Böschungsbrand

Schlinig: Wehrleute verhindern ein Ausbreiten der Flammen

Sonntag, 02. Januar 2022 | 08:18 Uhr

Schlinig – In Schlinig ist Sirenenalarm um 20.53 Uhr am Abend des Neujahrtages ausgelöst worden. Grund war ein Böschungsbrand kurz vor Prämajur.

Durch den raschen Einsatz der Einsatzkräfte konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers erfolgreich verhindert werden. Für die Löschwasserversorgung wurden von den Feuerwehrleuten zwei 1,5 km lange Zubringerleitungen gelegt; die Nachlöscharbeiten haben noch einige Zeit in Anspruch genommen

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Schlinig, Laatsch, Burgeis und Mals.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz