Schaden von 50.000 Euro

Skigebiet Schwemmalm für einen Tag ohne Strom

Freitag, 04. Januar 2019 | 11:25 Uhr

Ulten – Das Skigebiet Schwemmalm in Ulten sowie einige Höfe hatten von Mittwoch- bis Donnerstagnachmittag keinen Strom.

Damit ist ein ganzer Skitag ausgefallen. Der Schaden ist groß, dem Skigebiet sind laut Medienberichten rund 50.000 Euro Einnahmen entgangen.

Der Stromausfall hängt nicht mit den jüngsten Sturmböen zusammen, sondern geht noch auf die Unwetter von Ende Oktober zurück.

Damals waren Stromleitungen beschädigt worden, die vorübergehend durch spezielle Stromkabel ersetzt wurden, die am Boden liegen. Einer dieser geschützten Kabel hatte einen Defekt.

Das Skigebiet hofft nun auf Kulanz vonseiten des Netzanbieters Edyna.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Skigebiet Schwemmalm für einen Tag ohne Strom"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
14 Tage 22 h

Und vielleicht einmal ein großes Stromaggregat kaufen? 😁
Dass dann im Notfall einspringt wenn es denn mal keinen Strom gibt?

niamend
niamend
Grünschnabel
14 Tage 17 h

du hosch woll kuane ohnung wiaviel strom a sou an unlog brauch und wos a sou a agregat kosten tat. do mog a skigebiet a weilele stian bleiben, isch wianiger schlimm

Italo
Italo
Grünschnabel
14 Tage 14 h

@niamend – I glab mit den heit angegebenen Schoden von 50000 gab es sicher aStromagregat mit der richtigen Leischtung

niamend
niamend
Grünschnabel
14 Tage 13 h

@Italo
sel konsch verzehnfochen don kriagsch net an agregat mit so a leistung

Kompliziert...
Kompliziert...
Tratscher
14 Tage 3 h

@niamend
Und wenn der agregatt ah 10x soviel kostet, er werrt sich af olle fälle auszohln
Bin selber ba di unlogn beschäftigt und es normale publikum hot lai kone ohnung wia oft de gebraucht werden…

Steinbock 1
Steinbock 1
Grünschnabel
14 Tage 23 h

an notstromagrigat

oli.
oli.
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

Da wird der Skipass um 1 Euro erhöht in der Saison 2019/2020 und gut ist . Ja nix verschenken , aber wer bezahlt bei Sturm wenn mal 3 Tage nix läuft ?

Staenkerer
14 Tage 18 h

de sollnnolle donkbor sein das ba den unwetter ende oktober nit mehr passiert isch und a de letzten tage ba den wind und nit glei losplärrn!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

@ Staenkerer

So isch es 😍

Danke für die ❤lichen und vorallem mit . “…… ” Kommentare

👍👌👍

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

Ähhhh ?

Wegen oan Tog geaht ah net die Olm unter….

Denkt an diejenigen die ohne Wasser, Strom, Haus und ESSEN sind…z.B.: grad in Thailand

traktor
traktor
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

nin bei höherer gewalt glaub ich kann auch edyna nicht belangt weden.
liest mal im stromvertrag schwemmalm!!

peterle
peterle
Superredner
14 Tage 22 h

Kürzlich wurde gemekdet dass kleine Skigebiete mit Landesunterstützung unterhalten werden. Eines davon ist die Schwemmalm.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

Wenn sie zahlen würden dann müsste jeder Schadensersatz kriegen bei Stromausfall! Ist ja nicht fahrlässig passiert, sollen froh sein das viele fleissige Leute sich hier den A… aufreisen damit in so kurzer Zeit wieder Strom ist!

Storch24
Storch24
Superredner
14 Tage 2 h

Jede große Firma hat ein Notstromaggregat, sie können es sich nicht leisten, hunderte Leute beim Nichtstun zuzuschauen, sollte der Strom ausfallen. Warum sollte es bei der schwemmalm nicht gehen ? Zuerst sparen dann jammern. Wenn sie pro Tag 50.000 € Verlust haben, fällt Ende des Jahres schon ein Batzen Gewinn ab.

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
14 Tage 13 h

👀👀👀👀👀👀🌬🌬🌬

wpDiscuz