Er wurde ins Bozner Krankenhaus gebracht

Seceda: Skifahrer schwer gestürzt

Samstag, 07. April 2018 | 16:02 Uhr

St. Ulrich – Im Skigebiet Seceda in der Nähe von St. Ulrich hat sich am Samstagvormittag um 11.46 Uhr ein Freizeitunfall zugetragen.

Ersten Informationen zufolge ist ein Skifahrer gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann soll zuerst gegen die Pistenabzäunung geprallt sein und anschließend einen Herzstillstand erlitten haben.

Zu dem Unfall kam es in der Nähe der Curona-Hütte. Im Einsatz standen der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites und die Carabinieri. Noch am Unfallort wurde der Mann vom Notarzt intubiert.

Der 70-jährige Tourist aus Mailand wurde anschließend ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Seceda: Skifahrer schwer gestürzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurt
Kurt
Universalgelehrter
12 Tage 3 h

jetzt geht s bald zu Ende, Schnee immer noch en Masse, nur nicht wie im Winter, oft auch zu sulzig, besondere Vorsicht geboten …

wpDiscuz