Jugendstaatsanwaltschaft wird sich um Minderjährige kümmern

Brixen: Spitzbuben-Diebe gefasst

Dienstag, 18. April 2017 | 15:50 Uhr
Update

Brixen – Die Ermittlungen der Carabinieri von Brixen nach den Einbrüchen in mehrere Bäckereiläden vergangene Woche waren von Erfolg gekrönt.

Die mutmaßlichen Täter konnten laut einer Aussendung ausgeforscht werden. Es handelt sich dabei um zwei 15-jährige Brixner.

Bereits nach den ersten Einbrüchen gelang es den Carabinieri durch ihre Nachforschungen, den Kreis der Verdächtigen stark einzugrenzen. Nach einem weiteren Einbruch luden sie die mutmaßlichen Täter vor.

„Es dauerte nicht lange, bis die Alibis auseinanderbrachen und die beiden Minderjährigen geständig waren. Sie führten uns schließlich auch zu einer Registrierkasse, die sie beim letzten Einbruch entwendet hatten“, so die Ermittler.

Der Fall der beiden jungen Brixner wurde der Jugendstaatsanwaltschaft von Bozen übergeben.

WAS BISHER BERICHTET WURDE

Vergangene Woche haben Einbrecher in Brixen gleich vier Mal Bäckereien heimgesucht. Laut Medienberichten traf es dabei drei Filialen der Bäckerei Profanter sowie eine Lemayer-Bäckerei.

Neben etwas Wechselgeld haben die bislang unbekannten Diebe auch Backwaren und Süßigkeiten entwendet. Der Sachschaden, der durch das Aufbrechen der Türen entstanden ist, ist um ein vielfaches höher.

Bäckermeister Benjamin Profanter ärgert sich über die Vorfälle. Zum ersten Mal zugeschlagen hätten die Diebe in der Nacht vom vergangenen Montag auf Dienstag in seine Filiale im Atrium nahe der Universität in Brixen. Zwei Nächte später suchten die Übeltäter das gleiche Geschäft noch einmal auf.

Auch die Filiale in der Alten Marktgasse bekam in der Nacht von Freitag auf Samstag ungebetenen Besuch. Eine Mitarbeiterin, die kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg war, bemerkte die aufgebrochene Tür und schlug Alarm. Spitzbuben und Brezel fehlten.

Weil die Straßen um diese Zeit stark beleuchtet und auch noch Passanten unterwegs sind, hofft Profanter, dass irgendjemand etwas gesehen haben könnte.

Er hat Anzeige bei den Carabinieri erstattet. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass es sich eher um eine Gruppe von Jugendlichen handelt, die für die Einbrüche verantwortlich ist. Es wurden nämlich vor allem Geschäfte ausgesucht, die mit einer Schiebetür am Eingang versehen sind. Dort haben die Täter auf den Glasfenstern zahlreiche Spuren hinterlassen. Auch ein Indiz dafür, dass nicht unbedingt „Experten“ am Werk waren.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Brixen: Spitzbuben-Diebe gefasst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
PuggaNagga
Grünschnabel
5 Tage 10 h

Daidaidai. Net amol a Bäck isch iaz sicho! Bol mir ausgongen sein, sein mir ban hoamgiang (mitten in do Nocht jenseits der Öffnungszeiten) schun a zin Bäck zuagikeart, obor um epas ozikafn odo freundlich ozibettl – net einzibrechn odo stehln.
Wos isch wella Pagasch umanond?

Laempel
Laempel
Grünschnabel
5 Tage 11 h

Max und Moritz reloaded.
Diesen Spitzbuben ein paar Spitzbuben und Brezel zum Mitnehmen vor die Tür stellen, damit sie nicht mehr einbrechen “müssen”, und die Rechnung für das “abgeholte” Gebäck den Verantwortlichen der Unsicherheitspolitik schicken.

gauni2002
gauni2002
Superredner
5 Tage 10 h

Das waren aber keine Spitzbuben, sondern Nebenerwerbskriminelle

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

Wenn schon die einheimischen Jugendlichen nicht mehr unter Kontrolle sind…

Poppi
Poppi
Tratscher
4 Tage 23 h

@Tabernakel
…ist schlimm…

Krampus
Krampus
Tratscher
4 Tage 22 h

@Tabernakel endlich amol einheimische… noar fühlsch du di sicher in deindo weltanschauung bestätigt, gel?

