Nachteinsatz rettet Mann das Leben

Puezhütte: Schnelles Handeln war gefragt

Freitag, 14. August 2020 | 10:26 Uhr

Wolkenstein – Ein Nachteinsatz des Teams des Notarzthubschraubers Aiut Alpin Dolomites hat einem 41-jährigen Mann aus Großbritannien am Donnerstag wohl das Leben gerettet. Wie das Tagblatt Dolomiten berichtet, litt der Mann auf der Puezhütte unter Symptomen, die auf einen Herzinfarkt hindeuteten.

Schnelles Handeln war also gefragt: Binnen weniger Minuten war eine einsatzfähige Mannschaft zusammengetrommelt. Das Leben des Mannes konnte gerettet werden.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz