Bar in Brixen dicht gemacht

Rotes Tuch für Südtirols obersten Polizeibeamten

Dienstag, 28. Mai 2024 | 20:28 Uhr

Von: luk

Brixen – Auf Anordnung von Quästor Paolo Sartori haben heute mehrere Polizeikräfte in Brixen außerordentliche Kontrollen durchgeführt. Vor allem auf Brennpunkte im urbanen Raum wurde der Fokus gelegt. Laut Sartori geht es darum, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, Kriminalität einzudämmen und vorbeugend zu wirken.

Vor diesem Hintergrund wurden auch drei Straßenkontrollen eingerichtet und neun Lokale unter die Lupe genommen. Im Zuge der gesamten Operation haben die 20 Beamten 63 Personen überprüft – 22 davon aus dem Ausland und 26 davon mit Vorstrafen.

Besonders aufsehenerregend war jedoch das, was die Exekutivbeamten in der Bar “Cafè da Nick” vorgefunden haben: eine Sichel, eine Machete, ein Säbel, Hämmer, eine Axt, verschiedene Stöcke sowie eine Reproduktion einer Pistole ohne das vorgeschriebene rote Laufende.

Quästur

Obwohl die Bar erst seit rund einem Monat offen ist, habe sich das Lokal bereits als Treffpunkt für fragwürdige Zeitgenossen herausgestellt, erklärt die Quästur in einer Aussendung. Der Inhaber (39) ist selbst mehrfach aktenkundig und bei den Ordnungshütern bekannt. In den vergangenen Tagen war bereits die Ortspolizei wegen Verwaltungsvergehen vor Ort. Erst kürzlich waren auch die Carabinieri dort vorstellig geworden, weil die Besucher Feuerwerkskörper vor dem Lokal gezündet hatten.

Er fühle sich bedroht, so der italienische Inhaber auf die Frage, warum er denn eine derartige Waffensammlung habe. Genauer spezifizieren wollte er das nicht.

Für Quästor Paolo Sartori ist dies alles ein rotes Tuch: Er sieht die sich entwickelnde und bereits bestehende Gefahr für die öffentliche Sicherheit. Daher hat er auch einen Lizenzentzug für die Dauer von 30 Tagen angeordnet. Der 39-Jährige wurde außerdem wegen illegalen Waffenbesitzes angezeigt.

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Rotes Tuch für Südtirols obersten Polizeibeamten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tiroler25
Tiroler25
Superredner
22 Tage 1 h

Es hagelt Linzenzen
Warum vergibt man Lizenzen an Aktenkundige Ganoven Frage ich den Bürgermeister

info
info
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

tatsächlich erstaunlich: “ha a proprio carico numerosi denunce e precedenti penali per reati quali maltrattamenti in famiglia, guida in stato di ebrezza, violenza resistenza e minaccia a pubblico ufficiale, furto aggravato in concorso in abitazione nonché per altri reati minori. L’uomo è anche stato segnalato per detenzione di sostanze stupefacenti ad uso personale e colpito da sanzioni amministrative per ubriachezza molesta” altoadige.it

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 48 Min

Wo steht das der Barbetreiber aktenkundig ist?

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
22 Tage 40 Min

@N. G. Wohl den Text nicht verstanden??

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
22 Tage 29 Min

@N. G. noch deutlicher kann es wohl nicht geschrieben stehen, mal probieren den ganzen artikel zu lesen dann ersparst dir die blamage. 🤷🤔😂

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

@N. G. Hier nochmals einen Ausschnitt, wenn du lesen kannst😂

Staenkerer
21 Tage 22 h

@info na, jo …. ondre wirte solln koane vorgstrofte ins lokal lossn sunscht werds ihnen a weil de lizenz gnummen … und do hot man frisch glei schun in bock zum gärtner gemocht …

So ist das
21 Tage 17 h

Das fragt man sich immer wieder. Hier muss endlich die Politik die Gesetze ändern, aber kümmert sich um sich selbst.

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

@N. G. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

wecker
wecker
Tratscher
21 Tage 13 h

die Konkurrenz “n-g”. hat “”DAUMEN HERUNTER””:-):-):-)

mewa
mewa
Tratscher
21 Tage 13 h

@N. G. “…..Der Inhaber (39) ist selbst mehrfach aktenkundig und bei den Ordnungshütern bekannt. In den vergangenen Tagen war bereits die Ortspolizei wegen Verwaltungsvergehen vor Ort. Erst kürzlich waren auch die Carabinieri dort vorstellig geworden, weil die Besucher Feuerwerkskörper vor dem Lokal gezündet hatten.”
Immer gut lesen vorher

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

An Ordn in Quästor… des san sicho Woldorbata, de mochn Schabe mit de Utensilien😂😂

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
22 Tage 2 Min

Ich gebe zu ich habe auch eine Motorsäge und 2 Hämmer irgendwo rumliegen zuhause, ausserdem das Plastikschwert meines Neffen. Dazu kommen 3 Küchenmesser und 25 Feuerzeuge. Um welche Uhrzeit kann ich mit dem SWAT Team rechnen?

info
info
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Komplimente.
Alles jedenfalls bedrohlicher, als die Pistole 🙂

Faktenchecker
22 Tage 27 Min

Dekowaffe von 1700 und ein paar Gequetsche. Also 18. Jahrhundert. 😂😂😂😂😂 Gefährlich…

Staenkerer
21 Tage 22 h

maaaa …. ob man sich ba an bierl schun so viel gemüatlicher fühlt wenn man wissat das der wirt sooooo guat mit “obwehrmaterial” ausgstottet isch, woaß i nit …

Eisenhauer
Eisenhauer
Tratscher
21 Tage 14 h

Man sieht doch genau daß das Utensilien für die Zubereitung von Snacks sind. Nicht unüblich in einer Bar. 😂

Staenkerer
21 Tage 12 h

du moansch de sichl isch fürs gros schneidn ….

wpDiscuz