Fahrradunfall

Sexten: Zwei Urlauber erheblich verletzt

Freitag, 13. August 2021 | 15:29 Uhr

Sexten – Zwei Urlauber aus Italien sind heute bei einem Freizeitunfall in Sexten verunglückt.

Die beiden Männer aus Rom waren mit dem Fahrrad von der Helmhanghütte in Richtung Kinigerhöfe unterwegs, als einer der beiden bei einer Auskehre auf der Forststraße stürzte. Der andere konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Beide zogen sich mittelschwere Verletzungen zu.

Die Bergrettung Sexten, der Notarzt und das Weiße Kreuz kümmerten sich um die Verletzten und sorgten für die Einlieferung ins Krankenhaus Innichen.

 

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Sexten: Zwei Urlauber erheblich verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Steve67
Steve67
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Wenn wunderst….habe diese Woche selber gesehen….E Bike, zeitgleich am Handy und 🚴‍♂️ fahren wohl nie gelernt.
Übrigends ich trete ohne Beihilfe🦵

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

sehr ich auch dauernd auf dem Radweg vor allem in Bozen, freihändig fahren und gleichzeitig das Smartphone in der Hand. läuft denen ein Haustier oder ein Kind vors Rad, dann gute Nacht

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Leider sind der Großteil der E-Biker noch nie Rad gefahren, kommen nun überall hoch aber runter wirds dann der Kamikazeritt.
Das Handy haben auch die Auto und Scooterfahrer in den Händen.

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

geschton gsechn , massn italiener mitn E bike fan hochgebirge ochn fohrn , – do wundorscht mi gor nix ma 🤔 ohne hirn !!, man muss schun foscht ongscht hobn , als wondra .

schneidigozoggla
1 Monat 11 Tage

Bestes Kommentar bis itz 😀

schlex
schlex
Tratscher
1 Monat 11 Tage

gute Besserung

schneidigozoggla
1 Monat 11 Tage

tuat mr load zi hern obbo fohrn tian de schun a oft wia di norrn

wpDiscuz