Der Olanger konnte nicht mehr reanimiert werden

Lawine am Speikboden: Jakob Pallhuber [21] ist tot – VIDEO

Samstag, 19. Januar 2019 | 15:20 Uhr

Ahrntal – Am Speikboden im Ahrntal ist im Bereich des Skigebiets eine Lawine abgegangen und hat dabei einen jungen Skifahrer verschüttet.

Medienberichten zufolge ging das Schneebrett am Vormittag oberhalb der „Sonnklar“-Piste ab.

Bergrettung und die Freiwilligen Feuerwehren von Sand in Taufers und St. Johann rückten aus. Auch die Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites und Pelikan 2 standen im Einsatz.

Facebook/Ivan Divenuto

Der 21-jährige Jakob Pallhuber aus Olang konnte nach intensiver Suche mit schweren Verletzungen geborgen werden. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Wiederbelebungsmaßnahmen zeigten keinen Erfolg. Er war mit einem Piepser ausgerüstet.

Der Skifahrer gehörte einer fünfköpfigen Gruppe an, die abseits der Piste unterwegs war. Seine Kameraden kamen mit dem Schrecken davon.

Facebook/Ivan Divenuto

Die Skipiste war vom Lawinenabgang nicht betroffen. Neben den Rettungskräften war auch die Notfallseelsorge vor Ort.

https://www.facebook.com/lfvsuedtirol/posts/2153741141352586?comment_id=2153776111349089

Von: luk

Bezirk: Pustertal