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
5 Tage 10 h

Die Einbrüche werden immer kurioser alles wird mitgenommen…aus Hunger, Frust, Spaß,Neid…..

Staenkerer
5 Tage 9 h

tjo, des isch wie ba de kinder, wenn de überschreitung von grenzn u. verbote ohne konsequenzn bleib werd olleweil mehr ausprobiert u. de grenzn folln holt gonz weg!

silas1100101
silas1100101
Tratscher
5 Tage 12 h

Das waren mal süsse Einbrecher.

moler
moler
Grünschnabel
5 Tage 11 h

Na zua geats
Sette meldungen iberschotten zur zeit olls ondere

Staenkerer
5 Tage 10 h

tjo, wenn se de spitzbuabn derwischn, ghearat ihnen a poor gebretzelt ….

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
5 Tage 8 h

bin schon gsponnt, wos Morgen wieder drinnen steht und Übermorgen………..und sou weiter….

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

Unsere Jugend sorgt für die tägliche Nachricht.

gauni2002
gauni2002
Superredner
5 Tage 12 h

So wie manchen Bäcker kleine Brötchen backt, so verzehren auch die Gauner diese. 

andr
andr
Tratscher
5 Tage 6 h

es hat sich herumgesprochen wenn gut geht du haben viel Geld wenn nicht gut geht du knast aber dort gut lecker essen nur 2tage nicht viel😀😁😂😃😄

Laempel
Laempel
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Dank ausgezeichneter Arbeit der Ermittlungsorgane wurden die zwei geständgen einheimischen jugendlichen Bäckerei-Einbrecher in kürzester Zeit gefasst und sollten sich nun nebst dem, was das Jugendstrafrecht vorsieht, auch freiwillig bei den Geschädigten persönlich entschuldigen und bereit erklären mit dem eigenen Taschengeld für den angerichteten Schaden aufzukommen.

Ladinerin
Ladinerin
Neuling
5 Tage 1 h

Des werdn schun wiedo die Eltern brav zurecht biegn😂

Staenkerer
4 Tage 12 h

jetz kimmts auf de reaktion der elter un ob sich de die aktivitäten ihres nochwuchses zu herzn nemmen u. mit bestrafung u. wiedergutmochung einverstondn sein u. ihrerseits a no dazuasteuern, od. ob sie (wie ba de, mir bekonnten jugendlichen, mit ausflüchte jeglicher schandtat zruggweisn bis hin zu folsche alibi u. gute anwälte, u. ständig olles bagatellisiern u. zualuckn) aus, in den moment, folscher kinderliebe, ihnen sämtliche unannehmlichkeiten obnehmen!

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

hahahahahaaa……..

luigi
luigi
Neuling
5 Tage 26 Min

Se isch jo gleich heit zi toge mog a jedo stehl inbrechn usw. denan passiert jo nicht odo decht des worn jo net auländer fi einheimischa wern wo ondra gesetze sei

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

Hast Du mal ein Beispiel?

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

Das sind Serientäter. Keine Beschönigungen.

Dagobert
Dagobert
Tratscher
5 Tage 3 h

Mit diesen beiden Halbstarken werden ihre Eltern jetzt eine Riesenfreude haben.

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
4 Tage 18 h

dia junge Bubm wärn sich denkt hobm, wenn die nuien Fachkräfte nichts passiert , dann wärt ins a nichts passiern.

wecker
wecker
Neuling
4 Tage 12 h

jo liebe 15jahrige, den stempel den jetzt in den gerichtsakten kriags, werds jetzt enker leben long mittrogen, und bei jeder öffentlichen orbeitsunfroge isch der in leumundszeugnis vermerkt, i winsch enk firn rest des lebens olles guate

wpDiscuz