Autopsie wird durchgeführt

Rom: 30-Jähriger aus Leifers tot in Treppenhaus entdeckt

Samstag, 06. April 2019 | 07:58 Uhr

Rom – In Rom ist am Freitag ein junger Mann aus Leifers tot im Treppenhaus eines Mehrfamiliengebäudes, in dem er lebte, aufgefunden worden, berichtet Alto Adige online.

Dabei handelte es sich um den 30-jährigen Emanuele Amorosi.

Der junge Mann, der als Koch gearbeitet hat, war nach Rom gezogen, um dort seiner beruflichen Tätigkeit nachzugehen.

Amorosi hatte auch in vielen Südtiroler Restaurantküchen gearbeitet und war sehr bekannt. Um die genaue Todesursache zu klären, soll nun einen Autopsie durchgeführt werden.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz