Crash zwischen zwei Pkw

Schwerer Verkehrsunfall in Ulten fordert drei Verletzte

Freitag, 07. Januar 2022 | 08:06 Uhr

St. Walburg – Gegen 23.00 Uhr hat sich am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall in St. Walburg im Ultental in Richtung Kuppelwies ein Verkehrsunfall ereignet.

Ersten Informationen zufolge sind zwei Pkw aus noch ungeklärter Ursache frontal zusammen geprallt. Zwei Personen wurden eingeklemmt und mussten mit Bergescheren der Feuerwehr befreit werden.

Eine Person konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Eine 45-jährige Frau aus Lana und eine 28-Jährige aus Ulten wurden leicht verletzt. Schwer verletzt wurde hingegen ein 23-Jähriger aus Pawigl.

Im Einsatz standen mehrere Notarzteinsatzfahrzeuge, ein Rettungswagen und zwei Krankenwagen vom Weißen Kreuz, die Freiwilligen Feuerwehren von St. Walbug und St. Pankraz sowie die Carabinieri.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schwerer Verkehrsunfall in Ulten fordert drei Verletzte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iBims
iBims
Neuling
14 Tage 3 h

Wenn man des auto sig,muas man froa sein, dass die sicherheitsmassnahmen in die auto so weit entwickelt isch. Und insere freiwilligen retter gschualt sein wia profis

wpDiscuz