Laut Spagnolli war es ein junges Exemplar

Plose: Ein Wolf hat die Schafe gerissen

Freitag, 21. September 2018 | 09:26 Uhr

Brixen – Nun steht es fest: Die gerissenen Schafe, die Anfang September auf der Plose gefunden wurden, sind das Werk vom Wolf. Ob es mehrere Tiere waren und welchem Rudel sie entstammen, wird in ein paar Monaten bekannt sein, sofern sie in der Datenbank des Amtes für Jagd und Fischerei erfasst sind. Dies berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Sieben Schafe zwischen Pfannspitze und Gabler bzw. am Plosebichl waren tot oder verletzt aufgefunden worden waren. Um zu erfahren, ob Hunde oder Wölfe dafür verantwortlich sind, wurden Speichelproben wurden entnommen und an ein Forschungslabor der Stiftung Edmund Mach in San Michele im Trentino versandt.

„Wir wissen nun, dass es ein Wolf war“, bestätigt Amtsdirektor Luigi Spagnolli. Sobald es mehr Daten gebe, erhalte man auch eine Idee, wie sich die jungen Wölfe der Rudel rund um Südtirol bewegen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Plose: Ein Wolf hat die Schafe gerissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Der Wolf muss weg !
Was spricht dagegen ?

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
29 Tage 14 h

Arroganz, Unwissenheit, Präpotenz

Milf
Milf
Grünschnabel
29 Tage 13 h

…, die Wahlschafe.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
29 Tage 12 h

@Johnarch Sein ober olls Negativbeispiele !

Bella Bionda
Bella Bionda
Grünschnabel
29 Tage 13 h

Es wird immer Wölfe geben. Wenn sie geschossen werden kommen Neue nach. Warum muss der Mensch alles kontrollieren und vor dem er Angst hat vernichten?

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
29 Tage 12 h

@ Bella Bionda Schun amol keart; Zuerst kimp dr Mensch, donn olle onderen Lebewesen !
(… Macht euch die Welt untertan !)

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
29 Tage 12 h

@Blitz So a Scheiss…do kemmp es noa mit enkrer Bibel…hobm des Märchenbuach a die Gebr. Grimm gschriebm??

genau
genau
Universalgelehrter
29 Tage 10 h

Ja aber du uberschätzt die Intelligenz dieser Hinterwäldler^^

Staenkerer
29 Tage 8 h

@Blitz jo untertan!
davon das er vermeintliche konkurentn tötet und olles nicht verkäufliche vernichtn konn, steat ober nix!
entweder werd der verweiß des lieben gottes ” … machet euch untertan …” bewußt folsch verstondn, oder es isch als göttlicher formfehler erklärt wordn und werd deswegn als “…tötet und zerstört noch belieben, hauptsch es bring geld …” ausgeleg!!

andr
andr
Superredner
29 Tage 5 h

Schmorrn der letzte Wolf wurde in Villnöss geschossen vor mehr als hundert Jahren dann war Schluss für hundert Jahre oder mehr

Staenkerer
29 Tage 5 h

@andr tjo, und jetz werds auf der plose und in de walder von villnöss bis st. andrä wieder gfährich wenn de jager zum wolfshalalie bloßn ….
hoffentlich erwischn se koan schwommeler …

Bella Bionda
Bella Bionda
Grünschnabel
28 Tage 17 h

@Staenkerer

Die Schwammerldiebe kommen gleich hinter den Wölfen. Weiss nicht, welche Plage grösser ist. 😜

Do Tearna fa Tearatn
29 Tage 15 h

jung odo olt,
worm odo kolt.

