Tiefer Spalt unter den Gleisen bei Oberolang

Pusterer Bahnlinie schwer beschädigt – VIDEO

Dienstag, 19. November 2019 | 13:54 Uhr

Olang – Die akute Phase des Wetterchaos ist vorrüber. Überall im Land stabilisiert sich langsam die Lage und es geht nun daran, die entstandenen Schäden zu bemessen.

Schäden an Straßen gehen in die Millionen

Besonders die Straßen sind durch Muren, Regen und Schnee stark beschädigt worden. Die Schäden werden wohl in die Millionen gehen. Schon jetzt hat das Land 700.000 Euro allein für Straßenräumungen und Salzstreuung ausgegeben.

Schwere Schäden an Pusterer Linie

Bilder der Freiwilligen Feuerwehr Oberolang zeigen, wie schwer die Schäden an der Pustertaler Bahnlinie sind.

Bei Oberolang wurde der Gleiskörper unterspült. Die große Spalte macht deutlich, dass die Schäden nicht so schnell behoben werden können.

#EINSATZINFO: Erdrutsch Pustertal Bahn bei Oberolang – Smottamento linea ferroviaria della Val Pusteria a Valdaora di Sopra 📸 FF Oberolang

Pubblicato da Landesfeuerwehrverband Südtirol su Martedì 19 novembre 2019

Zivilschutzstatus auf „Alfa“ gesenkt

Indes kommt aus dem Landeswarnzentrum die Meldung, dass der Zivilschutzstatus von „Bravo“ auf „Alfa“ gesenkt wurde.

#Informazioni dal centro funzionale: 19.11.2019👉 Dopo il pre-allarme dei giorni scorsi, lo stato di protezione civile…

Pubblicato da Landesfeuerwehrverband Südtirol su Martedì 19 novembre 2019

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Pusterer Bahnlinie schwer beschädigt – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jefe
Jefe
Tratscher
18 Tage 17 h

und….wieviel hat das Land andere Jahre für räumungen und Salz eingespart…als es fast keinen Schnee den ganzen Winter gab…..wo ist das GELD hin???

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 17 h

Gibt’s schon eine Abschätzung über die Dauer der Reparaturarbeiten an der Bahnlinie?

wpDiscuz