379 Feststellungsbescheide verschickt

Sanität: 2.191 Mitarbeiter nicht geimpft

Mittwoch, 04. August 2021 | 09:12 Uhr

Bozen – Die Anzahl der nicht geimpften Mitarbeiter im Südtiroler Sanitätswesen fällt sehr langsam. Laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige sind derzeit von über 22.000 Mitarbeitern 2.191 noch nicht gepikst. Ursprünglich gab es 3.967 ungeimpfte Mitarbeiter. Mittlerweile haben sich 1.776 davon impfen lassen. 1.201 Angestellte haben einen Impftermin erhalten, 480 haben diesen wahrgenommen, 721 hingegen nicht. Aktuell beläuft sich die Zahl der zugestellten Feststellungsbescheide auf 379.

Informationen zur Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals

Anzahl der ungeimpften Mitarbeiter im Gesundheitsbereich: Gesamt 3.967, Sabes: 1.333; extern: 2.634
Anzahl der Personen, die sich mittlerweile haben impfen lassen: Gesamt: 1.776; Sabes: 606; extern: 1.170
Anzahl der Personen, die zur Impfung vorgemerkt wurden: Gesamt: 1.201; Sabes: 559; extern: 642
Anzahl der Personen, die den Impftermin wahrgenommen haben: Gesamt: 480; Sabes: 242; extern: 238
Anzahl der Personen, die den Impftermin nicht wahrgenommen haben: Gesamt: 721; Sabes: 317 Extern: 404;
Zugestellte Feststellungsbescheide: Gesamt: 379; Sabes: 313; extern. 66

Bekanntlich ist ein solcher Feststellungsbescheid der erste Schritt hin zu einer Suspendierung, wie sie von der Regierung in Rom vorgesehen wird. Damit wird festgestellt, dass ein Mitarbeiter nicht geimpft ist. Dies kann mehrere Gründe haben: So können diese Mitarbeiter etwa gerade in Mutterschaft, Urlaub oder Krankenstand sein.

Wie es das Draghi-Dekret vorsieht, greift die Suspendierung erst, sobald sie – ohne vorher geimpft worden zu sein – am Patienten arbeiten. Zu jedem Zeitpunkt haben die Mitarbeiter aber die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Dann wird der Prozess zur Suspendierung oder die bereits erfolgte Suspendierung hinfällig.

Der Gerichtsweg scheint für bereits suspendierte Mitarbeiter ebenfalls keine Option zu sein. Erst kürzlich hat das Arbeitsgericht Dringlichkeitsanträge bereits suspendierter Impfgegner abblitzen lassen.

In Südtirol ist die Zahl der täglichen Neuinfektionen zuletzt wieder angestiegen. Auch die Covid-Intensivstationen mussten erstmals nach zwei Wochen wieder geöffnet werden. Dort mussten zuletzt zwei Covid-Patienten behandelt werden. Sie waren nicht geimpft.

In Rom denkt man indes weiterhin über eine Impfpflicht für Lehrpersonal nach.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

143 Kommentare auf "Sanität: 2.191 Mitarbeiter nicht geimpft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Erwarte mir wieder viele 👎 Drücker. Aber mit dem ewigen MUSS passiert in Südtirol nicht viel.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 19 Tage

Echt? Das ist doch die beliebteste Ausrede hier.
“Sollte” und “darf” haben leider nicht das gewünschte Ergebnis gebracht.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 19 Tage
Das ewige MUSS finde ich gerade in der Sanität äußerst wichtig! Es geht nicht, dass nicht geimpftes Personal Patienten betreut. Ein Beispiel: eine ältere Dame meiner Familie wurde im KH mit Corona infiziert und ist daran fast gestorben – mit den Folgeschäden kämpft sie seit Monaten. Nachdem alle Patienten im selben Zimmer wie auch sie selbst, bei der Aufnahme NEGATIV getestet wurden, kann die Ansteckung wohl nur durch die Mitarbeiter erfolgt sein. Ich finde es unmöglich, dass gerade Sanitätspersonal die Wichtigkeit dieser Impfung nicht versteht, für mich haben sie den falschen Beruf gewählt und sollten sich anderweitig umsehen.
Realistin
Realistin
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

@Krotile
Naja so ein Test ist eine Momentaufnahme……wenn das gesamte Personal geimpft ist und Patienten nicht,können sich diese untereinander infizieren und ebenso das Gesundheitspersonal…..damit will ich sagen:wir drehen uns in einem Rad.
Die Impfung schützt vor einem schweren Verlauf aber nicht vor einer Ansteckung🤷‍♀️

