Mehrere Vergehen im Burggrafenamt

Raub, Gewalt und Hehlerei: 19-Jähriger im Hausarrest

Freitag, 21. Februar 2020 | 19:12 Uhr

Meran – Die Carabinieri von Tscherms und Moos im Passeier haben einen 19-Jährigen aus Peru festgenommen. Der junge Mann, der unter anderem aufgrund von Vermögensdelikten bereits polizeibekannt ist, hat in der vergangenen Nacht einen 16-Jährigen seines Smartphones beraubt und anschließend einen 20-Jährigen aus der Umgebung physisch angegriffen.

Dank einer genauen Beschreibung konnte der Tatverdächtige von den Carabinieri sofort ausgeforscht und durchsucht werden. In seiner Hosentasche befand sich nicht nur das entwendete Handy, sondern auch ein zweites Smartphone, dessen Herkunft unbekannt ist.

Der Verdacht liegt nahe, dass es sich ebenfalls um Diebesgut handelt. Die Carabinieri versuchen derzeit, den rechtmäßigen Besitzer ausfindig zu machen.

Auch ein Klappmesser mit einer acht Zentimeter langen Klinge, das der 19-Jährige bei sich trug, wurde beschlagnahmt.

Der Peruaner wurde in den Hausarrest überstellt. Nun muss er sich vor der Staatsanwaltschaft wegen Raubüberfalls, Hehlerei, Körperverletzung und wegen missbräuchlichen Besitzes von Waffen verantworten.

Der 16-Jährige hat sein Smartphone unterdessen wieder zurückbekommen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Raub, Gewalt und Hehlerei: 19-Jähriger im Hausarrest"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
1 Monat 12 Tage

ollm es gleiche lied: polizeubekonnt, erneutes delikt, hausarrest, freiheit… ändert nix, bring nix, außer de erkenntnis das de norrenfreiheit für einige es gonze johr giltet nit lei zu fosching!

genau
genau
Kinig
1 Monat 12 Tage

Ich denke dem Herrn würde es in den Anden besser gefallen! 😀

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Da wird er sich dran halten an Hausarrest…wers glaubt…

Danelexx
Danelexx
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Na a sete ,,strenge Strofe hot er woll ned verdiant ” 😆😆😆😂

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

danelex
jo der orme Bua, magari hot er Handyverbot a no!

iberetscher
iberetscher
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

hach peru.. schians lond. willkommen bei uns du schlingel 😊

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 12 Tage

Traurig traurig so jung schun straffällig

Rudino67
Rudino67
Neuling
1 Monat 12 Tage

Hahaha Hausarrest dass ich nicht lache. Und dann fragen wir uns warum in Italien immer mehr Kriminelle auf unsere Straßen zirkulieren. Ganz einfach es fehlt der Vollzug. Hausarrest ist kein Vollzug solch ein Mensch muss hinter Gittern gehen.
Ausländische kriminellen müssten sofort des Landes verwiesen werden ohne Möglichkeit zu einer Rückkehr im Falle einer Rückkehr sollte dieser eine Gefängnisstrafe von 10 Jahren bekommen

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 11 Tage

……wenn ich mal bedenke…letzte woche…ein stempel 4 cm zu hoch…das heist die unterschrift war nicht unter dem letzen satz…auf einem transportdokument..
480 euro strafe…
wie krank sind wir eigentlich????

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
1 Monat 12 Tage

die Gefängnisse sind überfüllt… es muss eine andere Lösung gefunden werden. Hausarreste sind ein Witz. Gibt es nichts Nützliches was sie für die Allgemeinheit machen können? 🤔
An Straßenrändern Müll sammeln z.B. in ddn USA wird das so gehandhabt. Unter Aufsicht von bewaffneten Polizisten

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Wieso ist der noch hier…

wpDiscuz