Anfall von Übelkeit

Daniel Ioriatti [37] stirbt nach Bergunfall in Hochabtei

Freitag, 01. November 2019 | 15:07 Uhr
Update

Hochabtei – In Hochabtei hat sich am Freitag ein Bergunfall ereignet. Der 37-Jährige Daniel Ioriatti aus Baselga di Piné im Trentino ist dabei ums Leben gekommen, berichtet Alto Adige online.

Ersten Informationen zufolge hat der Mann auf dem Tridentina-Klettersteig beim Aufstieg in der Nähe der Pisciadùhütte einen Anfall von Übelkeit erlitten. Ioriatti war gemeinsam mit seinem Sohn unterwegs.

Im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Bergrettung und die Carabinieri. Der 37-Jährige konnte reanimiert werden und wurde ins Spital nach Bruneck gebracht.

Doch sämtliche Bemühungen der Ärzte waren vergebens. Der Mann verstarb im Krankenhaus. Offenbar hatte es sich um einen Herzkreislaufstillstand gehandelt.

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Daniel Ioriatti [37] stirbt nach Bergunfall in Hochabtei"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
16 Tage 9 h

ohweia des isch nit guat. Hoffentlich kommt er oder sie durch 🙂 Guate Besserung 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
16 Tage 8 h

R.I.P.

Staenkerer
16 Tage 2 h

traurig!

wpDiscuz