51-jähriger Deutschnofener mittelschwer und Deutscher schwer verletzt

Schwere Motorradstürze in Petersberg und auf dem Würzjoch

Montag, 31. Juli 2017 | 21:30 Uhr
Update

In Petersberg, einer Fraktion der Gemeinde Deutschnofen, ist es am späten Montagnachmittag zu einem Motorradunfall gekommen.

Wie die Sektion des Weißen Kreuzes Deutschnofen berichtet, kam gegen 17.30 Uhr ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Deutschnofen, der von Deutschnofen in Richtung Petersberg unterwegs war, rund einen Kilometer vor Petersberg in einer Linkskurve zu Sturz. Der Motorradfahrer erlitt beim Sturz mittelschwere Verletzungen. Er wurde von den Rettungskräften des Weißen Kreuzes Deutschnofen erstversorgt und anschließend dem Rettungsteam des Rettungshubschraubers Pelikan 1 übergeben, das ihn ins Krankenhaus Bozen flog.

Vor Ort im Einsatz standen eine Rettungstransportwagen des Weißen Kreuzes Deutschnofen, die Carabinieri von Deutschnofen sowie der Rettungshubschrauber Pelikan 1.

Wie stol.it berichtet, erlitt ein 53-jähriger bundesdeutscher Motorradfahrer bei einem Motorradunfall auf der Straße auf das Würzjoch ein Polytrauma. Unfallursache und Anzahl der Beteiligten sind unklar. Der Schwerverletzte wurde von den herbeigerufenen Rettungskräften des Aiut Alpin Dolomites am Unfallort erstversorgt und in das Krankenhaus von Bozen geflogen.

 

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Schwere Motorradstürze in Petersberg und auf dem Würzjoch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
spinaisl
spinaisl
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Guat ba denn strossenzuastond afn würzjoch aui wunderts mi dass net olle tog oaner fliag. Letzer wia in afrika. Boll oben onkimsch konsch olle schraufen nochdrahnen und die Plomben wieder einiklaubn

Tabernakel
17 Tage 2 h

@staenkerer

Warst schon lange nicht mehr dort?

Lingustar
Lingustar
Tratscher
4 Tage 2 h

Jaja… die Motorradfahrer. Viele meinen halt immer noch, sie fahren in Monza oder Misano umanond…..

wpDiscuz