Dei Wölfe brauchn an Schuss🔫,
noa isch endlich mit den Tiato Schluss⚰!!

kikuta1A
kikuta1A
Grünschnabel
29 Tage 15 h

die Lämmer sollten aufhören zu schweigen

Milf
Milf
Grünschnabel
29 Tage 14 h

…, oder beim nächsten Mal richtig zu wählen.

aristoteles
aristoteles
Superredner
29 Tage 13 h

ok, i dercazz amol so manche “tierschützer”. olle onderen verstian warum. also, liebe sogenannte tierschützer:” sein schof, also nur tiere, von de es genua gib, gel? isch jo wurscht”

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
29 Tage 10 h

Er geat net dorum ob irgenwos “wurscht” isch…es geat um die Hysterie wos verbreitn werd, ondere Regionen hobm gelernt domit zu lebm, lei bei uns isch des onscheinend net möglich (Arroganz, Präpotenz). Olles wos gewissn “Ständen” net passt, muass eliminiert werdn und des muass aufhearn…es gib a Leit de wos die Vielfolt in do Natur schätzn und net lei Plärrer.

sonoio
sonoio
Tratscher
29 Tage 9 h

dai dai, moch di net lächerlich!! a wolf reisst a schof weil er hunger hot und die natur des so vorsig, es holtets enkre schof a lei zun oschlogen, oder? also kim mor net mit mitleid mit die schof! weil die hem tian mor mehr load wia se ba einige bauern gholtn werdn! 

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
28 Tage 18 h

@Johnarch einige Regionen in der Schweiz, Österreich, Deutschland und a in Italien wellen so monche de viecher nit hoben! also sein nit “lei mir” de wos so denken…

qwert
qwert
Neuling
29 Tage 12 h

lot decht den wolf in rua! megn lei di baurn di viecher heruntn lossn!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
28 Tage 18 h

und des sein donn die ersten wos donn wieder kritisieren, dass die bauern die viecher lei in stoll ungekettet hoben es gonze johr… gscheide, gscheide sein monche…

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
29 Tage 13 h

Der Wolf ist böse, der Mensch ist gut.
Migranten sind böse, Salvini ist gut.
Links ist böse, rechts ist gut.
Denken ist böse, provozieren ist gut.

genau
genau
Universalgelehrter
29 Tage 10 h

Nja mit dem Denken habens hier viele nicht so 😆

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
29 Tage 3 h

@genau genau

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
29 Tage 14 h

Und täglich grüßt….der Wolf!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
29 Tage 10 h

Wie kann der Mensch ein Tier als Biest bezeichnen, da er doch diese Bezeichnung selber verdient?😓 
ARMSELIGE MENSCHHEIT nicht im Stande eure Tiere zu schützen!!😡

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 11 h

ein Wolf hatt Schafe gerissen.Was soll Er denn sonst getan haben?Einen Walzer tanzen?!!!

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
29 Tage 10 h

Wenn die Wölfe sie nicht reißen würden, würden wir sie schlachten…

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
29 Tage 9 h

Der Wolf ist weder gut noch böse, sondern ein Raubtier. Ebenso wie die vielen Haushunde und -katzen, welche Unmengen an Fleisch fressen! Woher kommt dieses Fleisch? Aus der Dose? Oder wohl eher aus der Nutztierhaltung!? Vegetarier und Veganer, die Hunde und Katzen aus “Tierliebe” halten, kann ich ganz und gar nicht verstehen! Die Natur ist nicht nur eindimensional.

pustramadl
pustramadl
Neuling
29 Tage 7 h

Mein Vorschlog: Einen Herdenschützzaun rund um Plose mochn.Sein jo lei a poor hundert Hektar. Die Wolfsbefürworter kannt ma als Türsteher ( Gatteröffner) einsetzn,denn es führn dutzende von Wonderwege,Stroßen, Skipistn,…. do durch.

Milf
Milf
Grünschnabel
29 Tage 14 h

Ich bin beruhigt, es war ein junges Exemplar.

nok
nok
Tratscher
29 Tage 9 h

Junger Wolf?
Also ein Jugendstreich…

Staenkerer
29 Tage 8 h

wo bleib do der kinder und jugendschutz???
i plädier für an psychologe! den bürschl kannt man no de bildung beibringen,de man südtiroler bauern entgegend zu bringen hot!!

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
29 Tage 5 h

Die gerissenen Schofe kehratn olle in die Tierschützer vor die Haustühr!!

andr
andr
Superredner
29 Tage 5 h

Verdammte tierschützer seht euch mal das elend in Italien in den hundezwingern an, nicht ein gnadenschuss für einen Wolf, das ist tierquälerei aber da sind alle still

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

wenn frißt der wolf amoll an tierschützer, dass die aufwochn

wpDiscuz