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Da die Impfung aber noch zur Zeit für die meisten Menschen FREIWILLIG ist ist am “sollte” und ” darf” auch nichts zu ändern. Es gibt ja auch andere Lösungen nicht nur die Brechstange. alle 72 Stunden testen machen wie es beim Green Pass heute schon der Fall ist. Dann ist man vor diesen Menschen geschützter als wenn sie alle geimpft wären und doch noch anstecken können.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 19 Tage
Realistin – gut, aber es ist ja so, dass jeder Patient erst 2 negative Tests haben muss, bevor er vom Einzelzimmer auf die normale Station verlegt wird – zumindest war es in diesem Fall so – somit sind es schon mal zwei Momentaufnahmen. Dass der Südtiroler an sich offensichtlich schwer zu überzeugen ist, ist inzwischen klar; dass jemand ein potentieller Patient wird, weiß man vorher auch nicht somit kann man diesen nicht vorher impfen! Sanitätspersonal jedoch ist bereits in diesem Job tätig, somit ist es doch logisch, diese zur Impfung zu verpflichten! Patienten doppelt getestet plus Personal geimpft ergibt doch… Weiterlesen »
EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

@Krotile das sind aber sehr viele Mutmassungen. Auch das Personal ist ständig getestet- wo ihre Angehörige sich infiziert hat ist nicht nachzuweisen denn auch andere Patienten können trotz Test positiv sein….
Diese Schwarz/ Weiß Denken führt zu oft falschen voreiligen Schlüssen….. ich bin für die Impfung und glaube auch dass diese ein geoßer Teil der Lösung sein wird aber impfzang ist mit Vorsicht zu genießen- da weiß man nicht wenn meine eine Grube zugräbt wo sich die nächste auftut….

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 19 Tage

@Neumi
sollte und darf musst du aber unter Anführungszeichen setzen !!!
…denn dieses “sollte und darf” war und ist mit INDIREKTEM ZWANG verbunden!!!!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Karl *alle 48h!

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 19 Tage

@Realistin
du wolltest vielleicht sagen, schützt besser vor Ansteckungen 👍

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 19 Tage

… traurig, dass soviele Mitarbeiter/innen im Sanitätsbereich den Zweck und Ziel einer Impfung nicht erkennen, obwohl seit 100 Jahren bewehrt. Damit werden Patienten gefährdet und wenn man infiziert ist, darf man sowieso nicht arbeiten. Es gibt, außer bei jenen, die nicht impfen dürfen, keinen plausiblen Grund für das Nicht-impfen. Zu behaupten, nicht zu impfen, weil man selber entscheiden will, ist mehr als abstrus, weil kaum jemand das Fachwissen und Daten/Studien dazu hat…. die meisten lassen sich vom Hörensagen, irgendwelchen Theorien, Fanatikern, Predigern, Internetexperten beeinflussen..

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@ Krotile

Besser nicht geimpftes Personal, als gar kein Personal, findest du nicht ?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Karl …wo hast denn die kommoden 72-Stunden her?…die einschlägige Bestimmung nennt 48 Stunden…ist halt so oder so immer nur eine Momentaufnahme…
😒

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Krotile und wenn 1 test davon falsch negativ war?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Realistin genau so sehe ich das auch

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 19 Tage

@EuroSuedtirola77:
Die Mitarbeiter sind der gemeinsame Nenner. Indem man die impft verringert man die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Sicherheit am effektivsten, da sie unverhältnismäßig mehr Kontakte mit Patienten haben als jeder andere.

Das ist ja nicht Schwarz-Weiß denken. Schwarz-Weiß denken Leute, wenn sie sagen “was solls, die können ja trotzdem noch jemanden anstecken”

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@EuroSuedtirola77 genau, was bringt es wenn alle durch Zwang geimpft sind, der rest wird suspendiert und unterm Strich fehlt es dann massiv an Personal im Herbst, denn wir hatten schon vorher zu wenig!! das Krankenhaus ist “vielleicht” sicherer aber wenn zu wenig Personal vorhanden ist um alle zu pflegen und somit manche überhaupt keine pflege bekommen, was nützt es dann? diese Denkweise ist einfach nur kurzsichtig, mit dem kopf durch die wand

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 18 Tage

Frage,war die ältere Dame in deiner Familie gimpft?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 18 Tage

@ Erika “war” ist definitiv falsch. Als ich mich hab impfen lassen, war noch keine Rede von irgendwelchen Vorteilen, was den Zugang zu Institutionen angeht. Gezwungen hat mich keiner – weder direkt noch indirekt und auch sonst niemanden in meiner Familie.

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@Realistin die Patienten sind in diesem Fall negativ getestet worden

Ollsawie
Ollsawie
Neuling
1 Monat 18 Tage

Doch, eine Impfung schützt zu 95% auch vor einer Ansteckung.

