Mutmaßlicher Dealer in Bozen festgenommen

Rauschmittel in der Wohnung

Dienstag, 05. Januar 2021 | 14:52 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben einen 26-jährigen Mann wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht festgenommen.

Bei dem Verdächtigen wurden im Rahmen einer Hausdurchsuchung 50 Gramm Kokain, 98 Gramm Haschisch, 156 Gramm Marihuana sowie 22.000 Euro in bar gefunden. Das Geld stammt vermutlich aus dem Handel mit den Rauschmitteln.

Für den mutmaßlichen Drogendealer klickten die Handschellen und er wurde in den Hausarrest überstellt.

Die Drogen werden im Labor der Carabinieri auf ihren Wirkstoffgehalt hin untersucht.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Rauschmittel in der Wohnung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Look_at_Yourself
16 Tage 5 h

Hausarrest??
Das ist ja wohl a Witz, oder?
Gibt es eigentlich in Italien keine U-Haft für solche Verbrecher?

wpDiscuz