornografisches Material bei verhaftetem Lehrer gefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gini
gini
Grünschnabel
28 Tage 2 h

Sel war woll is mindeste dass a sellaner nie mehr unterrichten terf!

Souholt
Souholt
Neuling
28 Tage 2 h

Und donn spricht sich dr Achammer geign Schualpsychologn aus und isch dr Meinung, dass di selme Funktion ah schualintern fa die Lehrpersonen ausgeübt werden konn. Obr grod in seta Fälle war a neutrale Ansprechsperson die nichts mitn Unterricht zu tean hot (koane Notn gib, nit olm int Klass isch usw.) sehr wichtig fir di Kinder um sich ba Probleme an a neutraler Persoun wendn zu kenan.

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
27 Tage 20 h

Du muasch olbn schaugn wer in die Schual als Psychologe kimp, hon do von Fällen gheart de a net so sottelfest im Leben worn. Man muaß holt schaugn wen man zu die Kinder zuilosst u ba dem onscheinend hot koaner nix bemerken (welln).

Mauler
Mauler
Grünschnabel
27 Tage 23 h

„Die Ermittler sind zudem auch daran interessiert, wie es um den seelischen Zustand des Mannes bestellt ist und inwieweit seine Schuldfähigkeit davon beeinträchtigt ist. Dazu wird es vermutlich ein Gutachten geben“

Do brauchts koan Gutachten! Solche Typen hobn in nähe von Kindern nix mehr zu suachn…

Staenkerer
27 Tage 16 h

jo, de hobn in der nähe von kinder nix verloen … hattn zumindest nix mehr verlorn! ober i woaß (kenn an verurzeilten) das de weder je a gfängnis von innen sehen, no auf dauer a enger kontakt mit kinder unterbunden werd ( der lebte während der zeit in dem er in knast sitzn sollte mit a frau mit zwoa kinder zomm …und wurde rückfällig ohne folgen …)
wos soll des nor, so a monn werd nie “geheilt” wern und ollm a gfohr für kinder bleibn!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
27 Tage 21 h

Naja, wenn sich beim Psychiatrischen Gutachten herausstellt, dass der Mann Schuldunzurechnungsfähig ist, passiert ihm gar nichts. Isch jo ba olls soo.
Bissl blöd stelln und man isch wieder frei. Und die Ehrlichen Bürger bekommen die Härte der Gesetze voll zu spüren. “Traurig”

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
27 Tage 15 h

Ich nehme an er hat das vieleicht als Kind auch mitgemacht. Sind nicht oft diese Täter schlussendlich Opfer bzw. zumindest gewesen? 🤔 Arme Kinder!

Waltraud
Waltraud
Superredner
27 Tage 14 h

Sommerschnee

Wenn ich das, was ich als Kind und Jugendliche mitgemacht habe, weitergehen würde, dann würden einige ganz schön alt aussehen.

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
27 Tage 14 h

Dann Hut ab vor Dir, dass es nicht weitergibst. Danke, Respekt.

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
27 Tage 16 h

Abführen, einbuchten, weichkochen!

wpDiscuz