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@So sig holt is
Und wenn a geimpfter positiv ist❓

Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Ollsawie Blödsinn! Wenn überhaupt vor schweren Verläufen. In amerikanischen Medien, wer des Englischen mächtig ist, wird gerade offeriert, dass Geimpfte sich nach wie vor anstecken können und das Virus genauso weiter verbreiten. Die Gefahr liegt bei den Geimpften, die sich so verhalten, als ob sie nach dem Pieks unsterblich wären. Und ob die Antikörper nach den “Impfungen” gegen Lambda noch halbwegs wirken, ist ja auch bei Delta schon zweifelhaft. Immerhin gibt es ja immer auch einen Placebo-Effekt.

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Auch geimpfte Pfleger können Patienten anstecken. Im Spital hat man sowieso ein hohes Risiko mit irgendeinen Virus oder Bakterium infiziert zu werden.

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@So sig holt is…. mit dem Kopf durch die Wand ist es wohl eher sich gegen seinem Arbeitgeber zu stellen und gleichzeitig seine Kollegen im stich zu lassen.
Habe vor kurzem einen Bericht über Mitarbeiter bei der Kanal reinigung gesehen, die müssen sich auch Impfen lassen. Ausserdem müsste sich eigentlich jeder Handwerker immer wieder gegen Tetanus Impfen lassen, warum sollte sich dann das Gesundheitspersonal nicht Impfen lassen müssen?

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@Piefke-NRW so ein blödsinn. Solche kommentare kommen nur zustande wenn man sich das rausholt was einem passt.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 18 Tage

oracle

Covid-19 IMPFUNG seit 100 Jahren bewehrt?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 18 Tage

@Piefke “genauso” … nein. Viel seltener. Die Gefahr liegt bei ALLEN, die sich unvorsichtig verhalten. Je nachdem, worauf der- ider diejenige verzichtet (Maske, Abstand, Impfung) sind die Wahrscheinlichkeiten jeweils unterschiedlich.

“Immerhin gibt es ja immer auch einen Placebo-Effekt.” Was soll das im Zusammenhang heißen? Ich weiß, was das ist, aber das passt nun überhaupt nicht zum Rest des Posts.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Wer hot dir so an sumpf glaubhaft gmocht?

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 18 Tage

@Calimero …nein,finde ich nicht!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

So sig holt is … siehst du, das glaube ich nicht! ich bin überzeugt, dass alle, die mit Corona direkt zu tun hatten, sich gerne und freiwillig impfen lassen haben! somit sind unsere damaligen “Helden” schon mal ganz sicher geimpft! Es sind eher die ganzen Damen die an den Schaltern sitzen, die Träger, das Reinigungspersonal …. alles Andere wäre unlogisch!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

saggarnixmehr – ja, das mag schon sein! aber die Wahrscheinlichkeit ist kleiner! dieses Virus war und ist uns immer schon Voraus – wenn wir nun nicht mal die Möglichkeiten, die wir haben nutzen, um ihm entgegenzuwirken, dann ist das wohl einfach nur dumm. Ich lass doch auch mein Haus nicht einfach abbrennen, weil ich zu löschen nur einen Eimer habe! oder? … und wenn dann ALLE in meiner Siedlung auch mit dem Eimer kommen, brennt vielleicht nicht alles ab – mein Haus nicht und das des Nachbarn auch nicht …… usw. usw

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

selwol – diese Impfung wird erst seit Jänner verimpft (wenn ich mich richtig erinnere) – der Anfang wurde mit dem Sanitätspersonal gemacht! am Anfang waren die Impfdosen ja knapp und man musste warten bis man an der Reihe war! Ü70 waren jedenfalls noch nicht an der Reihe, das Sanitätspersonal aber schon! somit war die Dame natürlich NICHT geimpft!

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

@Realistin
Eine Israelische Studie zu Impfdurchbrüchen kommt aber zum Ergebniss, dass auch geimpfte Erkrankte schwere Verläufe mit Todesfolge haben.
Studie aus Israel untersucht, welche Personengruppen trotz Impfung an COVID-19 erkrankten und im Krankenhaus behandelt werden mussten.
Die in der Studie behandelnden Patienten waren alle 2fach geimpft mit BioNTech/Pfizer.
– 61 Prozent erkrankten schwer, 22 Prozent starben an den Folgen
– Im Mittel vergingen zwischen der zweiten Impfung und der Klinikaufnahme 40 Tage
-96% hatten Vorerkrankungen
-40% hatten zusätzlich ein geschwächtes Immunsystem

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.07.28.21261295v1

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

all diese sturen Ungeimpften sind Egoisten und nehmen keine Rücksicht auf andere… wahrscheinlich haben diese alle ein Ego Problem

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 19 Tage

@Aurelius Geimpfte sind gleich Ansteckend wie ungepimpfte, deshalb gibt es hier keinen Ego!

info
info
Superredner
1 Monat 19 Tage

@forzafcs
sie sind es aber viel seltener.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

forzafcs, darüber streiten sich noch die Gelehrten: “eine Studie aus Singapur gezeigt, dass die Menge an Delta-RNA im Nasenrachenraum von Geimpften wieder rascher zurückgeht als bei ungeimpften Infizierten. «Das heisst, wenn, dann sind sie wahrscheinlich über kürzere Zeit ansteckend.»”
https://www.srf.ch/news/international/zahlen-aus-den-usa-sind-geimpfte-tatsaechlich-gleich-ansteckend-wie-ungeimpfte

