Zwei Männer angezeigt

Pakistanischen Kautabak über den Brenner geschmuggelt

Donnerstag, 03. Juni 2021 | 12:47 Uhr

Sterzing – An der Mautstelle in Sterzing hat die Finanzpolizei Bruneck bei einer Lkw-Kontrolle über eine Tonne Kautabak sichergestellt.

Der Sattelschlepper mit tschechischem Nummernkennzeichen wurde routinemäßig überprüft. Laut Transportpapieren sollten sich auf der Ladefläche Lebensmittel befinden. Die Exekutivbeamten fanden jedoch unter einer Plastikplane eine Palette mit über 1.000 Kilogramm Kautabak pakistanischer Herkunft.

Sofort war klar, dass es sich hierbei um Schmuggelware handeln musste. Der Tabak wurde beschlagnahmt und die beiden Männer im Fahrerhaus – zwei Bulgaren im Alter von 48 und 54 Jahren – angezeigt. Im Falle einer Verurteilung reicht das Strafmaß von zwei bis fünf Jahren Haft sowie einer Geldstrafe in Höhe von über fünf Millionen Euro – 5,16 Euro pro Gramm.

Der beschlagnahmte Tabak hätte auf dem italienischen Markt wohl 187.000 Euro eingebracht.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Pakistanischen Kautabak über den Brenner geschmuggelt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline
Offline
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

Die beiden bulgarischen Fahrer werden sicher zu einem Gerichtsverfahren in Italien, sofern sie da noch leben, freiwillig 🙈 anreisen. Von der Bezahlung der Geldstrafen ganz abgesehen…..

Jefe
Jefe
Superredner
9 Tage 1 h

haha….von wo wollen die 2 Bulgaren 5 M her nehmen….

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
9 Tage 57 Min

vielleicht vom geld wos sie gmocht hoben, wo sie net dorwuschen worden sein 🙈

Odin89
Odin89
Grünschnabel
9 Tage 28 Min

@cane-sulla-cinghia
Des geld hobm sie sicher afn konto oder?? 😂🤦‍♂️

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
9 Tage 2 Min

das können sie ja beim freigelassenen Supermafioso nachfragen…
Italia – ein Rechtsstaat, wie er im Buche steht…

Jefe
Jefe
Superredner
8 Tage 23 h

@cane-sulla-cinghia
Der beschlagnahmte Tabak hätte auf dem italienischen Markt wohl 187.000 Euro eingebracht

quilombo
quilombo
Tratscher
8 Tage 22 h

der Sattelschlepper wurde gezielt angehalten. Die Beamten wußten, wonach sie suchten. “Ruotinemäßig”, “zufällig”, oder “Fahrer nervös gewirkt”, usw …. das sind kindliche Fantasien um die Geschichte zu schreiben.

heris
heris
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Statt  Kaugummi gibt es nun den Kautabak.

Django
Django
Grünschnabel
8 Tage 17 h

ja mei, wegn a bissl an kautabak

topgun
topgun
Tratscher
8 Tage 6 h

Kautabak schmuggeln = 5 Jahre Haft + 5 Mill. Geldstrafe

Über 100 Morde begehen = 25 Jahre Haft ohne Geldstrafe

Schwer nachvollziehbar, scheint so, als bei der Ausarbeitung der Gesetze mehr als Kautabak konsumiert wird…

wpDiscuz