Auch Bozen wurde angezuckert

Schneefall bis ins Tal: Mehrere Unfälle

Montag, 28. Januar 2019 | 08:43 Uhr

Bozen – Es hat doch noch geklappt. Verbreitet hat Frau Holle am Sonntagabend ihre Kissen ausgeschüttelt. Sogar die Landeshauptstadt wurde angezuckert. Hier wird sich das schöne Weiß zwar nicht lange halten können, dennoch hat der Niederschlag gut getan.

Am meisten geschneit hat es in den Dolomiten, in St. Vigil in Enneberg sind 15 Zentimeter Neuschnee dazugekommen, berichtet Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Und auch in Kaltern durften sich die Bewohner über Schnee freuen.

Mehrere Unfälle mit Blechschäden

Die Schneefälle und die damit verbundenen glatten Straßen haben jedoch auch zu einigen Unfällen geführt. Sie sind aber glücklicherweise glimpflich verlaufen. Es gibt nur Blechschäden zu beklagen. Verletzte werden keine gemeldet.

In Flaas bei Jenesien ist heute früh ein Auto auf die Seite gekippt. Und in Klausen ist ein Auto auf einer Seitenstraße Richtung Latzfons über einen Hang gerutscht.

Der Lenker hatte laut Medienberichten angehalten, um die Schneeketten zu montieren, dabei ist das Auto ins Rutschen geraten, der Mann blieb aber unverletzt.

Bereits gestern Abend sind die Feuerwehren von Stern im Gadertal, Kastelruth und Waidbruck ausgerückt, um verunglückte Fahrzeuge zu bergen.

Mehrere schneebedingte Einsätze heute Abend:

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su Domenica 27 gennaio 2019

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Schneefall bis ins Tal: Mehrere Unfälle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
typisch
typisch
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Mmmhhh klimaerwärmung schlägt hart zu

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 4 Min

das soll wohl der witz des tages sein

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

Stimmt, es ist wirklich schon spät für den Schnee.

nightrider
nightrider
Superredner
21 Tage 20 h

Ja wahnsinn, 2 cm Schnea der beim Zuaschaugn schun wegschmilzt. Der Winter isch schun hort.

Staenkerer
21 Tage 17 h

@falschauer wenn holt sell war … und der schnee auf de berge?
früher hot man des an mildn winter ghoasn … heit laft olles unter klimaerwärmung …gell?

nightrider
nightrider
Superredner
21 Tage 12 h

@Staenkerer
4 milde Winter hintereinander? Komischer Zufall?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

in deinen Hirn, ja, hart, sehr hart 😩

typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

@iuhui
Uiui, der hochbegabte experte hat gesprochen

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 8 Min

@nightrider
https://www.youtube.com/watch?v=diGAilW6P9Y
Nein, wir sinken nicht!

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
22 Tage 47 Min

Bozen wurde Angezuckert 😂😂😂😂😂 war immer schon ne Süße Stadt

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

mal ein Schnee von oben statt kleine Tütchen 😅

Staenkerer
21 Tage 18 h

tjo ebn, “angezuckert” sell passt schun! schnee werd sem jo verpockt und verkaft …

oli.
oli.
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Würde auch Zeit , es ist Ende Januar , im Juli brauchen wir keinen mehr.

anonymous
anonymous
Superredner
21 Tage 23 h

Katastrophen -Notstand wurde ausgerufen

Staenkerer
21 Tage 16 h

jo, genau! und des ba mausknietief schnee!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

die besten sind aber die von “ilmeteo.it”: bufera, imminente impatto, tempesta di neve, freddo artico, … alles Synonyme für 3-Flocken!

wpDiscuz