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@forzafcs
nein sind sie nicht, außerdem hab ich in der Sanität eine Verantwortung, aber das ist den impfrebellen Wurst Hauptsache ich kann meinen Kopf durchsetzen

N. G.
N. G.
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

@forzafcs
Ob geimpft oder nicht, ansteckend oder nicht, es geht darum, dass genau diese Leute vor Monaten gejammert haben wir sollten alles möglichste tun damit IHRE Betten nicht voll werden und wenns jetzt um sie sekbst geht, verweigern sie die Solidarität.
Das ist SCHÄBIG!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 19 Tage

forzafcs … dass das nicht stimmt ist schon lange erwiesen!

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 19 Tage

@forzafcs:
Woher haben eigentlich alle diese Info?
Habe bisher von offiziellen Stellen nix dergleichen gehört, im Gegenteil.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@Krotile Das sagt der Arzt sogar bei der Aufklärung vor der Impfung.Die Impfung ,”schützt “nur vor einem schweren Verlauf und nicht vor Ansteckung.

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 18 Tage

Solidarität hat längst ausgedient,drehen wir den Spiess mal um.Kein Mensch wird gezwungen sich in ein Krankenhaus zu begeben,sollte jemand Angst haben sich im Krankenhaus anzustecken,kann er ruhig zu Hause bleiben.Es würden mehr Betten für den Normalbetrieb zur verfügung stehen.

tutu
tutu
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Halloooo … jemand Zuhause??? Einfach die Meinung anderer akzeptieren! Ob sie einem gefällt oder nicht!

Interesse
Interesse
Tratscher
1 Monat 18 Tage

nein aurelius , ein ego problem hast wohl eher du wenn du nicht die meinungen anderer akzeptieren kannst !

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Interesse
auch so ein impfrebell…

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@tutu
man kann nicht immer tun und lassen was man will, geht das endlich in euren Schädel

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Elvira 67 der schwere Verlauf ist Ihnen zu wenig? was soll Ihnen der Arzt denn sagen? dass Sie nun 20 Jahre jünger sind, Topmodel, steinreich, 1.000-prozentig keine Covid bekommen, niemanden anstecken, keine Maske mehr brauchen?

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Elvira – stimmt nicht!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

selwol – bist ein ganz Gescheiter! dann leg ich mich mit Blinddarmdurchbruch einfach zu Hause ins Bett und warte ab! wie kann man nur so einen Blödsinn schreiben!

gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 19 Tage

zuerst lasst ihr euch beklatschen als helden und nachdem es nicht mehr geld gibt weigert ihr euch zu impfen,schämt euch

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

sie haben sich nicht “beklatschen lassen “sondern wurden beklatscht !…so etwas kann man nicht steuern , es wird schon einen Grund gegeben haben daß die Leute auf Balkone gingen und applaudierten

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

“von über 22.000 Mitarbeitern 2.191 noch nicht gepikst”. Ca. 90% sind geimpft. Auch das ist einen Applaus wert.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Hustinettenbaer
ich denke sie verdienen sich ALLE auch jetzt noch einen Applaus egal ob geimpft oder nicht👏👏

Musiker123
Musiker123
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

@gogogirl. Ihre Aussage ist beschämend. Sollten Sie eines Tages, aus welchen Grund auch immer, ins KH müssen und ärztliche Hilfe benötigen, wäre Ihnen der Impfstatus des Diensthabenden Arztes bzw Krankenschwester bestimmt egal, oder? Denken Sie mal darüber nach.

flower
flower
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

Schämen müßten Sie sich für diesen Kommentar.Man sieht, daß Sie wirklich keine Ahnung haben.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Musiker123 …tut mir leid, mir wär’s nicht egal…
😢

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@halihalo
Ja. Einigen wir uns auf einen zusätzlichen Applaus für die 90% ?!

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 19 Tage

Wir sollten die 90 % geimpften nicht in den Topf der 10 % ungeimpften werfen !

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

Schäm dich so über das Sanitätspersonal zu urteilen

Musiker123
Musiker123
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@Doolin: hängt natürlich vom Ernst der Lage ab. Seinen Sie froh das es offensichtlich kein Notfall war.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Elvira 67 ach so, aber impfen wollen Sie sich nicht lassen? am meisten helfen würden Sie dem Sanitätspersonal aber damit? verstehen Sie das?

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 18 Tage

@gogogirl
Hör doch auf!🙄🤦🏼‍♂️😤Sie haben bestimmt nicht gebettelt beklatscht und als Helden gefeiert zu werden!Das haben die Bürger aus freiem Willen getan☝🏼und jetzt werden viele von ihnen,von den selben durch den Kakao gezogen!!!😡😠🤬Zum kotzen!🤢🤮
Wer sich da schämen müsste lassen wir mal dahingestellt….

