21-jähriger Tunesier festgenommen - Abschiebung im Gange

Schon wieder ein Einbruch in der Eurac-Bar

Dienstag, 05. September 2017 | 18:50 Uhr
Update

Bozen – Wien die Bozner Quästur mitteilt, konnte der Urheber des Einbruchs bei der Eurac-Bar – ein 21-jähriger tunesischer Staatsbürger – von der Polizei festgenommen werden. Der Tunesier, der sich ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung auf italienischem Staatsgebiet aufhält, ist wegen einiger Eigentumsdelikte und Körperverletzung bereits der Justiz bekannt.

Dank der Auswertung der Bilder der Überwachungskamera konnte der 21-Jährige am frühen Nachmittag im Bahnhofspark verhaftet werden. Der Tunesier trug noch immer die gleiche Kleidung wie beim nächtlichen Einbruch und wies auch einige Verletzungen an den Fingern auf. Letztere passen zu den Blutflecken, die die Polizei am Tatort festgestellt hatte.

Angesichts seines irregulären Aufenthaltsstatus und seiner zahlreichen Vorstrafen wurde für den Tunesier ein Platz in einem Aufenthalts- und Abschiebezentrum erwirkt, wo der 21-Jährige nun auf die Abschiebung in sein Heimatland wartet.

Was bisher berichtet wurde:

Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag in der Eurac-Bar in Bozen einen Einbruch verübt. Die Staatspolizei ermittelt, nachdem am Morgen die Betreiber die Ordnungshüter verständigten, berichtet stol.it.

Die Fensterscheibe des Cafés wurde eingeschlagen. Anschließend entwendeten die Täter die Registrierkasse.

Die Ordnungshüter überprüfen die Bilder der Überwachungskameras. In der Bar ist dies bereits der sechste Einbruch innerhalb von drei Jahren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Schon wieder ein Einbruch in der Eurac-Bar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
WM
WM
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

Der 6 einbruch da läuft viel daneben in bozen …a schorfer hund gehört da her der jeden eindringling glei ordentlich beisst

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@ WM

….a.schorfer Hund und no mehr…

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Ninni …af die Bilder isch olles schworz….

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
20 Tage 16 h

Ja wie ist das möglich? Einbrüche! Sogar in Bozen?
Ich dachte Südtirol ist der sicherste Fleck auf Erden.

Staenkerer
20 Tage 12 h

jo, klor isch es sell … mit a autonomie für solidarität … sog kompatscher u. co, u. wos de sogn hot man zu glabn!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

tja, mit deinem Horizont…. (Seife)

Tabernakel
20 Tage 2 h

@ivo815
Horizont ist bei denen ein Fremdwort. Beim bücken sehen die nur den Gulli.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

A Tunesier, am Bahnhofspark auch noch! Iaz lei net abschiebn bevor er net rechtskräftig verurteilt ist.

Nicht auszudenken wenn wir voreilig einen Fehler machen

Marta
Marta
Superredner
20 Tage 20 h

das ist mal ganz was Neues— und das im Bozen!!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

Wenn er nur schon weg wäre !!! 🚣‍♂️

Staenkerer
20 Tage 15 h

konn man den schun zumutn das er de weite reise alloan mocht?
i pladierat dafür das den ormen so ca. hundert londsleit hoambegleitn u. nor dabei entnbleibn zum tröstn …😉

OrB
OrB
Superredner
20 Tage 15 h

Der Gutmensch ivo815 könnte ihn bei sich aufnehmen.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Bin versucht, dir ein „Plus” zu geben

Aries
Aries
Neuling
20 Tage 15 h

Abschieben zahlen wir! “Er” bestiehlt uns und wir zahlen seine Rückreise! …und mit nächsten PVC-Boot kimmp er wieder😡

Nico
Nico
Tratscher
20 Tage 15 h

hon grod im Sender Bozen des ghert. do hommse nicht gsog dass der abgschoben werd! in die ital. um holb 8 hommsis a gsog!! also wieso sog des der Sender Bozen net??

Robin Hood
Robin Hood
Tratscher
20 Tage 4 h

@Nico

Weil der Sender BOZEN von unserer Politik gesteuert wird.

Außerdem kann er nicht gegen den Landeshauptmann argumentieren.

Wir haben immer noch kein
*** Sicherheits Problem ***😁

Tabernakel
20 Tage 2 h

@Robin Hood
Was bedeutet eigentlich RAI?

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
20 Tage 14 h

Kulturbereicherer…..

wouxune
wouxune
Grünschnabel
20 Tage 14 h

Hot Frau Stocker enk et erst geston is Gegenteil gsog??🤔

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
20 Tage 5 h

bevor nicht JEDER straffälliger ausländer abgeschoben wird, gibt es kein ende.
 erst dann können WIR mit den anständigen ausländer in frieden leben.

Tabernakel
20 Tage 2 h

Wie lebst Du denn mit den straffällig gewordenen Südtiroleern?

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
19 Tage 17 h

@Tabernakel
 talderer😡

Tabernakel
19 Tage 15 h

@knoflheiner

Keine Argumente – wie üblich?

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
19 Tage 13 h

@Tabernakel
 doch für dich👎👎👎

brixna
brixna
Grünschnabel
20 Tage 2 h

Abschiebung: er kriag an zettl in di hond und des wors. Italien hot koan geld de olle obzuschiebn.isch aso.
Und in apoor wochen werma wido von dem hearn wenn wido wos unstelln wert.

Tabernakel
20 Tage 2 h

Wenn Du keine Ahnung hast und nicht zwischen Abschiebung und Ausweisung unterscheiden kjannst, solltest Du einfach mal die Schnauze halten. (Dieter Nuhr)

brixna
brixna
Grünschnabel
19 Tage 15 h

@Tabernakel
Ich hab nur von dem nicht existierenden abschiebungsverfahren gesprochen. Ich kenn den unterschied. Aber du kannst ihn mir und den 7 daumen nach unten drückenden personen gerne erklären schlaumax

Tabernakel
19 Tage 15 h

@brixna
Faule Ausrede. Gruß nach Deutschland.

Duc
Duc
Grünschnabel
20 Tage 14 h

Wirklich ausweisen?? Kaum zu glauben…

Horizont
Horizont
Grünschnabel
20 Tage 13 h

schaugmor amol ob des mit der Abschiebung woll gelingt.

Jodla
Jodla
Tratscher
20 Tage 13 h

Pollittikker haben De Gasperi in Kopf.
sehr wichtig

traktor
traktor
Superredner
20 Tage 10 h

geht ja….

mitredn
mitredn
Grünschnabel
20 Tage 1 h

Olls a sinnlose Soche,
die Politik scheint ziemlich hilflos zi sein.😕

Paul
Paul
Tratscher
19 Tage 55 Min

bis zum nàchsten mal

wpDiscuz