Freude bei Sigmar Stocker

Rettungsgasse auf der MeBo: Autolenker denken mit

Mittwoch, 16. Januar 2019 | 11:06 Uhr

Bozen – Die Bildung einer Rettungsgasse auf Autobahnen oder Schnellstraßen klappt nicht immer reibungslos. Rettungskräfte in Österreich oder Deutschland haben in der Vergangenheit immer wieder Probleme gehabt, zum Unfallort vorzudringen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Schnellstraße MeBo hat es kürzlich jedoch hervorragend geklappt, obwohl die Rettungsgasse bei uns nicht Pflicht ist.

Das hat auch den ehemaligen Landtagsabgeordneten der Freiheitliche, Sigmar Stocker, beeindruckt. Auf Facebook zeigt er sich hocherfreut darüber.

Rettungsgasse klappt auch in Südtirol! 👍Kürzlich stand ich wegen eines Unfalls auf der Mebo im Stau. Der Großteil der…

Pubblicato da Sigmar Stocker su Martedì 15 gennaio 2019

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Rettungsgasse auf der MeBo: Autolenker denken mit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Noggi
Noggi
Neuling
1 Monat 3 Tage

Auf der Mebo gibt es auch keinen pannenstreifen, da ist das normal. Nur auf den italienischen autobahnen mit dem pannenstreifen weiß keiner wie er sich verhalten soll.

ma che
ma che
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Das Gesetz in Italien ist eindeutig: bei Stau muss die Notspur FREI bleiben.
Während mittlerweile immer mehr Staaten die Rettungsgasse einführen, leben wir in Italien wieder mal hinterm Mond…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wenn man die Führerscheinprüfung gemacht hat, dann müsste man auch wissen wie man sich auf einer Autobahn im Notfall verhaltet.

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ma che logischer wäre es, die notspur freizuschalten, die fahrer sollten angewiesen sich mehr nach links zu halten, dann wird die notspur breiter, heist es bleibt MINIMUM die notspur, mit guter arbeit der fahrer wird sie dann breiter, die rettungsgasse sorgt sogar im ursprungsland für chaos was verständlich ist, ein stau entsteht zu schnell und niemand kann abschätzen wann es weiter geht, bei jedem kurzem stopp oder Verzögerung stellt sich einfach nicht jeder gleich an den rand!!!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 3 Tage

@iuhui und was wäre das??? Die rettungsgasse bilden?? Die gibt es noch nicht lange, wir haben alle gelernt, und bei uns ist es immer noch so, das man die notspur frei halten muss, allerdings was wenige wissen, wenn man die Ausfahrt nehmen will, darf man 500meter vorher schon auf die notspur WENN stau ist!

IchSageWasIchDenke
1 Monat 3 Tage

@vieldenker

Ja weil die Leute nicht weiter wie 2 Meter denken. Jeder denkt nur an sich und will so schnell wie möglich weiter. Rettungsgasse bilden ist ganz einfach, man muss es sich nur angewöhnen, was ist den daran kompliziert oder unverständlich??

IchSageWasIchDenke
1 Monat 3 Tage

@vieldenker

Das mit den 500 Metern glaub ich nicht, ist doch Quatsch oder hast da mal ne Quelle?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 2 Tage

@IchSageWasIchDenke damals in der Fahrschule gelernz, 2 mal, beim b und beim c, kann ja mittlerweile geändert worden sein, glaube aber eher nicht

Lee
Lee
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Hier hast du mal eine Quelle. in der 3. ten Minute reden sie darüber.
https://www.youtube.com/watch?v=jtgi_-LeuaQ

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@ma che ich wurde anders informiert. Rettungsgasse nach österreichischem Vorbild. Die Redaktion könnte ja an dieser Stelle einen aufklärenden Bericht “drucken” 🤔

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Eine RETTUNGSGASSE sollte in ganz Europa Pflicht sein !!!

Sie kann Leben retten .

GAFFER bitte alle bestrafen , welcher Schwerverletzter oder Toter will sich im Internet später sehen !?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 3 Tage

Noch besser wäre die rettungsgasse abschaffen, dann gibt es wieder klarheit und die notspur bleibt frei!!!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich glaube auch nicht dass dir bei jedem kleinen stop odsr kleinsten Verzögerung einfällt dich an den rand zu drängen.

haudi
haudi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

bei einer Rettungsgasse bleibt die Notspur trotzdem frei!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Vieldenker , doch ,
brauchte ich auch mal die RETTUNG war froh das Sie schnell da waren.

00
00
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Danke an den Terlaner Faschingsprinz für diese wertvolle Aussendung. Panzele Panzele

00
00
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Danke an den Terlaner Faschingsprinzen für diese wertvolle  Mitteilung. Panzele Panzele

franzl.
franzl.
Tratscher
1 Monat 3 Tage

auf dr mebo kloppt des schun öfter, hons in summer a mol erlebt.  sem gibs ober a kuane notspur wia auf dr autobohn…. 

NoComment
NoComment
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

wer sind diese leute und was haben sie mit den südtirolern gemacht?

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

😄
Ja merkwürdig🤔🤔

Fahrenheit
Fahrenheit
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Schön, auch einmal eine durch und durch positive Nachricht zu lesen!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wer ist Stocker?  

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 3 Tage

Super!

OlmEiniMitnHeini
OlmEiniMitnHeini
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sn woas schun bold wirklich nimmer über wos schreiben. Daidai

IchSageWasIchDenke
1 Monat 3 Tage

Bin für eine Pflicht zur Bildung von einer Rettungsgasse auf Schnellstraße und Autobahn.
Ausserdem sollen die Fahrzeuglenker auch die Blinker benutzen, und richtig!!

wpDiscuz