Weiterer Schlag für Hinterbliebene

Rodelunglück am Ritten: Mutter erliegt ihren Verletzungen

Mittwoch, 13. Februar 2019 | 19:55 Uhr

Modena/Rittnerhorn – Nach dem tragischen Rodelunglück, bei dem am 4. Jänner am Rittnerhorn ein achtjähriges Mädchen verstorben und deren Mutter schwer verletzt wurde, muss die Familie nun einen weiteren Schicksalsschlag verkraften. Am Mittwochmorgen ist die 38-jährige Renata Dyakowska – die Mutter der kleinen Emily – ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus von Modena erlegen.

Die Frau mit polnischen Wurzeln wurde Ende Jänner ins Polyklinikum von Modena verlegt, wo sie auch näher bei ihren Angehörigen ist. Ihr Zustand hat sich trotz vielseitiger Therapieversuche nicht wirklich verbessert, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Nach 40 Tagen Bangen und Hoffen ist die Frau nun verstorben. Damit hat das Rodelunglück am Rittnerhorn zwei Todesopfer gefordert.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Rodelunglück am Ritten: Mutter erliegt ihren Verletzungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Freund
Freund
Grünschnabel
2 Tage 21 h

sie ist vereint mit ihrer tochter,ruhe in frieden und viel kraft dem vater und sohne…

Norbi
Norbi
Superredner
2 Tage 20 h

Jetzt ist sie bei ihrer Tochter so schlimm es klingen mag ich glaub das war ihr Wunsch. Mit der Fehlentscheidung die sie sicher nicht absichtlich gemacht hat,hat ist ein allerliebstes verloren. Mit diesem gedanken  leben zu müssen können wir uns alle nicht vorstellen. R.I.P.

Staenkerer
2 Tage 21 h

wie traurig!
ormer papi und ehemonn, orme familie!
ruhe nun sanft an der seite deines engele.

falschauer
falschauer
Superredner
2 Tage 21 h

eine familientragödie….einfach nur traurig

nala
nala
Tratscher
2 Tage 20 h

Mein Beileid ..! Vielleicht besser so , hätte die Frau denke ich nicht verkraftet das die kleine gestorben ist .. einfach nur traurig !

Arno
Arno
Grünschnabel
2 Tage 21 h

Di arme Famiglie…. Rip.!

sonne10
sonne10
Grünschnabel
2 Tage 9 h

Es lohnt sich immer zu leben,du hast noch ein Kind,Mann,Eltern,Geschwister !!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Tag 20 h

@ sonne10
Ja es stimmt schon was Sie schreiben aber nur der oder die was das selbst miterlebt haben können darüber reden. Ich persönlich möchte nicht ein leben lang Alpträume haben und mir Vorwürfe machen. Dann wirklich lieber tot als auch den Hinterbliebenen auch noch das Leben zur Hölle machen.

nikki
nikki
Tratscher
2 Tage 8 h

R.I.P . I glab , die Frau hot den Lebenswillen verloren.
Furchtbare Tragödie.
Mein aufrichtiges Beileid der Familie.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

Was macht jetzt die Staatsanwaltschaft?

ifinger947
ifinger947
Grünschnabel
2 Tage 5 h

Ruhe in Frieden. Der Familie viel Kraft

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
1 Tag 19 h

Ruhe in Frieden mit deiner Tochter😪😪😪

wpDiscuz