Carabinieri wurden stutzig

Schlepperei-Verdacht: Armenier am Brenner festgenommen

Samstag, 15. April 2017 | 10:28 Uhr

Brenner – Die Carabinieri von Sterzing haben am Brenner einen Armenier wegen Schlepperei verhaftet.

Er versuchte, einen Landsmann mit einem Lieferwagen illegal über die Grenze nach Österreich zu bringen.

Bei einer Routinekontrolle ging den Beamten das Fahrzeug mit österreichischem Nummernschild ins Netz.

Während der Fahrer, der in der Provinz Turin lebt, eine gültige Aufenthaltsgenehmigung aufweisen konnte, war die zweite Person an Bord des Pkw ohne gültige Papiere unterwegs.

Die Nachforschungen der Carabinieri ergaben schließlich, dass es sich um einen Armenier handelt, der sich illegal in Italien aufhält. Er war zwei Tage zuvor von Österreich ausgewiesen worden und versuchte nun offenbar wieder einzureisen.

Der Fahrer wurde somit wegen Begünstigung der illegalen Einwanderung verhaftet. Er muss sich noch im Mai vor Gericht dafür verantworten.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Schlepperei-Verdacht: Armenier am Brenner festgenommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
15 Tage 17 Min

Die ganze Asylpolitik treibt viele geschäftliche Blüten, wo Jeder verdienen will

Savonarola
Savonarola
Tratscher
15 Tage 8 Min

@ Gauni

und gerade deshalb unternimmt die Politik nichts ernsthaftes dagegen, weil sie alle mitverdienen, vom Schlepper über die Lebensmittelindustrie bis zum Anwalt. die Nachteile hat nur der Private.

Johnny C.
Johnny C.
Grünschnabel
14 Tage 23 h

So wird es sein. Es müssen wohl sehr viele an dem Flüchtlingsstrom verdienen, sonst würde man doch endlich schärfere Gesetze gegen den Missbrauch erlassen und den wirklich Bedürftigen helfen.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

@Johnny C. Die wirklich Bedürftigen sind z.B. in Äthiopien. die kommen nicht. die verhungern und verdursten.

Staenkerer
14 Tage 17 h

in östereich hoast “ausweißn” also a lei lond wechslen u. nit hoam gien!
zum lochn wenns nit zum weinen war! u. wos passiert jetz epper? NIX!! ABSOLUT NIX!!!
noade derfn bleibn, der oane legal u. der ondre illegal … wettn?

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

business as usual…

wpDiscuz