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 18 Tage

@gogogirl
Wäre besser Du würdest tanzen(laut Deinem @Nikname jedenfalls)gehen,als zu urteilen wer sich schämen soll oder nicht!😕🙄

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Musiker …. es sind bestimmt nicht die Ärzte die nicht geimpft sind! und gute Krankenschwestern auch nicht! und nicht geimpfte zählen eindeutig nicht zu den GUTEN! somit wär mir die Behandlung eines geimpften Arztes auf jeden Fall lieber!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Elvira – schäm dich selber!!!!!

chill
chill
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

In Gostgewerbe waren Stellen frei!
Ob man iatz Patienten bedient oder Gäste… 🤷‍♀️

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

es wird auch dort die Impfpflicht kommen, was dann?

Staenkerer
1 Monat 19 Tage

@ebbi i kear oltersmäßig zu der risikogruppe und frog mi schun warum man nor nit de zwing sich impfen zu lossen stott oll de jüngeren?

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 19 Tage

@chill… Das Pflegepersonal hat es nicht nötig in Gastgewerbe zu arbeiten… Die können in die Schweiz gehen und verdienen sogar mehr…

Kenne zwei Ärzte die es satt haben Überstunden auf Überstunden zu arbeiten und jetzt in die Schweiz arbeiten gehen… beide sind auch geimpft.. 👏

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 19 Tage

Orch-idee …. da wollen sie aber auch geimpftes Personal! somit haben nicht geimpfte auch dort keine Chance!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Staenkerer ich denke, dafür gibt es mehrere Gründe. Die Hauptlast dieser Pandemie liegt auf dem Sanitätswesen. Der Staat braucht dringend Personal, welches einsatzfähig ist und bestenfalls gleichzeitig nicht kranke, fragile Menschen dem Risiko einer Ansteckung aussetzt. Außerdem muss der Staat seine Angestellten schützen. Möglicherweise sind die Impfzahlen bei der älteren Bevölkerungsgruppe und den Risikopatienten für den Staat ausreichend. Ich denke aber, dass es auf kurz oder lang darauf hinausläuft, dass schrittweise eine Impfpflicht für alle impfbaren Personen erlassen wird.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Krotile Wort lei no bis zum Herbst, hem betteln sie wieder um personal, EUROPAWEIT! wetten?

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 18 Tage

@So sig holt is – Ungeimpftes Personal wird mit Sicherheit NICHT wieder eingestellt.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 18 Tage

@krotile.. In der Schweiz gibt es keine Impfpflicht… 😉

chill
chill
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@Orch-idee in der Schweiz isch a net olles Gold wos glänzt, lei weil man mehr afn Lohnzettel draustian hot 😂 hosch di schun amol genauer informiert? Anonsten die Schweiz als hochgepriesenes Mekka dorzustellen isch a net richtig. net umsist kemmen gonz viele wieder zrugg!
Thema Lebenshaltungskosten, soziale Leistungen, Mutterschutz, ecc.

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@chill 20 Urlaubstoge

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

so sig holt is …. und du meinst wirklich, das sind dann ALLE nicht geimpft??? träum weiter!

Nobbs
Nobbs
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Zu schämen für unser Land,(Schlusslicht),schöne Vorbilder und sich im weissen Kittel zeigen,da sieht man wiedermal den Egoismus und nur an sich selber denken.Richtig so fängt langsam an mit Suspendierungen die es noch nicht wahr haben wollen und Mitmenschen in Gefahr bringen und das im Sanitätsbetrieb,hallo gehts noch? Den gutmütigen und aufopfernden fleissigen Sanitätsbetrieb,mit viel Respekt und richtigen Grosseinsatz,an dieser Stelle ein grosses Lob und Dankeschön,und bitte empfehlen Sie den Mitkolegen den Impfgang,denn hiermit hat es nichts mehr zu tun mit Imfzwang. Viel Erfolg

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Nobbs… Den Sanitätsbetrieb in den Himmel loben? Gehts noch….was täte der ohne seine fleissigen Mitarbeiter?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

die “Kittelträger” lassen sich impfen. Es sind eher die Bediensteten im Pflegebereich, die sich nicht impfen lassen.

Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@ebbi : wo gibt’s dazu die Statistik?

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Piefke – die Statistik gibt es überall! brauchst nur nachfragen – JEDER Arzt wird dir erzählen, dass er SELBSTVERSTÄNDLICH geimpft ist! es sind die (meist eh unfreundlichen) Gestalten, die am Schalter sitzen oder am Telefon, das Reinigungspersonal usw. die hauptsächlich nicht geimpft sind! Diese meinen nämlich SIE wüssten es besser als die Ärzte und Krankenschwestern!!!

