"Keine Absprache mit Erster Hilfe"

Probleme beim Bereitschaftsdienst im Krankenhaus

Montag, 08. April 2019 | 12:08 Uhr

Bozen – Schon eine Woche nach der Aufnahme fordert die größte Südtiroler Hausärztegewerkschaft Snami einen vorläufigen Stopp des Bereitschaftsdienstes am Bozner Krankenhaus. Er funktioniere nicht.

Der Bereitschaftsdienst sollte die Notaufnahme entlasten. Doch wie Susanne Hofmann von der Gewerkschaft erklärt, fehle es an der Zusammenarbeit mit der Notaufnahme zudem seien die Räumlichkeiten mangelhaft ausgestattet.

Medienberichten zufolge fordert sie, dass der Bereitschaftsdienst zumindest vorrübergehend wieder eingestellt wird.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Probleme beim Bereitschaftsdienst im Krankenhaus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
joe02
joe02
Tratscher
13 Tage 23 h

Typisch…. Die linke Hand woass et was die rechte Hand tuat!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

@ joe02 Ban aufgeblosnen Verwoltungsapparat; genau sgleiche !

Onkel
Onkel
Tratscher
13 Tage 22 h

Des war jo a Wunder gwesn wenns funktioniert hat.
Nix bringen sie auf die Reihe sein tuat des zu schahmen.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

haben wir gute Verwalter, alles in beste Hände, alle bestens organisiert! Vielleicht verdienen sie zu wenig… Ironie off 😩

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 23 h

Die Sanität wie immer super organisiert. 🤔

ma che
ma che
Tratscher
13 Tage 21 h

Wannsinn! Stellt euch mal vor die Pfleger, Ärtze und das restliche “Bodenpersonal” würden so viel pfuschen, wie es die Verwaltung macht!

Aber hallo
Aber hallo
Neuling
13 Tage 21 h

Die verdienen alle zu viel und dann macht keiner was weil ende des Monat kommt der Lohnstreifen doch

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

Insre Sanität ; ein Sauhaufn sondersgleichn !

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

nix bringen ,aber ordentlich kassieren

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 21 h

ital.Verhältnisse.Wie Ihrs haben wollt.Bloss nicht :FREIHEIT FÜR SÜDTIROL.

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 16 h

also das Photo gehört nicht zu sag mal!

ma che
ma che
Tratscher
13 Tage 16 h

Genau, wia ba dr post. 😂😂
sobold sichs lond zu viel einmischt, weart olls nu schlimmr. traurig obr wohr….

irgendwer
irgendwer
Neuling
13 Tage 19 h

so gehts wenn die Leute Alles in öffentlicher Hand haben wollen und die Politiker als Manager !!!!!!!!!!!

Mamme
Mamme
Superredner
13 Tage 21 h

Die heutigen Ärzte sind hald auch nur mehr Bürokraten,was Die manchmal für Diagnosen stellen,da stellt es manchen Patienten die Haare zu Berge.Kürzlich wurde ein Mann mit verdacht auf Schlaganfall ins Meraner geschickt,was machen die dort schiken ihn in die Psychiatrie ein….

Norbi
Norbi
Superredner
13 Tage 20 h

Die Gewerkschaft fordert, könnte man ja auch mal die Ärzte fragen die dort Bereitschaftsdienst machen. Meine Gewerkschaft fordert auch immer aber passiert ist bis jetzt nicht viel

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Tratscher
13 Tage 18 h

…… jetzt ist aber genug Bürokratie und Bürokraten und nochmal Bürokratie keiner macht  reale Arbeit. Kein wunder das Italien bankrott ist. Wir können uns die Politiker und Sesselwärmer in den Büros nicht mehr leisten

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
13 Tage 20 h

Des wor jo olls von Onfong oun ibrstirzt und kaum mit beade Seiten obgsprochn

Storch24
Storch24
Superredner
13 Tage 17 h

Lieber Herr Zerzer. Es nützt nichts alles schnell machen zu wollen. Lieber eine Woche später aber dann gut organisiert. So funktioniert eine Firma. Bitte wacht endlich auf. Wir sind kurz vor dem Kollaps

buggler2
buggler2
Grünschnabel
13 Tage 17 h

Landesrat nimm den Hut

Mezcalito
Mezcalito
Grünschnabel
13 Tage 15 h

due Hausärzte Bozens arbeiten halt nicht gerne mehr als ein paar Stunden die Woche. wieso ist denn wohl die Erste Hilfe so überlaufen…

andr
andr
Superredner
13 Tage 17 h

hahaha ich lach mich kaputt mit der Sanität die sind bald besser wie die Briten mit ihrem brexit

harry
harry
Neuling
13 Tage 15 h

Ich kann mich fürchterlich über dieses Theater der Ärzte aufregen… Können sie so nicht mehr jeden der anruft in die Erste Hilfe schicken?

Fahrenheit
Fahrenheit
Grünschnabel
13 Tage 15 h

Vielleicht braucht es aber auch nur seine Zeit, bis sich das Ganze einpendelt?

jack
jack
Superredner
13 Tage 5 h

ja das mit insre Krankenhäuser isch a Wahnsinn
für eine Magnetresonanz wartest 5 MONATE
wenn sie nur einen am Tag machen würdn da 100 Leute darauf warten
das dauert max 10 min denk i mir😐
stell dir vor die machen 10 Leute am Tag?🤭
da warten also 1000 Leute af a Magnetresonanz? 😳😳😳
fragst in Cortina nach kriegst in 2 Toge an Termin
Faul keine Lust zum Arbeiten insre Leit odo wie geat des?

ma che
ma che
Tratscher
12 Tage 23 h

Informier dich mal. Ne Magnetresonanztomographie dauert im Schnitt 30min. Einzelne Untersuchungen auch bis zu 1h und mehr. Da sprechen wir nur von der Zeit, in der der Patient in der Maschine liegt.
Dazu kommt noch das obligstorische Vorbeteitungsgespräch, die Zeit zum Umziehn, evtl. das Legen eines venösen Zugangs usw.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
13 Tage 6 h

hauptsoch die verwoltung funktioniert und weart olm mear aufgstockt

radula
radula
Neuling
13 Tage 4 h

In Deutschland funktioniert es wunderbar

wpDiscuz