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Freiwillig sieht in meinen Augen anders aus. Erpressung wäre das richtige Wort in diesem Fall !!

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

Die Politik sollte so schnell wie möglich die natürlichen Antikörper nach einer Genesung akzeptieren….die meisten dieser nichtgeimpften Mitarbeiter sind Genesene und haben Antikörper.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Nickinick 10x 👍

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Wieso suspendieren? Warum setzten wir diese Mitarbeiter nicht auf den Covid Abteilungen ein? Somit sehen sie wogrgen die Impfung hilft?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Hallo @el_tirolos,

weil dann auf jeden Patienten zur Zeit 220 Sanitätskräfte kämen.
Wäre ein bisschen nervig für die Patienten..

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@Andreas1234567 naja wenn du die dann auf die Dienste aufteilst nichtmehr… und du wirst sehen wie schnell fie impfbereitschaft steigt…

und in kürze werden wohl auch die Patienten wieder steigen…

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Ich lasse mich dann erst im Oktober impfen, nehme mir erstmal eine Auszeit bzw. sogenannte “Suspendierung” . . schließlich muss man der Sanität auch mal einen Erfolg gönnen = sie konnte somit über 370 Feststellungsbescheide (sic) verschicken !! Aber da ich dann eh wieder mit offenen Armen empfangen werde, muss ich mir nun erstmal eine schöpferische 2 monatige Pause gönnen . .bis bald Leute !

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@kleinerMann als Ungeimpfter kannst du deine “Pause” nicht mal richtig gönnen, ausser du wählst Balkonien.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

kleinerMann – bitte kommen sie NIE wieder! solche “Kräfte” braucht kein Krankenhaus! suchen sie sich einen Job wo sie keinen Schaden anrichten können! ich bin mir zudem ziemlich sicher, sie sind weder Arzt noch Krankenpfleger!!!!! da würde ich glatt mein Haus verwetten!

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@Gredner Du musst erst mal in diesem Beruf arbeiten für 2Jahre unter diesen Voraussetzungen wie wir sie haben.Und dann kannst du Behauptungen aufstellen ob jemand die Auszeit geniesen kann oder nicht!Schon der Druck der abfällt,die ständige Testerei und die Zustände die in den Heimen herrschen nicht mehr sehen zu müssen ist Urlaub auf höchstem Niveau

Spencer
Spencer
Tratscher
1 Monat 19 Tage

genau die sollten sich impfen lassen, sie haben auf der intensiv genau gesehen was covid anrichten kann.

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

Ich sag nur Lamda, die macht uns dann alle wieder gleich. Verwundbar 😂

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage
“Um dem Impfschutz völlig zu entkommen und dabei hochansteckend zu bleiben, müsste das [Corona-]Virus neue Taktiken entwickeln, wie sie zum Beispiel das Grippe- oder HI-Virus einsetzen… Es wird … davon ausgegangen, dass die Mutationsrate des Coronavirus etwa um das Vier- bis Fünffache unter der des Grippevirus liegen wird, sobald die Endemiephase erreicht ist – also die Pandemie mit stark ausgeprägten Infektionswellen vorbei ist. So würde es zumindest seltener nötig sein, den Coronaimpfstoff anzupassen, als das bei Grippeimpfstoffen der Fall ist. Auch das HI-Virus schützt sich mit einer enorm hohen Mutationsrate vor dem Immunsystem. So entstehen in einem HIV-positiven Menschen pro… Weiterlesen »
durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Wer nicht gewillt ist, sich impfen zu lassen, der hat in der Sanität nichts zu suchen. Der Impfstoff muss wieder an die Delta Variante angepasst werden, denn Varianten haben Leichtes Spiel wenn es Ungeimpfte gibt. Das Virus perfektioniert sich.
Das Krankenhaus muss mal wieder ordentlich öffnen. So geht’s nicht mit diesen Aluhutträgern. Nur wer vollständi geimpft ist, hat eine niedrigere Viruslast und kann hoffen, nicht allzu schwer an Covid Alpha zu erkranken. Den Novax sind jegliche finanziellen Hilfen zu streichen. Basta.

Staenkerer
1 Monat 19 Tage

jo, jo, man sorg sich um de verbliebenen ungstellten das se jo nit schwar erkronkn ….. lieber wie sell reskieren entlosst man sie!
nobel, nobel ….

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 19 Tage

und wie viele über 50 sind noch nicht geimpft? Eigentlich sind ja die das Problem für’s Gesundheitssystem! Sogar Fauci hat zugeben müssen, dass auch die Geimpfte viel anstecken und angesteckt werden! Also ist diese Impfung (wie eigentlich immer schon offiziell beschrieben) nur ein Eigenschutz, damit man nicht schwer erkrankt, und kein Ansteckungsschutz!! Geimpfte und ungeimpfte haben keine Antikörper in den Schleimhäuten, sind also gleich viel vor einer Ansteckung geschützt!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

i denk ,wer geimpft isch hot nichts zi befürchten , wer nicht geimpft isch riskiert holt.
pflichtimpfung ,solong des olls im test isch ,isch net normal .
überhaupt,
wer verpflichtet isch  zi impfn um zi orbeiten ,sollte net unterschreiben müssen

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

el_tirolos schreibt: 

„Wieso suspendieren? Warum setzten wir diese Mitarbeiter nicht auf den Covid Abteilungen ein? Somit sehen sie wogegen die Impfung hilft?“

… sie einzusetzen in den Covid Abteilungen finde ich eine gute Idee, aber italienweit ❗️

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Das sind grad mal 1,7%, die eine Supendierung riskieren. Die Zahlen der Impfverweigerer unter den Sanitätsmtarbeitern werden von den No-Vax also künstlich aufgeblasen!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage
Hallo nach Südtirol, die Schadenfreude über die “Suspendierung” muss jetzt doch ein wenig gebremst werden. “Ohne Gehalt bis Jahresende suspendiert” heisst eben nicht “rausgeschmissen” wie es einige wohl gern hätten. Ich würde den Anteil derjenigen die Mittel und Möglichkeiten haben diese 4 Monate “auszusitzen” und sich vielleicht sogar über eine mehrmonatige Auszeit vom beruflichem Stress sehnen nicht unterschätzen. Zudem besteht immer noch die Hoffnung auf dem Rechtsweg die Löhne einzuklagen. Eine heute suspendierte Krankenschwester der keine Arbeit ohne Patientenkontakt zugewiesen werden konnte (nur dann darf suspendiert werden) braucht nur in nächster Zeit eine entsprechende Stellenanzeige ihres Hauses entdecken.Den Rest erledigt… Weiterlesen »
Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

De ungeimpften fahlen ins nor ,in amersch maroden unterbesetzten sanitätssystem

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Anderrrr … 90 % sind geimpft!!!!!! somit wird bestimmt kein Notstand ausbrechen, wenn diese NoVaxler aus dem KH verbannt werden!

peterle
peterle
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Die Schulmedizin sollte umgehend für die dementsprechende Aufklärung sorgen. Weil das Volk in die Politik kein Vertrauen mehr hat muss deshalb auf Gerichsebene Klartext gesprochen werden. Der Staat hat dem Folge zu leisten was es dem Volk auch auch vorschreibt.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Ja aber mit allem wenn und aber d.h. was dafür und auch dagegen spricht, also auch Nebenwirkungen. Darf das endlich mal gefragt werden???

Spartacus
Spartacus
Superredner
1 Monat 18 Tage

@Lausbuam20 Ja, fragen darf man, aber es wurde sicher allein hier auf dieser Plattform schon 100x beschrieben. Dazu noch ein Vergleich:
Auf 2 Mio. Geimpfte rechnet man mit einem einzigen Todesfall wegen der Impfung selbst.
Im Straßenverkehr pro Jahr bei 2 Mio. sind es 40 Tote. Also, das Risiko auf der Straße innerhalb eines Jahres zu sterben, ist 40 x höher.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Lausbuam20 warum fragen Sie dafür nicht den Arzt?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 18 Tage

iatz kimp jo nor Dr Herbst,sem braucht’s eh des gonze Personal nimr🙄😏🤦🏻‍♂️,.. hoffentlich ziachns sou viele wia möglich durch um ZOACHN zu setzn,damit jeder sigg (vor ollen di Regierung,denn der Sanitätsbetrieb wor a gegn di Pflichtimpfung! )daß der ZWONG bzw déi Erpressung Dr FOLSCHE weg wor

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

wenn Sie schon so solidarisch mit dem Sanitätspersonal sind, dann lassen Sie sich impfen, damit ist ihnen am meißten geholfen. Können Sie den Zusammenhang verstehen?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 18 Tage

@ebbi i wort nou a poor Jahrlen ob 😉😘…iatz schaugmr amol wias in Herbst oblaaft😉

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

vapeon ….. 90 % sind geimpft! somit wird wohl kaum einer heulen wenn diese Besserwisser suspendiert werden! es ist eindeutig nicht schade drum!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@vapeon MTHFCKR warten Sie auf Godoth?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 17 Tage

@ebbi Hear endlich auf mit dein GESIEZE🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️….i wort af Dr Lambda Variante 😉😘😘

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@vapeon MTHFCKR ok, dann nehme ich an, dass Sie mir nun offiziell das “DU” angeboten haben. Die Lambada Variante isch schun do, sie bringt tolle Wellen 💃🕺. Also, i hons dir schun oft gsogg, gib dir an Ruck, es tuat a nit weah. Wohin geaschn sischt mit deine Hondwerkerkollegen in Winter Mittogessen? muasch olm alluane ban Pudl essen….Sorry, i woas, du bisch tief drinnen koan Hardcore-No-Vax, sondern a Zweifler…..😘😘

vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

2 mal einen artikel von einem spinner in fb lesen und schon sind alle virologen.
Fast nicht zu glaube welche unwahrheiten hier stehen. Abgefangen, dass geimpfte gleich ansteckend sind und und und. Die 2191 mitarbeiter sollten sich schämen, denn diese arbeit ist eindeutig nicht ihre berufung.

Lausbuam20
topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@Lausbuam20

Leider ist das die Realität, selbst bei der Delta-Variante steigen die Infektionen auch bei “Vollimmunisierten” (kann das Wort nicht mehr hören), und bei der Lambda-Variante scheint die Impfung noch weniger zu bewirken…

Keine Ahnung, wie das alles weiter geht, aber dass die (aktuelle) Impfung das Virus nicht besiegt, dürfte auch den hier presenten Hardcore-Impfverfechtern langsam klar werden…

deepwather
deepwather
Neuling
1 Monat 19 Tage

richtig soo

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

I hat an Vorschlag.Olle dejenigen de sich im Januar impfn hom lossn und im Februar die2te Impfung gekriag hobm kanntn sich olle mol an Antikõrpertest michn lossn.Viekeicht verstianse dinn dass de Imofung kuene Antikörper priduziert sindern dass de Antikörper de nich der zweiten Impfung virhanden sein schneller wieder wek sein als gedenkt.Deswegn geat der Pass a lei 270 Toge weil de genau wissn dass sem keine Antikörper mehr vorhanden sein.I hon z.b noch der Impfung im März 12142 Antikörper kop und iets im Juli hon i lei mehr 1069 Antikörper.Sel sog mir holt dass der Körper kuene bildet.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Elvira
Do sein jo natürlichen glott besser…
I hon von Jänner bis Juni net amol 10e wianiger. I war obr a dafür AK Test für alle zu machen. A Bekannter ist ziemlich am Anfang der Pandemie krank gwesen, hot olm no sehr viele AK, noch iber an Jahr.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Sie sind geimpft?

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@ebbi Ja bin ich

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Elvira 67 bravo, aber wie man so herauslesen kann nicht unbedingt aus Überzeugung? ihr Beruf scheint Ihnen auch eher nicht mehr zu gefallen, schon mal daran gedacht, etwas anderes zu tun?

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

@ebbi Falsch .Im Gegenteil mein Beruf gefällt mir sehr gut.Das ganze Corona drum und dran gegãllt mir nicht.Den darunter leiden die Heimbewohner ibwohl sie ein Heidengeld für ihren Aufenthalt bezahlen wird nicht mehr das geboten was vor Corona geboten wurde.Keine Freiwilligenarbeit mehr,Personal unterbesetzt,Freizeitgestaltung 0.
Coronapolitik geht auf kosten der Schwachen.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Elvira 67 ok, damit werden Sie recht haben, aber was hat das mit der Impfung zu tun?

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 17 Tage

Elvira – dann ist in diesem Bereich die Impfung doch erst recht wichtig!

Erwin
Erwin
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Und nur 129 supentiert!Wie kann das sein?Wie wird da entschieden??

Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Weil man auf gute Ärzte nicht verzichten kann? lol

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Piefke-NRW Ärzte lassen sich impfen, was reden Sie?

Autodago
Autodago
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Man nehme den Fall: eine soeben suspendierte Sanitätskraft kommt beim Nachhauseweg an einem schweren Unfall vorbei, deren Beteiligte dringendst Hilfe benötigen. Darf sie helfen? Natürlich nicht, sie könnte ja das Virus übertragen. Im Krankenhaus darf sie ja auch nicht arbeiten. So die Argumentation wenn man sie fortführt, die die Regierungsdummköpfe in Rom haben. Ja, jede Medaille hat halt zwei Seiten.

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 18 Tage

noa konnsch la hoffn , dass net du der bisch, der Hilfe braucht…

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Impftermin ausmachennund nicht einhalten, impfstoff kann dann nicht mehr verwendet werden….

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@ebbi@krotile 20xdaumen runter👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

und was wollen Sie damit sagen?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

mazzisonni – 1000 Daumen runter!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Tantemitzi er weiß nicht, was er damit sagen will. Er hat also nicht verstanden, wie das mit den Daumen gemeint ist 🤣.

Onkel Pepe
Onkel Pepe
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

diesolln sich a ondra Orbat suichn, wenns ihnen et passt

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Richtig so jeder soll selber entscheiden kennen💪👍

hochoben
hochoben
Neuling
1 Monat 17 Tage

in einer Pandemie jeder selber entscheiden geht halt nicht!

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Und wieso stellt die Sanität in dei Mittorbeiter de net impfn wolln gratis jeden 3 Tog einen Test zu verfügung❓🤔 wäre doch besser alls suspendieren oder❓

wpDiscuz